Male­na Ern­man dreht ‘La Voix’-Video in Frank­furt am Main

La Voix’ von Male­na Ern­man, mein per­sön­li­cher Dou­ze-Points-Bei­trag 2009, prä­sen­tiert sich seit kur­zem in einer leicht modi­fi­zier­ten Ver­si­on mit redu­zier­tem Ein­satz des Back­ground­chors. Ver­mut­lich ist dem Team Sve­ri­ge mitt­ler­wei­le auf­ge­gan­gen, dass in Mos­kau nur sechs Per­so­nen auf die Büh­ne dür­fen und auch der Chor­ge­sang nicht vom Band kom­men darf. Der Video­clip für die neue Fas­sung ent­stand in mei­ner von Her­zen gelieb­ten Hei­mat­stadt Frank­furt am Main, wo die schwe­di­sche Diva Ende März / Anfang April die Haupt­rol­le in der Oper ‘La Cene­ren­to­la’ (‘Aschen­brö­del’) sang. Das offen­sicht­lich knap­pe Zeit­bud­get merkt man dem Film an: er ent­stand in einem Umkreis von weni­ger als einem Kilo­me­ter um das Frank­fur­ter Opern­haus am Wil­ly-Brandt-Platz. Für Male­na-Fans, die beab­sich­ti­gen, eine Pil­ger­rei­se nach Frank­furt zu unter­neh­men, um auf den Spu­ren der tol­len Schwe­din zu wan­deln, erläu­tert aufrechtgehn.de nach­fol­gend die Sehens­wür­dig­kei­ten.


Male­na Ern­man: La Voix (Video­clip)

  • Minu­te 0:51: Kai­ser­platz, Ecke Kai­ser­stra­ße / Beth­mann­stra­ße. Da hat Male­na gera­de das Hotel Frank­fur­ter Hof ver­las­sen (das wir spä­ter auch noch mal sehen) und ori­en­tiert sich in der frem­den Groß­stadt.
  • Minu­te 0:54: Im Inne­ren des MyZeil, Frank­furts neu­es­tem Ein­kaufs­zen­trum auf der Zeil. Die Roll­trep­pe trans­por­tiert Male­na in Rich­tung vier­te Eta­ge, zu Saturn, wo sie ver­mut­lich per­sön­lich über­prüft, ob ihre Sin­gle dort schon gelis­tet ist.
  • Minu­te 1:09: Wie­der zurück am Kai­ser­platz lehnt sich Male­na, erschöpft von dem anstren­gen­den Aus­flug zum 500 Meter ent­fern­ten MyZeil, an einen Pol­ler, wäh­rend sie die Kame­ra durch den dor­ti­gen Brun­nen (einen der zahl­rei­chen in der Frank­fur­ter Innen­stadt auf­ge­stell­ten) filmt.
  • Minu­te 1:25: Jetzt hat sie es drei Schrit­te wei­ter in ein direkt am Kai­ser­platz ansäs­si­ges, bei Ban­kern wie Tou­ris­ten glei­cher­ma­ßen belieb­tes Kaf­fee­haus geschafft (zu wel­cher Ket­te es gehört, kön­nen Sie, ohne dass ich hier Schleich­wer­bung betrei­ben muss, dem Star­bucks-Auf­druck auf den Tas­sen ent­neh­men), wo sie sich bei einem Extra Lar­ge Dou­ble Shot Decaf Frap­puc­ci­no Mocha Blend Cara­mel Top­ping Slu­shi (oder wie die über­teu­er­te Plör­re dort auch sonst immer heißt) erholt.
  • Minu­te 1:29: Und zum Beweis, dass wir tat­säch­lich in Frank­furt am Main sind, hier eine Auf­nah­me eines von Junkies1)Gerade nicht im Bild. sehr ger­ne zum Ver­wei­len und Sprit­zen­set­zen genutz­ten Trep­pen­ab­gangs in die Fuß­gän­ger­un­ter­füh­rung (auf Frank­fur­te­risch: “B-Ebe­ne”) am Haupt­bahn­hof. Bar­fuß­lau­fen ist hier nicht emp­foh­len.
  • Minu­te 1:34: Hier kauft Male­na, um sich über die tages­ak­tu­el­len Gescheh­nis­se zu infor­mie­ren, eine Frank­fur­ter Rund­schau im Kiosk gegen­über der Euro­päi­schen Zen­tral­bank in der Kai­ser­stra­ße. Viel­leicht auch ein Afton­bla­det, gibt es da auch.
  • Minu­te 1:41: Mitt­ler­wei­le ist es Nacht gewor­den und Male­na rennt durch die berühmt-berüch­tig­te Kai­ser­stra­ße, Frank­furts Äqui­va­lent zur Ham­bur­ger Ree­per­bahn, Rich­tung Haupt­bahn­hof, ver­mut­lich um noch die S-Bahn zum Flug­ha­fen zu bekom­men.
  • Minu­te 1:57: Und wir sind wie­der auf dem Kai­ser­platz und genie­ßen die Aus­sicht Rich­tung Haupt­wa­che und wer­fen noch mal einen kur­zen Blick auf Male­nas Hotel, den Frank­fur­ter Hof, sowie auf das Juniorhaus. Die­ses run­de Eck­ge­bäu­de mit dem Stutt­gar­ter Stern oben­drauf und einem Mer­ce­des-Show­room unten­drin zier­te noch Anfang der Sieb­zi­ger­jah­re, als ich in die Grund­schu­le ging, als Frank­fur­ter Wahr­zei­chen mein Hei­mat­kun­de­lehr­buch. Denn es han­delt sich um eines der ers­ten inner­städ­ti­schen Hoch­häu­ser Deutsch­lands, ohne Scheiß!
  • Minu­te 2:07: Oh ja, es gibt sie noch! Gele­gent­lich trifft man in der Innen­stadt noch auf einen die­ser komi­schen, gel­ben Käs­ten, in die man Brie­fe (für mei­ne jün­ge­ren Leser: die ana­lo­gen Vor­läu­fer der E-Mail) wer­fen kann. Die­ser hier steht, Sie ahnen es bereits, auf dem Kai­ser­platz. Ana­chro­nis­tisch irgend­wie und eine vom Aus­ster­ben bedroh­te Art – aber es gibt ja sogar noch die ein oder ande­re Tele­fon­zel­le!

Abge­run­det wird der ansons­ten ver­mut­lich haupt­säch­lich im Hotel­zim­mer gedreh­te Clip durch Auf­nah­men der das Frank­fur­ter Stadt­bild prä­gen­den Ban­ken­tür­me. Bei den bei­den dazwi­schen­ge­mo­gel­ten Kirch­tür­men han­delt es sich um die Pauls­kir­che (die “Wie­ge der deut­schen Demo­kra­tie”) und den im Mit­tel­al­ter als Krö­nungs­kir­che deut­scher Kai­ser (und damit sind kei­ne Fuß­ball­trai­ner gemeint) wich­ti­ge Frank­fur­ter Dom.

Fußnote(n)   [ + ]

1. Gerade nicht im Bild.

0 Gedanken zu “Male­na Ern­man dreht ‘La Voix’-Video in Frank­furt am Main

  1. Dan­ke für die aus­führ­li­che Beschrei­bung. Das Lied hört sich immer noch toll an, aber das Video ist der letz­te Dreck, weil völ­lig unin­spi­riert. Man sieht, daß kei­ne Zeit vor­han­den war. Eine Beschrän­kung auf einen ein­zi­gen Dreh­ort wäre sicher sinn­vol­ler gewe­sen.

  2. Male­na Ern­man 12 points to you:D Ja ich habe auch nur gedacht ‘das video passt aber nicht zum Lied’ Aber da ich jetzt weiß da snicht viel zeit war ist es mir egal;) Und vor­al­lem da ich jetzt wieß das sie in mei­ner nähe ist das ist schon komisch aber geil:D Naja sie war seit ein paar Wochen eh schon mei­en Fave! Nor­we­gen lös­te sie ab da ich mir jed­ne Tag immer esc songs anhö­re und denn von Nor­we­gen geht mir so auf die ner­ven! Und der Song denn kann ich noch mil­lio­nen mal hören und er wird nicht schlech­ter!!! Somit mein 12 Punk­te Bei­trag ist Schwe­den;) genau­so wie dei­ner (auf­recht­gehn) xDDD wir haben wohl denn sel­ben geschmack von Musik her^^ zumin­dest fats denn sel­ben;) Aber das ist mal was ande­res anstatt immer so das völ­li­ge pop Lied­chen aus der Tür­kei ist jetzt eine schwe­den pop mit oper gewor­den rich­tig schö­ne mischung:D ein­fach nur geni­al:) Ich hof­fe das ein Wun­der geschieht und Male­na die­ses Jahr gewinnt!!! mfg pasi

Oder was denkst Du?