Island 2009: Is she through? Are we over?

Kaum sind die Jurys zurück, sind wir auch schon wie­der – schwupps – tief im dun­kels­ten Jam­mer­tal der Neun­zi­ger­jah­re ange­langt, als aus­nahms­los alle Län­der abso­lut ein­heit­li­che, bis zur Hirn­star­re drö­ge Schlicht­bal­la­den schick­ten, gemünzt auf den ver­mu­te­ten Durch­schnitts­ge­schmack des durch­schnitt­lich 75jährigen Juro­ren. Und auch 2009 droht der Super-GAU der Lan­ge­wei­le, zu dem bei­spiels­wei­se auch das offen­sicht­lich nicht nur finan­zi­ell, son­dern mitt­ler­wei­le auch küns­ter­lisch bank­rot­te Island in nicht uner­heb­li­chem Maße bei­trägt: mit dem ster­ben­s­öden ‘Is it true’ der bezau­bern­den Yohan­na. Schnarch.


Aus Island will ich Euro­dance, klar?

6 Gedanken zu “Island 2009: Is she through? Are we over?

  1. [size=medium][/size][color=black][/color] Boring Bal­la­de.….? Nun, hört sich aber sehr schön an !# Und Euro­pa fin­det die­se Bal­la­de mit am bes­ten bis jetzt. Auf jeden Fall ne tol­le Live­stim­me !

  2. Mann das nervt Man dein en Bei­tra­ge ner­ven echt!!!! Jedes­mal wenn ne bal­la­de kommt ist sie lang­wei­lig!!! Dann schau es dir halt nicht an!!! Man so ist es nun­mal und es ist auch eine sehr schö­ne Bal­la­de:) einer mei­ner faves bis jetzt!!! Es kann halt nicht jedes Jahr ein bom­ben Jahr wer­den es kommt halt meis­tens auf denn Vorhjah­res­sie­ger an und das war eine Bal­la­de;) Also lass dei­ne schei­ße Ein­trä­ge die ner­ven und kot­zen mich wirk­lich an wenn du nicht auf Bal­la­den stehts musst du nicht denn Song run­ter­ma­chen obwohl der nicht schlecht ist!!!!! Es gibt zwar schlech­te und echt lang­wei­li­ge Bal­la­den aber die­se hier zhlt ganz sicher nicht dazu!!!!!! mfg pasi

  3. Falsch, Pasi-Hasi, Nicht jedes Mal, wenn eine Bal­la­de kommt, ist sie für mich auto­ma­tisch lang­wei­lig. Ich mag ja durch­aus Bal­la­den, aber dann müs­sen sie groß und dra­ma­tisch und voll­ge­packt mit gro­ßen, dra­ma­ti­schen Gefüh­len sein. So wie ‘Aprés toi’, ‘Lane moje’ oder ‘Molit­va’, um nur drei zu nen­nen. Kitsch, Pathos, Über­trei­bung – das gehört für mich zu einem guten Pop­song. Oder wie Bon­nie Tyler es einst sang ‘it’s got to be lar­ger than life’. Und der Song von der Frau Jóns­dót­tir ist das nicht. Fin­de ich. Davon mal abge­se­hen betrei­be ich die­se Sei­te hier, um all die Grand-Prix-Songs, die ich nicht mag, run­ter­zu­ma­chen und drü­ber her zu zie­hen. 🙂 Das ist kein per­sön­li­cher Angriff auf Dich oder Dei­nen Musik­ge­schmack, okay? Ich tue das nur, weil es mir per­sön­lich Spaß macht. Wenn Du den Song magst, dann lass Dir das nicht von mei­nen unqua­li­fi­zier­ten Kom­men­ta­ren ver­der­ben. Und mecker ruhig wei­ter über den Mist, den ich schrei­be, mich freut jedes Feed­back! 🙂 Lie­ben Gruß, Auf­recht­gehn

  4. hey ich bin kein hasi xddddd Ok die mei­set­nm Bei­trä­ge sind ziem­lich ok bis gut Ich fin­de auch das das lied an Molit­va nicht her­an­kommt tord­zem ist es für mich die­ses Jahr die bes­te Bal­la­de;) Mein afve auf denn sieg aber jetzt hat sich doch noch wer davor geschli­chen näm­lich Nor­wegn klas­se mann ham­mer stim­me ein­fach geil:) mfg pasi

  5. Ach, ich fin­de das gar nicht so lang­wei­lig. Zwar habe ich man­che durch­aus dar­in vor­kom­men­de net­te musi­ka­li­sche Details, die den Song ein biss­chen abwechs­lungs­reich machen, erst beim zwei­ten Hören fest­ge­stellt (beim drit­ten erken­ne ich womög­lich noch ein paar) – auf CD kein Pro­blem, für einen der­art gela­ger­ten Wett­be­werb unge­schickt – doch dafür gibt es ein ande­res Plus: Die Sän­ge­rin (hof­fent­lich war das live gesun­gen) holt viel aus dem Lied raus, ver­kauft es gut. Wenn es genau so im Mai prä­sen­tiert wird, für mich ein kla­rer Final­teil­neh­mer und da bestimmt nicht auf den hin­te­ren Rän­gen plat­ziert

Oder was denkst Du?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .