Bosnien 2009: Ein leises Lied in dieser lauten Zeit

Am Sonntag präsentierte das bosnischen Fernsehen erstmals sein Lied für Moskau im Rahmen einer eigenen Show. Schon Mitte Januar erfolgte die Direktnominierung der Rockband Regina, einer 1990 gegründeten Gruppe, die sich nach mehreren erfolgreichen Alben im Jahre 2000 zunächst aufgelöst hatte, 2006 aber wieder zusammenfand. Ihr Beitrag heißt ‚Bistra Voda‘ (‚Klares Wasser‘) – der Titel klingt nach einem Ökosong, ist aber wohl eher ein Liebeslied. Das sehr, sehr verhalten beginnt und irgendwie nicht so Recht aus dem Quark kommt. Speziell die Live-Präsentation wirkt, als habe irgendjemand der Band Tranquilizer in ihr Wasser gemischt.


Braucht ein bisschen: das Bistro-Wasser

Weit über eine Minute dauert es, bis mit dem ersten wahrnehmbaren Einsetzen des Schlagzeuges erstmals etwas Tempo in die todtraurige Ballade kommt. Da ist der Refrain schon vorbei, was man aber gar nicht wahrnimmt, weil man immer noch drauf wartet, dass es jetzt endlich mal losgehen möge. Erst gegen Schluss schafft sich der ein bisschen wie ein zugekiffter jugendlicher Jon Bon Jovi (mit besserem Haarschnitt) aussehende Leadsänger Davor Ebner (der 2001 schon mal solo an der bosnischen Vorentscheidung teilnahm) so langsam rein und singt mit ein wenig Leidenschaft. Das Songfinale hat dann mit ein paar eindrücklich wehklagenden Geigen sogar fast Joksimović’sche Qualität.


Ein wenig martialisch: der offizielle Videoclip

Hm. Ist womöglich wieder so eine Nummer, die erst nach dem zwanzigsten Hören ihren magischen Zauber entfaltet1)Diese Vorhersage bewahrheitete sich in Nachhinein, wie so oft bei bosnischen Beiträgen. Nach dem ich den Song öfters hörte, machte es irgendwann „klick“ – seither liebe ich das Lied!. Dafür ist jedoch beim Grand Prix leider keine Zeit – beim ersten (und für das Gros der Zuschauer einzigen) Hören schlafen einem leider eher die Füße ein. Vermutlich ist ‚Bistro Voda‘ authentischer für die Musikszene Bosniens als die hoch dramatischen Balkanschlager vom Schlage ‚Lejla‘, bei denen Grand-Prix-Schwuppen wie ich einen Pflaumensturz kriegen. Aber ich mag meinem Pop nun mal groß und dramatisch. Schade!

Fußnote(n)   [ + ]

1. Diese Vorhersage bewahrheitete sich in Nachhinein, wie so oft bei bosnischen Beiträgen. Nach dem ich den Song öfters hörte, machte es irgendwann „klick“ – seither liebe ich das Lied!

26 Gedanken zu “Bosnien 2009: Ein leises Lied in dieser lauten Zeit

  1. Also ich hatte ja etwas anderes erwartet von einer Rockband. Jetzt haben es anch den Letten also auch die Bosnier geschafft mich verwirrt zurückzulassen. Aber scheinbar leiden die Bosniern wohl entweder viel oder gerne und bringen solche Gefühle fast schon standardmäßig in ihren ESC-Songs unter. Aber schönes Lied. Vielleicht etwas zu ruhig. Ich tippe mal auf ein ähnliches Abschneiden wie 2007 mit einer ähnlich ruhigen Ballade.

  2. *peinlich peinlich…* [u]Hoffentlich klappt´s diesmal:[/u] Ich habe einige Leute in meiner Gegend gefragt, wo meine Seele (Liebste) wohnt. Und ein Geheimnis, meine Liebe, verbirgst du vor mir. Ich habe sie gefragt, ob sie mir diese Zeit, diese Tage, diese Stunden, diesen Frühling zurückgeben. Aber sie sagen nur, dass man die Liebe riechen kann. Bring mich im Mai-Tagesanbruch auf die Welt, (hört sich übersetzt komisch an :-)) bade mich in klarem Wasser, ich beschütze eine Blume, und wenn alle weggehen, beschütze ich dich solange ich lebe. Stehle ein wenig Sonne für uns, du hast kein gestern, du hast kein heute. Es ist einfach, wenn ein Lied dein Herz findet. Bring mich lalala lalal …

  3. re: [quote=Little Imp]scheinbar leiden die Bosniern wohl entweder viel oder gerne[/quote] Das sage ich doch schon immer! Niemand leidet so schön wie die Bosnier! (TM) Seit 1993 (‚The whole world’s pain in Bosnia tonight‘) toppt die da niemand. 😀

  4. re: [quote=Little Imp]Also ich hatte ja etwas anderes erwartet von einer Rockband. Jetzt haben es anch den Letten also auch die Bosnier geschafft mich verwirrt zurückzulassen. Aber scheinbar leiden die Bosniern wohl entweder viel oder gerne und bringen solche Gefühle fast schon standardmäßig in ihren ESC-Songs unter. Aber schönes Lied. Vielleicht etwas zu ruhig. Ich tippe mal auf ein ähnliches Abschneiden wie 2007 mit einer ähnlich ruhigen Ballade.[/quote][quote=Little Imp]Also ich hatte ja etwas anderes erwartet von einer Rockband. Jetzt haben es anch den Letten also auch die Bosnier geschafft mich verwirrt zurückzulassen. Aber scheinbar leiden die Bosniern wohl entweder viel oder gerne und bringen solche Gefühle fast schon standardmäßig in ihren ESC-Songs unter. Aber schönes Lied. Vielleicht etwas zu ruhig. Ich tippe mal auf ein ähnliches Abschneiden wie 2007 mit einer ähnlich ruhigen Ballade.[/quote] was soll das bedeuten natürlich ist das eine rockband den ex – yu rock ist der beste den es gibt es muss nicht immer laut sein das nennt man kuschelrock und darum ist es der beste rock der welt ihr habt keine ahnung von musik ich will jetzt keinen beleidigen aber du musst zugeben das das lied schön klingt PS: das ist an den der das Video reingegeben hat Davor schaut überhaupt nicht bekifft aus und rede keinen scheiss wenn du sowieso ka ahnung von musik hast thx

  5. Ich hab doch auch geschrieben, dass es ein schönes Lied ist. Und dass wir hier bei dem Begriff ‚Rock‘ etwas anderes erwarten ist auch keinesfalls abwertend gemeint. Es war lediglich eine Feststellung.

  6. http://www.youtube.com/watch?v=Fx3BuRI9eF0 http://www.youtube.com/watch?v=AoZ9S5WdP60 Einfach mal reinhören … klingt glaub doch etwas rockiger 8) Bin mal gespannt, wie die Gruppe beim Contest auftritt … bei der Song-Vorstellung erinnern mich ‚Regina‘ stark an ‚Plavi Orkestar‘ (Soldatski Ball) … was ich eigentlich richtig toll finde – man kriegt ein richtiges ‚jugoslavija-feeling‘ … als ob nie was gewesen wäre … in die alten guten Zeiten zurück versetzt … Regina müssten am Samstag in Belgrad auftreten – Beovizija – wird dieses Jahr bestimmt auch spannend – haben paar gute Lieder im Rennen …

  7. 12 Points! Bosnien-Mein Topfavorit!! Ein wenig Kuschelrock mit der wunderbaren Stimme von Davor (errinnert mich ein wenig an Hari Varesanovic-Lejla), mit ein wenig Balkan-Flair.. Was will man mehr? Der Text ist, wenigstens für uns, die das verstehen, herzergreifend, wunderschön.. Leute, die erzählen dass das Lied schlecht wäre, haben keine Ahnung von Musik-man versteht unter ‚Rock‘ nicht nur das ‚HardRockHallelujah‘ Rumgebrülle von den finnischen Pokèmons.. Mal ganz davon abgesehn ist Ex-Yu-Rock eh was ganz Besonderes im Gegensatz zu all den anderen Rock Varianten auf dieser Welt. Und der Spruch mit dem Leiden: Rad ab? Alle Tassen im Schrank? Wir Bosnier wissen wenigstens mit unserem Leid umzugehen und wir haben auch Grund und Recht dafür, nach all dem was uns angetan wurde in der Zeit 1992-1995, an die ich ungerne zurückdenken möchte. Ihr aus der ‚dijaspora‘-Außenwelt habt es nur per TV beobachtet und euch über uns wie über Marionetten lustig gemacht.. Ich weiss wie es ist Leid und Hunger zu erleben und deswegen freue ich mich bescheiden über jeden freien Tag den mir Gott geschenkt hat. Ja, bescheiden sind wir Bosnier.. Regina-Bistra voda —- 12 Points!! Sarajevo 2010 8)

  8. Ich bin sicher der Spruch mit dem Leiden ist nicht abwertend oder ironisch gemeint. Eher im Gegenteil. Es ist toll wie die Bosnier es schaffen diese Gefühle durch ihre ESC-Songs auch zu uns ‚ignoranten Westeuropäern‘ zu bringen. Hochachtung! Ich würde mich jedenfalls nie über jemandem dem Konflikte, Bürgerkriege etc. widerfahren lustig machen. Ich würde Bosnien dieses Jahr den Sieg wirklich vom Herzen gönnen und mir einen Ast freuen oder wie man das umgangssprachlich sagt. Ich befürchte nur, dass es etwas zu unaufdringlich für Platz 1 sein wird.

  9. Hallo erstmal, also lassen wir das mal mit der Zeit von 1992 bis 1995 denn da sind Dinge passiert die koennen sich die wenigsten vorstellen. Die die es nicht wissen und verstehen guckt mal hier rein : http://rjjago.files.wordpress.com/2008/07/srebrenica.jpg http://www.paonetwork.co.jp/srebrenica002.jpg Ich will niemanden angreifen aber soll jeder sehen was damals zugelassen wurde. Auf dem zweiten Bild sind fast alles Kinder um die 14 Jahre alt. Weiterblicken JA!!! aber Vergessen NIE !!! Genug davon jetzt mal zum eigentlichen Thema… Ich find das Lied sehr gut. Naja da fehlt noch so ein richtiger Hoehepunkt wie bei dem Lied ‚Lejla‘ von Hari… Aber dieser Mann hat eine HammerStimme…das Lied hat auch Wiedererkennungswert… Die bosnische Musik ist stark gepraegt von der tuerkischen… Hoffe wir gewinnen endlich mal 🙂 Gruss an alle, Almin

  10. Ich finde dieses Lied sehr schön.Hab das gefühl als würde diese band eine nachricht an die leute senden. es hat stil und der auftritt ist mehr als nur gut. man sollte den text mit dem krieg vergleichen.für mich ist es nicht nur ein liebes lied sondern auch ein lied über den krieg,indirekt natürlich.ausserdem ist der auftritt wichtig zu beobachten. sie sind alle gleich angezogen.stolzer auftritt.erinnert mich an den sozialismus und kommunismus in bosnien. gweinnen werden sie vielleicht nicht..aber schön wäre es.

  11. wow woooow wiie wunderschöne haa und ich verstehe dazu noch alles..ich kann es selber schon singen, weil ich es mir so viel mal anhören musste seine stimme seie art dieses lied zu singen ist einfach wundervoll..wieso immer rockig?? ich finde einfach das passt super..mein absuluter fav.

  12. WOW.. das lied ist echt der hammer. super stimme, einfach PERFEKT… rock lieder müssen nicht immer lautes gebrülle auf der bühne sein… auch ruhige rock-lieder sind super–> baladen (bestes beispiel dafür ..divlje jagode-jedina moja, oder krivo je more) bosnien muss mit diesem hammer lied gewinnen.leute rufts an!! LG DziiNy..BISCANKA=)

  13. Was soll der Mist? Musst du gleich persönlich werden? Wenn es dir nicht gefällt, dann lass die dummen Komentare doch einfach sei und bleib doch diesem Forum fern. LG

  14. [b]bil doso samo jednom u schwizersku u stadthalle zofingen bitte bitte molim te molim te samo ako ovo vidis[/b] [b]cus[/b] suuuuuuuuuuuuper pjesma

  15. bin was Musik angeht sehr sehr kritisch und bin wirklich nicht der Mensch, der alles aus Bosnien gut findet. Das Lied von Regina fand ich am Anfang ein wenig zu kurz weil es kaum eine 2. Strofe hat, genauso wie ‚Lejla‘ von Hari mata Hari. Als ich es jedoch beim ESC gesehen habe und gehört, habe ich mich richtig hineingelebt und hatte wirklich Tränen in den Augen. Genau das gleiche war auch bei ‚Lejla‘. Macht es nicht einen guten Künstler aus, dass er mit wenigen Mitteln und mit wenigen Worten seinen Inhalt und seine Gefühle rüberbringt? Davor kann mit seiner Stimme auch so gut Punkten, dass er nicht viele Instrumente benötigt, was ihn dann auch automatisch zu einem besseren Künstler macht weil er auch ohne viel drum-herum mitreißt! Und das macht Regina mit diesem Lied auf jeden Fall. Ich war schon immer ein Fan von Regina und finde es super dass es noch qualitative Pop-Rock-Bands in Bosnien gibt und nicht nur den schrecklichen Turbo-Folk (ich hoffe, dass die meisten ihre Ohren damit nicht quälen mussten) Was das Leiden angeht, ja, wir Bosnier haben eine melancholische Ader wie sonst kaum wer (was nicht nur mit dem Krieg zu tun hat, weil auch die alten bosnischen Rock-Lieder sehr melancholisch sind), was ich selbst auch von mir behaupten kann. Jedoch finde ich gerade das gut. Man drückt damit seine Gefühle aus und die Hörer können ‚mitleiden‘ weil sich jeder von uns mit Schmerz identifizieren kann. Und das macht einen wieder zu einem guten Künstler, wenn er seine Gefühle in seinem Werk ausdrückt! Lg aus Wien

  16. ich würde mal sagen, man sollte nicht urteilen über etwas das man sprachlich und emotional nicht versteht! ziemlich oberflächlicher text. übersetzen lassen heißt hier die devise…liebeslied *lol*

  17. Ich finde dieses Lied einfach [b]genial[/b] und ich finde es [u]schade ,dass es [u]nicht gewonnen [/u][color=teal][/color]hat[/u],….ich hätte nur gerne die übersetzung davon aber egal, von diesem lied kann man träumen,…[u]ich höre es bereits 4h durch!!!![/u][b][/b][size=large][/size][color=fuchsia][/color] 🙄 😈 😈 😈 😛 😛 😆 😆 😆 😆 😆 😀 😀 😀 😀 😉 😉 😉

  18. woher mehr dieses lied wirkt bei jedem zuhören mehr. mit gänsehaut. und darauf kommts bei guter musik doch wohl an. woher erfahre ich mehr über diese band? wo kann ich anderes hören? Danke

  19. ich liebe dieses lied überalles ich freu mich wenn ich in paar tagen wieder nch bosnien fahre damit ich mir das neue album kaufen kann in diesem album snd voll die scönen baladen drauf total gail ich verbinde diese lieder mit tränen und gänsehaut und den bildern aus dem krieg es sind so schreckliche bilder die mir ständig durch den kopf gehen doch die mach ich wieder mit der musik von regina weg das sind die besten lieder die ich mit bjelo dugme je gehört habe unddavor mit seiner stimme is einfach der hamma das neue album heisst vrijeme je die neuen lieder vrijeme ja bíjele zore snijeg sve sto imam pazi gdje spavas ruzo moja zvacu te pile moje koji ti je sad bjezi dok sam mlad kann in das noch mehr lieder sind sind so cool enfah mal bei youtub reinhören unter regina album bih

Oder was denkst Du?