Und jähr­lich grüßt das Mur­mel­tier

Tür­ki­scher Euro­pop für Baku? Nach Mel­dun­gen von euro­vi­sio­na­ry und dem ESC Nati­on Mess­a­ge­board, das sich auf die tür­ki­sche Tages­pres­se von heu­te bezieht, habe der Sen­der TRT die Pop­sän­ge­rin Atiye Deniz als Reprä­sen­tan­tin des Lan­des beim Euro­vi­si­on Song Con­test 2012 in Baku aus­ge­wählt. Bestä­tigt ist die aller­dings noch nicht, und letz­tes Jahr um die glei­che Zeit mach­te das glei­che Gerücht die Run­de. Am Ende fuhr dann wie­der eine Rock­band, mit dem bekann­ten Ergeb­nis. Zudem hieß es noch im April die­sen Jah­res von Sei­ten der ARD, dass ab 2012 inter­ne Vor­ent­schei­dun­gen ver­bo­ten sei­en. Also mal abwar­ten…

httpv://www.youtube.com/watch?v=nqxBqdFwpa4
The Ven­ga­bus is com­ing… Tür­ki­scher Euro­pop in Baku?

1 Gedanke zu “Und jähr­lich grüßt das Mur­mel­tier

  1. Hmm…diese gan­ze Sache mit inter­nen Vor­ent­schei­den ist offen­bar etwas ver­wor­ren. Bel­gi­en will wohl auch intern ent­schei­den (nach dem Erfolg von 2010 durch­aus ver­ständ­lich) – wird sich zei­gen, ob sie dür­fen.

Oder was denkst Du?

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.