Belarus 2008: Weiß Russland?

In Osteuropas unterhaltsamster Diktatur Weißrussland bleibt man dem Thema Filmmusik treu: nach Disney-Disco (2005) und James Bond für Arme (2007) entschied sich die Jury in diesem Jahr für den verstoßenen Zwillingsbruder Keanu Reeves und seinen lustigen Schwedenschlager ‚Hasta la Vista‘, ohne jede Frage der perfekte Titelsong für die demnächst zu produzierende Musicalversion des Terminator (um die weibliche Hauptrolle streiten sich dann sicherlich Carola und, ha ha: Sarah Connor).


Arnie ist wohl im Stau steckengeblieben!

Unter den fünf Finalisten des Eurofest entschied sich erstaunlicherweise auch die Senderjury für Ruslan Alehno, der auch schon das Zuschauervoting gewann. Dabei fällt der 26jährige Zweitplatzierte von Russland sucht den Superstar weder durch besondere stimmliche noch tänzerische Fähigkeiten auf, macht dies aber durch einen Mangel an Charisma auch nicht wett. Ruslans angenehmste Eigenschaft: seine Aussprache des Englischen ist so ostblocktypisch miserabel, dass man den dumm machenden Text über weite Strecken nicht verstehen muss: „You can be blissfully happy“. So dürften wohl eher die hübschen Achtzigerjahre-Glockenklang-Soundeffekte von ‚Hasta la Vista‘ (ging das nicht schon mal für die Ukraine schief?) für seinen Sieg gesorgt haben.

3 Gedanken zu “Belarus 2008: Weiß Russland?

  1. Traummann? Ist es peinlich zu sagen, dass ich letzte Nacht nach dem weißrussischen Vorentscheid von dem Kerl geträumt habe? Und es war kein Alptraum, eher im Gegenteil. Mir gefällt er übrigens mit dem ‚fiesen Scheitel‘ besser. Aber nun zum Song. Bis jetzt scheint es ja ein schöner gemütlicher Retro-ESC zu werden. Null Innovation unter den ersten 5 Beiträgen. Ethno-Ballade aus Albanien, traditionell-griechische Cabaret-Nummer aus Zypern, Europop wie er im Buche steht aus Andorra, eine italienische Pop-Ballade aus der Schweiz und jetzt Schwedenschlager aus Weißrussland (ich bin sicher dieser Song von z.B. Mans Zelmerlöw interpretiert wäre der Hit im Melodifestivalen). Wenn die alten, klassischen Stile jetzt Revival feiern müssen wir dazu passend unbedingt Carolin Fortenbacher hinsenden. :grin Obwohl – dann doch lieber auffallen mit Cinema Bizarre. Na ja, 38 Songs kommen ja noch. Ich bin gespannt.

  2. Das ist doch prima!!! Was für ein Titel!! Das ist Eurovision pur!!! Herrlich!! Ich kann es kaum erwarten bis die CD mit allen Beiträgen erscheint!! Eingängiger Sound, attraktiver Sänger, Weißrussland – der kommt ins Finale!!! 100pro!!! Find ich gut :grin

  3. unde waas is mit Fronkereisch? He, weiß jemand wann in Frankreich vorentscheidet wird und auf welchem Sender??? 2 F-Sender krieg ich rein, das würde ich kleiner Chancon-Fan doch gerne mal sehen.

Oder was denkst Du?