Zwei­ter Super­sams­tag 2007 (DK, NO, RO)

Ein wei­te­rer Super­sams­tag mit drei neu­en Euro­vi­si­ons­bei­trä­gen – und was für eine Aus­beu­te! Drei mal hoch amü­san­ter Trash: so macht Grand Prix rich­tig Spaß!


Schwup­pen­dis­co par excel­lence: DQ (DK)

Zunächst in der Vor­run­de raus­ge­flo­gen, dann als Wild­card von den däni­schen Radio­hö­rern wie­der rein­ge­wählt, konn­te Peter Ander­sen ali­as DQ im Fina­le mit ‘Dra­ma Queen’ über­zeu­gen. End­lich ist der Grand Prix Euro­vi­si­on ganz bei sich ange­kom­men: mit einer far­ben­präch­ti­gen, flit­ter­g­lit­tern­den Drag­queen nebst dem dazu­ge­hö­ri­gen Trash-Dis­co-Schla­ger – alles wie frisch aus dem Büh­nen­pro­gramm jedes belie­bi­gen Pro­vinz-CSDs ein­ge­flo­gen! Herr­lich!


Guter Schanker & die Tie­fen Aus­schnit­te (NO)

Ja, genau so muss ein spa­ni­scher Bei­trag daher­kom­men! Heiß­blü­ti­ge Lati­norhyth­men, gepaart mit einem infek­tiö­sen Pop­song, dar­ge­bo­ten von kna­cki­gen männ­li­chen Tän­zern und einer knapp beklei­de­ten Sän­ge­rin. Per­fekt. Wie bit­te, was? Guri Schanke tritt gar nicht für Spa­ni­en an, son­dern für Nor­we­gen? Von ‘Ven a bailar con­mi­go’ singt sie auch nur die Hook­li­ne auf Spa­nisch, den Rest auf Eng­lisch? Mal wie­der ver­wirrt? Nun ja, mit kul­tu­rel­len Raub­zü­gen haben die Nor­we­ger ja seit den Wikin­ger­ta­gen so ihre Erfah­run­gen, und immer noch bes­ser gut im Süden geklaut als Rest­eu­ro­pa wie­der mit sui­zi­da­len Depri­bal­la­den voll­zu­lul­len!


Das ist Euro­pa! (RO)

Kein Wun­der, dass Rumä­ni­en seit Jah­ren so erfolg­reich beim Con­test ist: mit dem in sechs Spra­chen gesun­ge­nen Tur­bo-Folk-Schun­kel­schla­ger ‘Liubi, liubi, I love you’ bewei­sen die Her­ren von Loco­mondo aufs Neue, dass das Land begrif­fen hat, um was es bei der Euro­vi­si­on geht. Die Idee der kul­tu­rel­len Annä­he­rung in mit­rei­ßen­de Musik und eine klas­se Show ver­packt, ist die­ser Bei­trag ein wür­di­ger Kan­di­dat für die Sie­ger­kro­ne in Hel­sin­ki.

1 Gedanke zu “Zwei­ter Super­sams­tag 2007 (<span class="caps">DK</span>, <span class="caps">NO</span>, <span class="caps">RO</span>)”

Oder was denkst Du?