Pla­gi­ats­vor­wür­fe gegen Lena

Es wäre kein rich­ti­ger Grand Prix ohne Pla­gi­ats­vor­wür­fe: aus Bul­ga­ri­en, das mit sei­nem fan­tas­ti­schen Euro­dance-Titel ‘Angel si ti’ im Halb­fi­na­le raus­flog, kom­men nun Vor­wür­fe, die Anfangs­tak­te von ‘Satel­li­te’ sei­en von der Titel­me­lo­die einer alten bul­ga­ri­schen Zei­chen­trick­se­rie namens Leka Nosht Det­sa (‘Gute Nacht, Kin­der’) abge­pinnt, wie die BZ berich­tet.


Ganz klar abge­kup­fert, das hört doch ein Blin­der!

 

11 Gedanken zu “Pla­gi­ats­vor­wür­fe gegen Lena

  1. die­ses pla­gi­at ist erdrü­ckend.…… es wur­den anstel­le von buch­sta­ben musik­no­ten benutzt. 😉

  2. auf radio­eins konn­te man heu­te nach­mit­tag einen tol­len ver­gleich der bei­den in fra­ge ste­hen­den pas­sa­gen hören – er ende­te, nach­dem man die ähn­lich­keit beim abspie­len län­ge­rer teil­stü­cke nicht so recht erken­nen moch­te und die mode­ra­to­ren die hör­pro­ben immer wei­ter kürz­ten, mit jeweils einem ein­zi­gen ton aus den bei­den vari­an­ten – und sie­he da, der war doch tat­säch­lich iden­tisch! womit der pla­gi­ats­vor­wurf wohl bewie­sen wäre; lena muss dis­qua­li­fi­ziert wer­den. 🙄

  3. Scheint, dass die Bul­ga­ren das abso­lu­te Gehör besit­zen. Man soll­te sie bei jedem ein­ge­reich­ten Bei­trag zu Rate zie­hen, ob da nicht schon ein bul­ga­ri­sches Kin­der­lied, eine Volks­wei­se oder ein Schwarz­meer-Shan­ty exis­tiert, wo es inter­na­tio­na­len Kom­po­nis­ten in den Fin­gern krib­belt, Tei­le davon zu über­neh­men…

  4. Alle Jah­re wie­der… Aber wenn das selbst von BILD.de igno­riert wird, zeigt das wie unspek­ta­ku­lär das ist 😉

  5. Wäre Lena letz­te gewor­den, gäbe es wohl kaum die­sen Vor­wurf. Rei­ne Gier.

  6. Apsurd sind die Vor­wür­fe zwei­fels­oh­ne, aber Bild.de igno­riert das Gan­ze, da es um unse­re Sie­ge­rin geht. Hät­te sie für ein ande­res Land gewon­nen, hät­te sich Bild auge­blick­lich dar­auf gestürzt. Voll­kom­men egal, wie apsurd das alles ist. Als es um Pla­gi­ats­vor­wür­fe gegen Dima Bilan oder Mari­ja Ser­fo­vic ging, hat sich Bild.de sofort betei­ligt :lol:. Drück gleich schön den roten Dau­men :lol:.

  7. re: [quote=Eurotrashfreak]Drück gleich schön den roten Dau­men :lol:.[/quote] …sag­te der Lüt­te, der regel­mä­ßig direkt nach dem Ein­stel­len sei­ner Posts als Ers­tes mal eine Selbst­be­wer­tung vor­nimmt 😆 Zur Sache: Dass BILD.de und BILD an Oppor­tu­nis­mus nicht zu über­bie­ten sind, lässt sich schwer bestrei­ten. Das konn­te man ja allei­ne dar­an sehen, wie sie auf den Band­wag­gon auf­ge­sprun­gen sind, nach­dem ihre hilf­lo­sen Dis­kre­di­tie­rungs­ver­su­che gran­di­os schei­ter­ten. Den­noch wäre ich mir nicht so sicher, dass BILD still­hal­ten wür­de – ich kann mir gut vor­stel­len, dass sie nur zu ger­ne mal jeman­den aus der (ich nen­ne es mal) Raab-Grup­pe rich­tig fer­tig machen wür­den… Lena wäre ja nicht die ers­te, bei der sie es ver­su­chen.

  8. So einen ähn­li­chen Gong hat­te auch mei­ne Grund­schu­le Mit­te der 80er Jah­re. Nur etwas voll­tö­nen­der und nicht so … beschwingt.

Oder was denkst Du?