USFO-Halbzeit: die Super Sechs

„Dein Image als Schmuseonkel bist Du jetzt erst mal los“ – mit dieser amtlichen Feststellung reagierte Jurypräsident Raab in der gestrigen Runde der deutschen Vorentscheidungsshow Unser Star für Oslo auf die überzeugende Vorstellung von Leon Taylor mit Lenny Kravitz‘ ‚Are you gonna go my Way‘. Ohne angeben zu wollen *hüstel*: richtig lag ich mit meiner Vorhersage, dass Cyril Krüger und Katrin Walter ausscheiden. Und zu Recht: auch wenn Frau Walter endlich ein bisschen aus sich herausging; gegen die unglaubliche Lässigkeit von Lena Meyer-Landrut, die sich diesmal sogar einen bekannten Song (das großartige ‚Foundations‘, das sie dennoch zu ihrem eigenen Lied machte) aussuchte, reicht das halt nicht.


LML interpretiert Kate Nash, die Lenas Version übrigens „sweet“ fand

Cassandra Steen liebte ich ja schon immer für ihre himmlische, engelsgleiche Stimme. Ab heute liebe ich sie noch mehr: als erstes weibliches USFO-Jurymitglied nahm sie ihre Aufgabe ernst und kritisierte auch mal direkt, ohne alles in Zuckerguss zu verpacken oder nur nett zu sein. Das empfand ich als sehr sympathisch und wohltuend. Und was ein Vibrato ist, wissen wir jetzt – dank ihrer praktischen Mithilfe – auch. Sehr, sehr hart freute ich mich, dass es Jennifer Braun noch mal schaffte – um sie hatte ich nach den ersten, etwas wackeligen Tönen ein bisschen Angst, aber dann packte sie doch noch richtig aus. Toll! Ich fürchte, ab dem nächsten Mal wird es auch mir um jeden leid tun, der dann ausscheidet – aber solange Dursti, Leon (und jetzt bitte, bitte, endlich mit einen eigenen Song!) oder Lena ins Finale kommen, wird alles gut!

24 Gedanken zu “USFO-Halbzeit: die Super Sechs

  1. Ja, die Jury war heute glücklicherweise mal wieder ernster bei der Sache und wagte auch Kritik trotz netter Umgangsformen und allgemeiner Anerkennung der Künstler. Da könnten sich andere etliche Scheiben von abschneiden. Das Ergebnis fand ich auch völlig gerechtfertigt. Ich hätte zwar (ähnlich wie Cassandra) eher Jennifer als Katrin heimgeschickt, aber da alle 3 bei mir auf den hinteren Plätzen lagen, kann ich damit sehr gut leben. Spätestens beim nächsten Mal wäre Katrin fällig gewesen. Wahrscheinlich ist es dann Jennifer. Das wird ja *richtig* bitter beim nächsten Mal, da nur geneu eine(r) ausscheiden wird.!

  2. … Lena Lena Lena *.* Ich kannte den Song mal wieder nicht:p Und fand ihn als sie beim dritten Refrain war so geil das ich gleich mit summte bzw fingertips also einzelne Wörter mit gröllte:p Leon fande ich Heute mal wieder nicht so gut…. für mich kann er nächste Woche ausscheiden. Kerstin war Heute eig auch ganz gut fande ich. Am schlechtesten von den weiter gekommenen fande ich dann von der Leistung Heute, Leon und Jenni. Am besten Lena und Sharyhan. Durtsis Song war blöd… der war langweilig:( gefiel mir nicht… der Sharyhan Song von letzter Woche fande ich da besser:p Bei eins sind wir uns einig:p Cassandra Steen *.* endlich mal eine die alles ausprach und auch Kritik übte! Das fande ich toll:) denn was bringt es einen Künstler wenn man z. B. von Conner gelobt wird, es aber schlecht war?… Lena Lena Lena *.*

  3. Ja, ich fürchte auch, dass das dann Jennifer sein wird. Meine Kandidatin wäre ja Kerstin Freking, weil die mir einfach zu süsslich und nett ist und mich nicht touched. Aber ich kann mittlerweile besser nachvollziehen, was die Leute an ihr finden – die ist schon sehr, sehr gut.

  4. re: … [quote=pasi] Kerstin war Heute eig auch ganz gut fande ich. Am schlechtesten von den weiter gekommenen fande ich dann von der Leistung Heute, Leon und Jenni. [/quote] Bei Jennifer stimme ich zu. Leon dagegen hat mir im Gegensatz zur letzten Sendung wieder deutlich besser gefallen. Hatte ihn (nach Lena – Sharyhan – Christian) auf dem vierten Platz. Bei Katrin muss ich sagen, dass sie sich zwar brav an die Anweisung gehalten hat, mehr mitzugehen, dass ihr das aber überhaupt nicht liegt. Die Bewegungen kommen relativ unbeholfen daher. Daher finde ich nicht, dass sie sich gesteigert hat. Habe mir extra alle Videos nochmal angeschaut. Am besten steht ihr eigentlich das konzentrierte Dastehen wie beim ersten Song (von Pink). Sie hätte besser die Anmerkungen ignoriert und das konsequent weiterverfolgt.

  5. Ich hätte ja Durstis anderes Knie auf der Stelle entjungfert. Aber das nur nebenbei. Seine Vorlieben scheinen ja auch von Woche zu Woche zu wechseln, siehe die Tuchfarbe. Irgendwann trifft er dann sicher auch des Webmasters Neigungen. 😉 Um Cyril tut es mird leid. Katrin war abzusehen. Aber da ja eh nur einer gewinnen kann, muss ich mich ja von anderen Lieblingsleuten zwangsläufig früher oder später Abschied nehmen müssen. Für die nächsten Sendungen wünsche ich mir, dass Jennifer und Sharyhan ausscheiden. Kerstin hat mich hingegen schon zum zweiten Mal im Folge positiv überrascht.

  6. re: … [quote=pasi]Durtsis Song war blöd… der war langweilig:( gefiel mir nicht… der Sharyhan Song von letzter Woche fande ich da besser:p[/quote] Ich sag mal so: ich würd mir seine Platte nicht kaufen, das ist musikalisch nicht so meine Baustelle. Aber der ist schon sehr gut gemacht. Sogar ein bisschen grandprixesk mit Steigerung im letzten Drittel – und ich meine, ich hätte sogar eine Rückung rausgehört.

  7. re: re: … [quote=def]Bei Katrin muss ich sagen, dass sie sich zwar brav an die Anweisung gehalten hat, mehr mitzugehen, dass ihr das aber überhaupt nicht liegt. (…) Sie hätte besser die Anmerkungen ignoriert.[/quote] Sehr gut beobachtet, kann ich nur zustimmen! Ich fand auch, das wirkte etwas gezwungen und aufgesetzt, ein bisschen wie Pflichterfüllung. Für sie ist es natürlich besonders bitter, dass sie jetzt rausflog, nach dem sie sich Stefans Tipps zu Herzen genommen hatte.

  8. Schon bei der Nennung von Cyrils Titel war absehbar, dass das nichts wird. Bono gehört zu einer Kategorie von Sängern, deren Stimmen so eigen sind, dass man mit einer Coverversion nur verlieren kann.

  9. re: [quote=MiMo]Bono gehört zu einer Kategorie von Sängern, deren Stimmen so eigen sind, dass man mit einer Coverversion nur verlieren kann.[/quote] Dieser eine Norweger da hat das vor wenigen Jahren mal richtig super gemacht. Ich glaube eh, dass fast alles und jeder als Coverversion nachgesungen werden kann, es muss halt der Richtige machen, der es schafft, dem Lied seinen Stempel aufzudrücken. Auch das gibt USFO einen gewissen Reiz aktuell (wenngleich ich total fickrig drauf bin, endlich die zur Auswahl stehenden Wettbewerbslieder zu hören). Dass am Schluss die drei Kandidaten auf den Sesseln gesssen sind, die auch bei mir die drei Wackelkandidaten waren, passte ganz gut. Wobei ich es trotz allem schade für jeden finde, der rausfliegt, weil keiner schlecht ist. Bei Katrin habe ich halt gern das Gefühl, sie ist die Klassenbeste in der Schule für höhere Töchter – alles soweit gut, das Eigenständige fehlt aber. Bei Cyril und Jennifer ist mir gestern aufgefallen, wie unfair wir doch in der Beurteilung der Leistungen sind: Wir vergleichen den Live-Gesang mit dem, was wir auf CD hören und wenn wir Avril Lavigne oder Bono auf der Bühne ihre eigenen Lieder singen hören würden, müssten wir feststellen, dass die das womöglich durchaus charismatisch tun, doch gesangstechnisch bestimmt mit Mängeln. Angerufen habe ich gestern für Sharyhan, nicht weil sie meine Nr. 1 ist, sondern weil ich sie unbedingt in der nächsten Runde haben wollte (wäre sie aber unsere Vertreterin, könnte ich mehr als nur gut damit leben). Sie ist für mich etwas an Leon vorbeigezogen, der gestern allerdings wieder einen guten Auftritt hatte. Kerstins Stimme polarisiert wohl. Dachte gestern in manchen Passagen, die käme nicht richtig aus dem Quark, in anderen war sie richtig, richtig geil. Liegt garantiert nicht an ihren gesanglichen Qualitäten, einfach an Stimmfarbe, die nicht so recht in mein Ohr will. Es zeigt sich immer mehr, dass ich Christian gerne in Oslo sehen würde…aber ’nen Tick mehr Lena. Immerhin bin ich mir – egal wer’s letztendlich tatsächlich wird – mittlerweile sicher, dass wir ’nen ‚guten Typ‘ nach Oslo schicken werden. Schön, würde es mein Favorit, doch absolut nicht dramatisch, käme es anders. Ist schon ’ne wirklich gute Truppe, die da gecastet wurde!

  10. Jetzt sieht das schon wieder so schrecklich aus in meinem letzten Kommentar. Kann man nicht mehrere Zitate innerhalb eines Postings unterbringen???

  11. re: re: Bis auf einen einzigen Punkt kann ich dieser Äußerung nur meine 100%ige Zustimmung bekunden. Mit den letzten 3 Kandidaten auf der Bank ging es mir genauso. Ich hatte zwar eine Präferenz, aber es waren die letzten 3 auf meiner Liste, so dass es mir im Endeffekt ziemlich egal war. Natürlich ist es um jeden schade, weil tatsächlich alle wirklich gut sind. In Oslo vorstellen kann ich mir allerdings nur meine ersten 4: Lena Sharyhan Christian Leon (in dieser Reihenfolge). Wenn es einer von denen wird (und davon gehe ich aus), bin ich, was die Wahl des Künstlers betrifft, absolut zufrieden. [quote=forever] (wenngleich ich total fickrig drauf bin, endlich die zur Auswahl stehenden Wettbewerbslieder zu hören).[/quote] Genau das ist für mich noch ein kritischer Punkt. Ich habe keine Vorstellung, wie das eigentlich ablaufen soll. Wenn im Finale zuerst der Song ausgewählt wird und dann erst der Künstler (so war es angekündigt), erscheint mir das total pervers, weil doch der Song zum Vortragenden passen muss. Oder habe ich ds falsch verstanden, und es wird erst *pro Künstler* ein Song ausgewählt??? Diesbezüglich habe ich echt noch Bauchschmerzen. Ist ja schön, dass wir inzwischen mit den Künstlern sehr vertraut sind. Aber eigentlich sollte doch besser (wie in anderen nationalen Auswahlen auch) das ‚Doppelpack‘ Künstler+Song promoted werden. Hier der Teil, wo meine Meinung abweicht: [quote=forever] Bei Cyril und Jennifer ist mir gestern aufgefallen, wie unfair wir doch in der Beurteilung der Leistungen sind: Wir vergleichen den Live-Gesang mit dem, was wir auf CD hören [/quote] Tun wir nicht. Zumindest ich mache das nicht. Völlig klar, dass die Originale nicht immer technisch brillieren, aber dafür eben auch ihr spezifisches Charisma mitbringen. habe gestern extra nochmal nach einer Live-Aufnahme von Avril Lavigne gesucht (und sie war fantastisch trotz technischer Unsauberkeiten). [quote=forever] Ist schon ’ne wirklich gute Truppe, die da gecastet wurde![/quote] Du sagst es! Und allesamt echte Persönlichkeiten, und keine zurechtgemodelten Puppen.

  12. Braucht man die restlichen Shows noch?? Der Header war etwas scherzhaft gemeint, aber wenn man sich das Zuschauervoting bei den supportenden Radiosendern anschaut (geht nur bei unseren Bazis nicht:-)) dann steht die Siegerin mit Lena deutlich fest. Platz 2 für Dursti….und Leon ziemlich hinten… …mich interessiert jetzt eher der Song für Oslo..wenn man nur einmal Sharyan und Lena vergleicht, kann das ganz schön in Hose gehen, wenn der Song auf den Sänger(innen)-Typ nicht paßt..

  13. re: re: … – und ich meine, ich hätte sogar eine Rückung rausgehört.[/quote] stimmt – ..war mir auch aufgefallen. Gehört beim ESC ja mittlerweile zum guten Ton..

  14. Also zum Thema ‚LENA‘ kann ich nichts gutes finden. Verstehe gar nicht, wie man so ein wirres Gehopse und keifende Laute gut finden kann…..??? Die kann ja noch nicht einmal richtig singen. So etwas ist viel zu speziell, als das man es auf Europa los lassen kann. Contry und Swing waren ja auch ein Flop. Dieses wäre der Untergang. Die soll erst mal beweien, dass sie richtig singen kann. Hoffe daher, dass jemand anderes uns vertritt !

  15. re: [quote=def]Jetzt sieht das schon wieder so schrecklich aus in meinem letzten Kommentar.[quote] Ja, das ist mir selbst auch schon passiert. Da hat die Kommentarsoftware ihre Schwächen, aber ich hab noch keine bessere gefunden. [quote=def]Kann man nicht mehrere Zitate innerhalb eines Postings unterbringen???[/quote] An sich müsste das auch gehen, wenn man die richtigen Klammerbefehle manuell reinschreibt (also Eckige Klammer auf|quote=Name des Zitierten|Eckige Klammer zu am Zitatanfang und Eckige Klammer auf|/quote|Eckige Klammer zu am Zitatende). Ich werd gleich sehen, ob’s bei mir funktioniert hat…

  16. re: re: re: … [quote=hhtom]- und ich meine, ich hätte sogar eine Rückung rausgehört.[/quote] stimmt – ..war mir auch aufgefallen. Gehört beim ESC ja mittlerweile zum guten Ton..[/quote] … führte aber (mit Ausnahme von ‚Molitva‘) seit 2002 nicht mehr zum Erfolg… Aber Zweiter kann man auch mit Rückung noch werden *duuuuuuuck* Habt Ihr Euch übrigens mal Feddersens Blogeinträge zu USFO und insbesondere die Kommentare dazu angeschaut? Da gruselts mich, und ich bin schon sehr gespannt auf die Shows bei der ARD.

  17. Hin und Wieder schaue ich dort mal kurz rein. Das konstante Mitlesen habe ich aber mittlerweile aufgegeben. Das vedirbt einem nur die Laune, wie da alle altklug daher reden.

  18. leon taylor ist doof. Ich finde Leon Taylor hat die Ausstrahlung eines Waschlappens und vermittelt ebensoviel Gefühl, wie ein 2-Jähriges Kind, das brüllt…. Tut mir leid, aber ich bin mir sicher, dass es nicht nur mir so geht und wir uns bald von Leon verabschieden dürfen! Nicht traurig sein, aber je früher, desto besser.

  19. 🙂 Ich stimme dir zu:) Und es traf auch so ein *.* Lena Lena Lena:) Christian fande ich heute nicht so gut… da war keine Power… und bewegen hätte er sich auch mehr:p

  20. Ciao Leon da waren es nur noch fünf. Ich hatte nach den 6 Songs die Ahnung, daß es knapp für Leon werden wird, aber im Ernst: a) kann ich den Clapton-Song wirklich nicht mehr hören und b) so richtig gelungen war das nun wahrlich nicht. Ich hatte ja noch gedacht, daß vielleicht doch die Glühbirne Osram (herrjeh, war Sharyan nervös vor dem Auftritt) mit ihrem einlullenden Ayurvedischen Klangtempel den Kürzeren zieht, aber eines muß man ihr lassen: Sie trifft jeden Ton.. Jennifer steigert sich kontinuierlich, tappst aber bei Auswahl Ihres Dresses jedes Mal daneben (das hat sie mit Frau Heinrich gemeinsam. Gebärfreudige Becken muß man nicht auch noch deutlich betonen :confused: …Bühnenausstrahlung zählt). Kerstin hats clever gemacht und sich ein paar Tricks von Lena abgeguckt. Die stimmliche Führung von ‚Better‘ hätte so auch von Lena kommen können. …und ich gebs zu: so langsam entwickle ich mich zum Fan der coolen Sau. (grins…ich brauchte aber Minuten, um die Farbe(n) seines Tuches zu erkennen…..hellblau? weiß?…das wurde erst auf dem Diwan deutlich).

  21. Vor der Sendung (also auf der Grundlage des bisher Gehörten unter besonderer Berücksichtigung der letzten Show) war ich ja überzeugt, dass es diesmal Jennifer trifft. Nachdem alle Lieder durch waren, war ich schwankend zwischen Jennifer und Leon. Ein wenig habe ich noch gebangt, ob sich womöglich Raab’s Prognose mit Sharyhan erfüllen würde (obwohl ich selbst ganz und gar nicht der Meinung war). Christian war tatsächlich nicht ganz so gut heute. Hatte ihn an 4. Stelle (nach Lena – Sharyhan – Kerstin).

  22. Durstis Tuch war diesmal weiß. Passt ja ganz gut zur angesprochenen ‚Abgewichstheit‘ 😉

Oder was denkst Du?