Verwirrung um Dima Bilans „Freundin“

Peinlich: da ließ Hollywood-Haudrauf Mickey Rourke (57) über die New York Post verbreiten, er wolle im Frühjahr das russische Model Jelena Kuletskaja ehelichen. Die 24jährige lernte er bei der Vorbereitung zu seinem neuen Film Iron Man 2 kennen, für den sie ihm Russischunterricht gab. Dumm nur, dass Jelena diese Meldung nun dementiert – mit dem Hinweis, sie plane weiterhin, den Sieger des Eurovision Song Contest 2008, Dima Bilan, zu heiraten. Sie und Rourke seien nur „Nachbarn“, mehr als „gemeinsame nächtliche Spaziergänge“ habe es nie gegeben. Klingt danach, als habe Frau Kuletskaja um die Höhe der Sandprinzessinnen-Apanage nachverhandelt und sich nicht wie erwünscht durchgesetzt. Und auch der aktuelle Grand-Prix-Sieger Alexander Rybak findet sich in der Klatschpresse.


So heterosexuell wie Jens Riewa: Dima Bilan

Das Tageszeitungsimitat Die Welt aus dem Hause Springer zitiert diese Woche einen Bericht des im gleichen Hause erscheinenden Schundheftes Super Illu (so eine Art Bastard aus Bunte, Bild und Coupé, die vor allem im Osten reißenden Absatz findet), wonach sich der norwegische Troll weißrussischer Abstammung Alexander Rybak während einer Russland-Tournee abfällig über seine Heimat geäußert haben soll. Seine Landsleute seien „Wikingernachfahren“ und „kulturlose Banausen“, die nur „vor dem Fernsehen“ herumsäßen. Seine Seele sei hingegen „slawisch“. Vermutlich mal wieder, wie man das von Springer kennt, aus dem Zusammenhang gerissene oder frei erfundene Zitate. Ach, und wo wir gerade beim Eurovisionsklatsch sind: Jade Ewen, die in Moskau für Großbritannien einen sehr respektablen fünften Platz ersang und mittlerweile als Ersatzfrau bei den Sugababes trällert, sei auf dem Radar des US-Rappers P. Diddy gelandet. Wie das Fischeinwickelblättchen Daily Star deliriert, sei er nach dem Anschauen eines Videos der Eurovisionssängerin so begeistert gewesen, dass er seinem Kollegen Jay-Z vorschwärmte, er fände „Jade unglaublich“, liebe ihre Stimme und wolle sie im März in London treffen. Wer weiß, was für eine Art von Video das nun wieder war! Klingt jedenfalls beinahe glaubwürdiger als eine Hochzeit zwischen Jelena Kuletskaja und Dima Bilan. Oder Mickey Rourke. Oder wer auch immer gerade am meisten bietet.

Oder was denkst Du?