Per­len der Vor­ent­schei­dung: Fromage Suis­se, Teil 4

Mehr­fach war hier in den letz­ten Tagen die Rede vom schwei­ze­ri­schen Vor­ent­scheid. Doch das betraf tat­säch­lich nur die Vor-Vor-Aus­wahl der Deutsch­schweiz. Der fran­ko­pho­ne Teil der “Wil­lens­ge­mein­schaft” führt näm­lich eine eige­ne, ganz ähn­lich auf­ge­bau­te Vor­run­de durch und prä­sen­tier­te heu­te ganz stolz sei­ne Bewerber/innen. Nur noch mal zum Ver­gleich: im deutsch­spra­chi­gen Teil Hel­ve­ti­ens kamen 221 Ein­sen­dun­gen. In der fran­zö­si­schen Schweiz: 29. Und davon sind min­des­tens vier Dou­blet­ten: Sin­Plus, Loïc Schu­ma­cher, die süd­afri­ka­ni­sche Boy­group Romanz und der Bel­gi­er Mael reich­ten ihre Songs bei bei­den Sen­dern ein. Ansons­ten fin­det sich in der fran­ko­schwei­zer Aus­wahl melo­diö­ser Sin­ger-Song­wri­ter-Pop, fran­ko­ka­na­di­sche Pop­bal­la­den sowie hoch­gra­dig fremd­schäm­pein­li­ches, drei­spra­chi­ges Kli­mak­te­ri­ums­ge­schrab­bel. Und die klei­ne Schwes­ter von Ange­li­ca Aggro­bitch: die 36jährige, mitt­ler­wei­le in Genf leben­de Lyn­da Craft. Ihr Künst­ler­por­trait liest sich ähn­lich mär­chen­haft hoch­tra­bend wie die Prin­zes­sin­nen­pro­sa-PR, wel­che die Agur­bash 2005 ver­brei­ten ließ. Und auch bei der etwas abge­grab­belt wir­ken­den Lyn­da legt die Art und Wei­se, wie sie sich zu ihrer Kylie-light-Dis­co­mu­cke im faden­schei­ni­gen Leib­chen auf dem Fau­teuil und an der Club­stan­ge räkelt und dazu mit nicht min­der faden­schei­ni­gem Stimm­chen ‘Dance for me’ haucht, nahe, dass die Ost­eu­ro­päe­rin in Wahr­heit ein­fach nur mitt­ler­wei­le zu alt fürs Ani­mier­ge­wer­be ist und sich des­halb gera­de noch recht­zei­tig einen rei­chen Schwei­zer angel­te, der ihr nun die Musik­kar­rie­re finan­ziert. Mei­nen Glück­wunsch!

httpv://www.youtube.com/watch?v=4mInHdyMuQs
Dürf­te in der drö­gen Schweiz wohl kei­ne Chan­ce haben: Lau­ra, äääh Lyn­da Craft

8 Gedanken zu “Per­len der Vor­ent­schei­dung: Fromage Suis­se, Teil 4

  1. Wenn ich es nicht bes­ser wüss­te (dank der Face­book-Sei­te) wür­de ich ja glatt ver­mu­ten, dass Romanz eben­falls ein Ralph-Sie­gel-Pro­jekt ist. Retorten­grup­pe + Kit­schlied mit Knö­del­te­nor. Da hat wohl jemand ver­dammt gut abge­kup­fert. Lei­der beim Fal­schen. 😀 Fire! gefällt mir genau wie dem Web­mas­ter eben­falls sehr gut. Darf ger­ne mit einer noch etwas sau­be­re­ren Pro­duk­ti­on ins Schwei­zer Fina­le kom­men.

  2. Fire! weiß in der Tat zu gefal­len – doch, das eine oder ande­re brauch­ba­re ist durch­aus dabei 🙂 Scha­de aber, dass Fred West­on es die­ses Jahr nicht ver­sucht hat 🙁 😉 Mein Votum geht an ‘Moun­tain High’. Ich glaub’ zwar irgend­wie nicht, dass es in die enge­re Wahl kommt oder gar ESC-Final­chan­cen hät­te, aber ich fin­de Anne Lee/Anneli/Anne Mur­phy ein­fach klas­se – so! Off­topic: Hier ein klei­ner Ein­druck, was sie außer­halb ihrer ESC-Bemü­hun­gen noch so macht: http://www.youtube.com/watch?v=msRy4vcSX4k

  3. Mave *wie­her* ich roll mich hier grad auf dem Boden. Nicht, weil Mave O’Rick wie­der mit dabei ist, das war ja schließ­lich nicht anders zu erwar­ten, son­dern weil ich ihn vor gut drei Jah­ren im OGAE-Forum (ja, das gabs damals noch!) mal aus Ver­se­hen so rich­tig der­be belei­digt habe. Jeden­falls muss­te, wer öffent­lich belei­digt, auch öffent­lich Buße tun – ich bin mal gespannt, ob Du dann spä­ter auch mal öffent­lich Buße tun musst, und wenn Du magst, erzähl ich Dir bei Gele­gen­heit die Geschich­te mal aus­führ­lich. 😀 😀 😀 😀 Aber vor­erst lach ich mich hier noch ne Wei­le kaputt. Und übri­gens: Allein Dei­ne Kom­men­ta­re las­sen mich der neu­en Sai­son ent­ge­gen­fie­bern – es fehlt einem ein­fach was im Som­mer! Mach bit­te wei­ter so – was wäre die­se Ver­an­stal­tung, wenn man nicht nach Her­zens­lust läs­tern könn­te?

  4. ,und dann noch Lys! ..hast Du Lys vergessen,Oliver? Die will es doch noch X Jah­ren auch noch ein­mal wis­sen. Lei­der mit einem Sie­gel Song der schwä­che­ren Sor­te (Pseu­do Chan­son). Bei dem vie­len Müll, der uns die­ses Jahr mal wie­der von der Schweiz zuge­mu­tet wird, soll­te sie es trotz­dem ins Fina­le schaf­fen, zumin­dest in das der Schweiz 😆 PS:Dieses ‘Fire’ braucht drin­gend einen ande­ren Sän­ger, so hat es 0 Chan­cen.

  5. baku12, das ist das Scroll­rad. Scroll­rad, das ist baku12. Schau mal zwei News wei­ter unten! 🙂

  6. Also irgend­wie sehe ich hier gar nicht den Para­dies-Schla­ger von Ruth und Evi Juon gewür­digt. Der ist ja nur sen­s­ei­sch­jo­nell, da fin­den sich kei­ne Wor­te 😀

  7. Grund­gü­ti­ger! Da weiß man ja gar nicht, was man zuerst wür­di­gen soll: die naï­ve Male­rei von Evi als Hin­ter­grund­ta­pe­te, die selbst für Die Sen­dung mit der Maus zu kit­schig wäre? Den Fakt, dass Ruth augen­schein­lich Fred West­on das Mikro­fon ent­run­gen hat? Die Chris-Kem­per-Gedächt­nis­fri­sur? Das bläss­li­che Ensem­ble aus Christel’s Mode­eck (nur echt mit dem Zonen­apo­stroph) in Hin­ter­tup­fin­gen-Ödnis­hau­sen? Der Bon­tem­pi-Sound? Der hirn­er­wei­chen­de Text, der so wun­der­schön die Gefah­ren des fortg­setz­ten Weih­rauch­schnüf­felns illus­triert? Oder das ope­rett­ar­ti­ge Gejo­del, dass man in einem fort denkt ‘Erschießt es doch jemand, es quält sich doch nur noch’? Immer­hin: die gro­ße hohe Note am Schluß hät­te die Stecz­kow­s­ka nicht bes­ser hin­be­kom­men, Respekt! Dan­ke, fore­ver, für die­ses Klein­od!

    http://www.eurovisionplattform.sf.tv/videos/joy_of_paradise

  8. So, habe mei­ne vier Stim­men abge­ge­ben – natür­lich alle für Anna Murphy/Anneli/Anne Lee & Co. mit “Moun­tain High” 🙂

Oder was denkst Du?