Perlen der Vorentscheidung: Nosotros, los Amantes

Heute Mittag stellte das spanische Fernsehen die vier möglichen Eurovisionstitel der fest gesetzten Vertreterin Pastora Soler vor. Zwei davon wählte die 33jährige Flamencosängerin selbst aus, die beiden anderen, vom Sender bestimmten Titel stehen derzeit im Internet zur Abstimmung. Denn nur einer davon kommt ins iberische Finale. Doch die RTVÉ-Songs kann man eh getrost vergessen, die stinken im Vergleich zu Pastoras Favoriten ab. Hierbei handelt es sich zum einen um eine vom schwedischen Songschreiberteam Thomas G:son, Tony Sánchez-Ohlsson und Erik Bernholm komponierte, große Eurovisionsballade namens ‚Quédate conmigo‘. Und zum anderen um das Update zum schwulen Eurovisions-Kampflied von 1961, ‚Nous, les Amoureux‘ von Jean-Claude Pascal, das im Disco-Remix daherkommende ‚Tu Vida es tu Vida‘, das mit dramatischen Textzeilen wie „Und jetzt sage mir, wer es wagte, Steine ​​auf deine Liebe zu werfen“ aufwartet. Ganz großes Gefühlskino!

httpv://www.youtube.com/watch?v=D-hq6eR5reE
‚Tu Vida es tu Vida‘: exakt SO muss ein spanischer Eurovisionsbeitrag klingen!

Diese beiden Perlen stellen sich am 3. März gemeinsam mit dem Sieger der Internetentscheidung dem Voting der Zuschauer und einer Jury. Und ich hoffe und bete und flehe bis dahin unablässig, dass die Stimmen auf ‚Tu Vida es tu Vida‘ fallen. Auch wenn das Herz der Sängerin selbst an ‚Quédate conmigo‘ hängt: „Ich war vom ersten Hören an begeistert. Es hat eine sehr schöne Melodie und steigert sich stetig vom Start bis zum Songfinale, so dass ich meinen ganzen Stimmumfang zeigen kann“. Und der ist, wenn man Liveauftritte von Pastora auf Youtube sichtet, wirklich beeindruckend. Egal also, welches Lied am Ende rauskommt: diesmal sollte das von den Votern schon so oft ungerecht und stiefmütterlich behandelte Spanien nun wirklich ganz weit vorne landen!

Welchen Song sollte Pastora Soler in Baku singen?

  • Quédate conmigo (42%, 8 Votes)
  • Tu Vida es tu Vida (32%, 6 Votes)
  • Ahora o nunca (26%, 5 Votes)
  • Me despido de ti (0%, 0 Votes)
  • Keinen der vier (0%, 0 Votes)

Total Voters: 19

Loading ... Loading ...

5 Gedanken zu “Perlen der Vorentscheidung: Nosotros, los Amantes

  1. Und mit der Ballade, die ich bevorzuge, wäre auch sicherlich / hoffentlich, die Jury auf ihrer Seite, beim anderen up tempo wäre ich mir nicht ganz so sicher… aber sie hat auf jeden Fall eine sehr schöne Stimme, und würde mich nach der Fehlentscheidung, gegen En und vida, über eine spanische Ballade extrem freuen 🙂 und eine Top 10 Platzierung würde ich dann auch sehen, wenn nicht sogar eine Fave auf den Sieg!

  2. Ich bin für „Quédate conmigo“ – dann heißt es von mir:

    Spain, many points 🙂

  3. Und schon sind wir uns wieder einig, Oliver. Tu vida es tu vida ist auch mein absoluter Favorit unter den spanischen Vorentscheidsliedern, denn so hat ein spanischer Beitrag wirklich zu klingen. Rhythmisch, dramatisch, leidenschaftlich. 🙂

  4. Hmm, das fällt mir wirklich schwer. Die Sängerin ist wirklich gut, und die Songs liegen eigentlich alle qualitativ recht nahe beisammen (na ja, vielleicht Me despido de ti nicht so). Ich würde auch fast zu Quédate conmigo tendieren, aber momentan habe ich noch den Eindruck, das braucht zu lange, um richtig in die Pötte zu kommen.
    Tu vida es tu vida finde ich eine Spur zu glatt, da gefällt mir tatsächlich Ahora o nunca noch etwas besser.

  5. Hmm, das fällt mir wirklich schwer. Die Sängerin ist wirklich gut, und die Songs liegen eigentlich alle qualitativ recht nahe beisammen (na ja, vielleicht Me despido de ti nicht so). Ich würde auch fast zu Quédate conmigo tendieren, aber momentan habe ich noch den Eindruck, das braucht zu lange, um richtig in die Pötte zu kommen.
    Tu vida es tu vida finde ich eine Spur zu glatt, da gefällt mir tatsächlich Ahora o nunca noch etwas besser.

Oder was denkst Du?