Caf­fé cre­ma fred­do (SM 2011)

Wird es ihr künst­le­ri­scher Zenit1)Ja, ich weiß: 5 Euro in die Schlechtes-Wortspiel-Kasse.? Senit ver­tritt den ita­lie­ni­schen Winz­staat San Mari­no (31.000 Ein­woh­ner) beim Euro­vi­si­on Song Con­test in Düs­sel­dorf. Die in Bolo­gna als Sen­hit Zadik Zadik gebo­re­ne Musi­cal-Sän­ge­rin (König der Löwen) war auch schon in Deutsch­land tätig. Heu­te stell­te sie ihren Bei­trag ‘Stand by’ vor, den sie selbst als “Soft Rock” gei­ßel­te kate­go­ri­sier­te. Und so sym­pa­thisch ich die Sän­ge­rin ja fin­de: ihr Lied geht zum einen Ohr rein und zum ande­ren wie­der raus. So wird das nichts mit dem Fina­le!

httpv://www.youtube.com/watch?v=Z2zL2Vs4xvs
Ein biss­chen Schnee könnt ich jetzt auch ver­tra­gen…

Fußnote(n)   [ + ]

1. Ja, ich weiß: 5 Euro in die Schlechtes-Wortspiel-Kasse.

8 Gedanken zu “Caf­fé cre­ma fred­do (<span class="caps">SM</span> 2011)”

  1. Eng­lisch?!? GRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRR die haben da die tolls­te Spra­che der Welt und wol­len ernst­haft eng­lisch sin­gen?!? Dafür mag ich San Mari­no nicht mehr! (Glei­ches gilt übri­gens für Ita­li­en, falls die auf die­sel­be Idee kom­men soll­ten!)

  2. hmmmmm.…. das ist sowas von zwi­schen allen Stüh­len. Kommt dabei total auf die Per­for­mance am Abend an. Ent­we­der hopp oder top – da ist alles drin. Wenn das gut gebracht wird, könn­te es wei­ter­kom­men – wenn nicht.… 👿

  3. Ist die letz­te hal­be Minu­te im Lied noch was Beson­de­res pas­siert? Hab mir den Clip näm­lich nicht bis zum Ende ange­se­hen…

  4. Da hast Du aber was ver­passt! Der Schnu­ckel, mit dem Senit da rum­flir­te­te, zog sich auf ein­mal die Mas­ke vom Kopf – zum Vor­schein kam Ber­lus­co­ni, der Senit mit vor­ge­hal­te­ner Waf­fe in sei­ne Gewalt brach­te und in einem her­bei­schwe­ben­den Heli­ko­pter Rich­tung Rom ent­führ­te. In einer kur­zen Rück­blen­de war außer­dem zu sehen, dass sei­ne Scher­gen den Rapha­el Gual­az­zi bereits gemeu­chelt haben… Senit singt jetzt also für Ita­li­en! 😉

  5. no no never Scha­de. 1. mal ken­ne ich die Frau, weil ich se beim König der Löwen gese­hen habe. 2. war­um nicht ita­lie­nisch? 3. Schrei doch mal rein in die Bal­la­de oder so, man schläft ja ein. Har­mo­nisch schö­ner Song, kommt auf die Gege­ner an obs ins Fina­le kommt und da aber siche­res hin­te­res Mit­tel­feld. Jury wird ja sagen aber Publi­kum Nein!

  6. Spra­che Jetzt sind die Ita­lie­ner tat­säch­lich auf die­se Idee gekom­men (zumin­dest teil­wei­se). Hät­te ich nie für mög­lich gehal­ten. Und rui­niert den Song zwar nicht völ­lig, aber ver­schlech­tert ihn defi­ni­tiv.

  7. lang­wei­lig und unin­ter­es­sant (sie­he Über­schrift. Viel mehr Wor­te ist es nicht wert)

  8. Shit! Und ich hab’s nicht gese­hen! Live brin­gen die das natür­lich nie mehr so sen­sa­tio­nell auf die Büh­ne 🙁 😀

Oder was denkst Du?