Frank­reich 2012: Toi, la Musi­que et moi

Heu­te ver­öf­fent­lich­te das fran­zö­si­sche Fern­se­hen den Bei­trag, mit dem Anggun im Mai in Baku die Tri­ko­lo­re ver­tritt. ‘Echo (You and I)’ heißt der Uptem­po­song und beinhal­tet fran­zö­si­sche wie eng­li­sche Text­zei­len. Wobei die in Indo­ne­si­en gebo­re­ne Sän­ge­rin im Angel­säch­si­schen eine über­zeu­gen­de­re Vor­stel­lung abgibt. Musi­ka­lisch irri­tiert das Mach­werk haupt­säch­lich durch unmo­ti­vier­te Tem­pi­wech­sel und ver­stö­ren­de Elek­tro­sounds, wirkt aber zumin­dest so, als habe es einen Bezug zur rea­len Pop­welt und hebt sich damit deut­lich von den bis­her bekann­ten Vor­ent­schei­dungs­bei­trä­gen aller ande­ren Län­der ab. Span­nend bleibt nun noch die Fra­ge, wie das gan­ze live klingt, denn bei der vor­lie­gen­den Stu­dio­auf­nah­me kam das Auto­tu­ne schon ganz ordent­lich zum Ein­satz. Soll­te aber ins­ge­samt für ein zufrie­den­stel­len­des Ergeb­nis für Frank­reich lan­gen.

httpv://www.youtube.com/watch?v=UJp2cmAXDKI
Kei­ne Popre­vo­lu­ti­on, aber ordent­li­ches Hand­werk: Anggun

Wie ste­hen die Chan­cen für Anggun?

  • Erst mal die Live-Ver­si­on abwar­ten… (34%, 40 Votes)
  • Auf jeden Fall vor­ne dabei. Guter Song. (33%, 39 Votes)
  • Das wird nix. Das ist doch alles, nur kein Lied! (31%, 36 Votes)
  • Paris 2013! Das ist eine total gei­le Num­mer! (3%, 3 Votes)

Total Voters: 118

Loading ... Loa­ding …

5 Gedanken zu “Frank­reich 2012: Toi, la Musi­que et moi”

  1. OK. Ein Sie­ger­ti­tel ist es nicht, aber auf alles Fäl­le das inno­va­tivs­te und moderns­te, was bis­lang in die­sem Jahr­gang zu hören ist. Top 5 wäre ein Traum.… Aber um sowas zu pro­gnos­ti­zie­ren ist es ein­fach noch viel zu früh.

  2. Geht abso­lut nicht ins Ohr, fin­de ich – eine vor­de­re Plat­zie­rung wür­de mich wun­dern.

  3. Erfri­schend. Ich wür­de mich freu­en, wenn das wei­ter vor­ne mit­spielt.

    Aber sprach­lich ist das ziem­lich gru­se­lig, oder? So ein schlecht gesun­ge­nes Fran­zö­sisch habe ich wirk­lich schon lan­ge nicht mehr gehört. Sehr lan­ge. Ich schät­ze mal seit In-Grid nicht mehr!

  4. Mei­nes Erach­tens der schwächs­te der sechs Direkt­qua­li­fi­kan­ten – was aller­dings eher für die ande­ren fünf spricht als gegen “Echo”. Wird aller­dings direkt vor Ita­li­en (das wird lang­sam zur Gewohn­heit) einen enorm schwe­ren Stand haben.

Oder was denkst Du?