Rambo Amadeus für Montenegro

Der Reigen der Direktnominierung großer Namen vom Balkan geht weiter: heute Morgen benannte der montenegrinische Sender den im gesamten früheren Jugoslawien bekannten Antonije Pušić alias Rambo Amadeus. Und ja, der Künstlername setzt sich zusammen aus dem Wiener Komponisten und dem von Sylvester Stallone verkörpterten dumpfen Filmhelden. Rambo Amadeus lässt sich vielleicht als Mischung aus Alf Poier und Helge Schneider beschreiben: er macht satirische Songs über politische und Alltags-Themen, wobei er sich aller möglichen musikalischen Stile bedient, und hat bereits zehn Alben veröffentlicht. Sein Song für Baku wird zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

httpv://youtu.be/aUjQeyHRt0s 
Tommy Seebach lebt!

1 Gedanke zu “Rambo Amadeus für Montenegro

  1. Nachdem ich sein Video zu „Urbano, Samo Urbano“ gesehen habe, weiß ich endlich warum Hape Kerkeling „Wetten, dass…?“ abgelehnt hat: er muss sich im nächsten Jahr, nach seinen Paraderollen als Frontmann von R.I.P.Uli („Helsinki Is Hell“) und Horst Schlämmer auf seine neue Aufgabe als Rambo Amadeus vorbereiten! Na dann viel Glück mit Montenegro, Hape! XD

Oder was denkst Du?