Kaliopi schreit für Mazedonien

Auf dem Balkan scheint das Große-Namen-Direktnominierungsfieber ausgebrochen zu sein: heute verkündete das mazedonische Fernsehen, dass es die Sängerin Kaliopi nach Baku schickt. Die nach Youtube-Sichtung zu einem eigenwilligen Schmink- und Kleidungsstil sowie dramatischem Gekreische in erschreckenden Tonlagen neigende Künstlerin sollte das Land bereits 1996 vertreten, flog aber ebenso wie unser Leon bei der damaligen Juryvorauswahl raus. Seither veröffentlichte sie neun Alben und nahm an zahlreichen mazedonischen Vorentscheidungen teil. Ihr Song soll in einer TV-Auswahl unter fünf Titeln gefunden werden, bei der jeweils die Jury, die Zuschauer und Kaliopi gleich stimmberechtigt sind. Ein Termin hierfür steht noch nicht fest.

httpv://youtu.be/15U-Dkuae3U
Kaliopi: Rum, dum, dum (NF 2009)

1 Gedanke zu “Kaliopi schreit für Mazedonien

Oder was denkst Du?