Bären­power für die Nie­der­lan­de

Wie aus gewöhn­lich gut infor­mier­ten Krei­sen (ESC Nati­on) bekannt wur­de, hat die nie­der­län­di­sche Bären­Boy­Band Bearforce1 einen Bei­trag zur hol­län­di­schen Vor­ent­schei­dung ein­ge­reicht. Dort ist heu­te Ein­sen­de­schluß. Wie in der Schweiz darf jeder mit­ma­chen – anders als im Alpen­länd­le aber in einem beson­ders ana­chro­nis­ti­schen Off­line-Ver­fah­ren: Bewer­bun­gen sind auf Ton­trä­ger höchst­per­sön­lich in eine Box vor dem Sen­de­zen­trum in Hil­ver­sum ein­zu­wer­fen! Die super­se­xy Lecker­bä­ren bewar­ben sich bereits 2007 für das hol­län­di­sche Euro­vi­si­onsti­cket. Hof­fent­lich klappts dies­mal – zur Sicher­heit lie­ßen sie sich ihren Bei­trag vom mal­te­si­schen Seri­en­schrei­ber Gerard James Borg (‘Ver­ti­go’, ‘On again… off again’) kom­po­nie­ren tex­ten.

httpv://www.youtube.com/watch?v=D0vrsxg0naA
Nicht der Vor­ent­schei­dungs­bei­trag

2 Gedanken zu “Bären­power für die Nie­der­lan­de

Oder was denkst Du?