IE 1966: From Hero to Zero

Ein Jahr nach seiner kompetenten Premierenperformance als erster irischer Eurovisionsvertreter nahm Butch Moore 1966 erneut an der Vorentscheidung der Grünen Insel teil. Und landete mit ‚I see your Face‘ mit null Punkten auf dem letzten Platz. Das nenne ich mal einen schnellen Abstieg! Noch härter traf es den im Lande populären Sonny Knowles, der mit gleich zwei Beiträgen leer ausging, darunter dem auf Gälisch gesungenen ‚Chuaigh mé suas don chluiche mór‘. Für einen zweiten Platz und eine kleinere Hitparadennotierung reichte es hingegen für das Folktrio The Ludlows. Nein, keine Verwandten der kultigen rheinland-pfälzischen Schrotthändlerfamilie – der Name bezieht sich auf die US-amerikanische Kohlengräbergemeinde Ludlow und ein dortiges Grubenunglück, welches ihr Vorbild Woody Guthrie zu einem Song verarbeitete. Das melancholische, supersanft plinkernde und wunderschön harmonisch gesungene ‚The Wind trough the Rafters‘ ließe sich sinngemäß wohl mit ‚Es stürmt durchs Gebälk‘ übersetzen: eher ein Titel für den Herbst als für den im Frühling stattfindenden Wettbewerb. Den gewann – per Postkartenentscheid – mit Dickie Rock (exzellenter Pornoname!) der damals beliebteste irische Bandleader, dem seine härtesten Fans bei seinen Auftritten gerne mal ein „Spit on me, Dickie!“ entgegen schrien, wie David Blake Knox in seinem Buch Ireland and the Eurovision kolportiert. Oha, Fetischfreude also – ich glaub, ich mag die Iren! Auch Herr Rock, der hier solo antrat, entbot für Europa keinen seiner üblichen Rock’n’Roll-Songs, sondern eine extrem konventionelle Ballade, mit der er einen sechsten Platz im Luxemburg und eine Nummer 1 in den irischen Charts erzielte. Mit seiner Tanzkapelle, der Miami Showband, war er dort bis 1972 Dauergast und erklomm sieben Mal die Spitzenposition. Danach trennten sich die Wege, zwei Miami-Mitglieder fielen 1975 einem terroristischen Angriff der unionistischen Ulster Volunteer Force zum Opfer.

Alfred E. Neumann hat angerufen und will sein Gesicht zurück: Dickie Rock.

Vorentscheid IE 1966

Samstag, 22. Januar 1966, im RTÉ-Fernsehstudio in Dublin. Fünf Teilnehmer/innen. Moderation: Brendan O'Reilly.
#Interpret/inTitelPunktePlatz
01Deirdre WynneThere's no Sense in being a Fool0405
02Dickie RockCome back to stay2001
03The LudlowsA Sailor will sail0308
04Butch MooreI see your Face0010
05Sonny KnowlesThe Menace from Ennis0010
06Deirdre WynneWhy don't you say it's so0803
07Dickie RockCan't make up my Mind0405
08Butch MooreWhy don't I believe in her0704
09Sonny KnowlesChuaigh mé suas don chluiche mór0010
10The LudlowsThe Wind thro' the Rafters0902
11Dickie RockOh why0109
12Deirdre WynneHaven't you0405

Oder was denkst Du?