Die Vor­her­sa­ge für das ers­te Semi

Logo ESC 2012 erstes SemiSo. Nun haben alle 42 Teil­neh­mer des dies­jäh­ri­gen Euro­vi­si­on Song Con­tes­tes in Baku unter rea­len Bedin­gun­gen geprobt. Dank der uner­müd­lich flei­ßi­gen Arbeit der Schwur­na­lis­ten vor Ort (und des offi­zi­el­len eurovision.tv-Teams der EBU) konn­ten auch Zurück­ge­blie­be­ne wie ich – äh, Moment, las­sen Sie mich das umfor­mu­lie­ren: Men­schen, die es vor­zo­gen, nicht selbst nach Baku zu rei­sen – die Dar­bie­tun­gen mit­ver­fol­gen und sich eine Mei­nung bil­den. Und da nichts so sehr Spaß macht, als sich mit einer völ­lig dane­ben­lie­gen­den Vor­her­sa­ge für das Fina­le zu bla­mie­ren, kom­men nun, unter Berück­sich­ti­gung eben die­ser Per­for­man­ces in den Pro­ben, mei­ne Ein­schät­zun­gen für den Diens­tag. Auf dass Ihr alle mich aus­la­chen und mit dem Fin­ger auf mich zei­gen könnt.

Heu­er gehe ich nach dem Aus­schluß­ver­fah­ren vor. Zunächst ein­mal sehe ich sechs siche­re Fina­lis­ten, bei denen ich mei­nen Arsch ver­wet­ten wür­de, dass sie am Diens­tag wei­ter­ge­wählt wer­den. Hier in kur­zen Wor­ten, wer und war­um.

  • Island: pom­pö­se Power­bal­la­de, per­fek­te Per­for­mance. DRIN
  • Rumä­ni­en: siche­rer Som­mer­hit, macht super Spaß. DRIN
  • Däne­mark: ein­mal wie immer – und immer erfolg­reich. DRIN
  • Russ­land: ganz Euro­pa will die klei­ne Omi adop­tie­ren. DRIN
  • Mol­da­wi­en: wer sagt schon nein zu Colin Far­rells Trom­pe­te? DRIN
  • Irland: Jed­wards Was­ser­spie­le machen klei­ne Mäd­chen naß. DRIN


Camp as a Row of Tents: Pasha Par­fe­ny (MD)

Zu den­je­ni­gen, die ganz sicher aus­schei­den, gehö­ren mei­ner Mei­nung nach:

  • Mon­te­ne­gro: auf tro­ja­ni­sche Pfer­de fällt nie­mand mehr rein. RAUS
  • Schweiz: wenn Lan­ge­wei­le ein Land wäre, hie­ße die Haupt­stadt Bern. RAUS
  • Finn­land: auch Far­ben­blin­de haben Ohren. RAUS
  • San Mari­no: Tat­ort Inter­net – ein Fall für Frau Gut­ten­berg. RAUS
  • Ungarn: der Klang kal­ter Her­zen, so wirkt es jeden­falls. RAUS
  • Öster­reich: dank ase­ri­schem Dunk­el­em­bar­go ver­lo­ren. RAUS


War sie die böse esc­to­day-Hacke­rin? ℠

Blei­ben noch sechs Lie­der für vier ver­blei­ben­de Start­plät­ze. Näm­lich, in Rei­hen­fol­ge der Wahr­schein­lich­keit:

  • Isra­el: die Kof­fein­ta­blet­te nach dem Ödnis­trio CH-BE-FI. DRIN
  • Grie­chen­land: 1 Ouzo pro Kli­schee, und du fin­dest es toll! DRIN
  • Bel­gi­en: Iris ist die dies­jäh­ri­ge Fili­pa Aze­ve­do. Dank Beschüt­zer­in­stinkt DRIN.
  • Alba­ni­en: Platz 1 im Jury­vo­ting. Und bei mir. DRIN
  • Lett­land: Mick Jag­ger kennt die Leu­te bei Diga­me. RAUS
  • Zypern: Tanz auf dem Bücher­tisch? Ende des Abend­lan­des! RAUS


Puff­mut­ter Anma­ry und ihre Pferd­chen (LV)

Und hier alles noch mal in der tabel­la­ri­schen Über­sicht, ein­schließ­lich mei­ner per­sön­li­chen Dou­ze Points.

Ers­tes Semi­fi­na­le 2012: die Vor­her­sa­ge

Die aufrechtgehn.de-Bewertung der Titel im ers­ten Semi 2012 unter Ein­be­zie­hung der Pro­ben.
#Inter­pret, TitelFina­leWer­tung
01
ME
Ram­bo Ama­de­us
Euro-Neu­ro
nein00
02
IS
Gré­ta Saló­me + Jón­si
Never for­get
ja10
03
GR
Eleft­he­ria Eleft­he­riou
Aphro­di­siac
ja05
04
LV
Anma­ry
Beau­ti­ful Song
nein07
05
AL
Rona Nish­liu
Suus
ja12
06
RO
Man­din­ga
Zal­ei­lah
ja02
07
CH
Sin­Plus
Unbrea­ka­ble
nein00
08
BE
Iris
Would you
ja00
09
FI
Per­nil­la Karls­son
När ja blundar
nein00
10
IL
Izabo
Time
ja04
11
SM
Valen­ti­na Monet­ta
Soci­al Net­work Song
nein00
12
CY
Ivi Ada­mou
La la Love
nein01
13
DK
Solu­na Samay
Should’ve known bet­ter
ja00
14
RU
Bura­novs­kiye Babush­ki
Par­ty for Every­bo­dy
ja04
15
HU
Com­pact Dis­co
Sound of our Hearts
nein00
16
AT
Tracks­hit­taz
Woki mit Deim Popo
nein06
17
MD
Pasha Par­fe­ny
Lautar
ja08
18
IE
Jed­ward
Water­line
ja03

9 Gedanken zu “Die Vor­her­sa­ge für das ers­te Semi

  1. Na, dann kön­nen wir uns ja gemein­sam bla­mie­ren, denn die Wer­tung des Haus­her­ren deckt sich mit der mei­nen, mit der ein­zi­gen Aus­nah­me, dass ich eher Finn­land im Fina­le sehe als Bel­gi­en. Wäre mir aber auch ziem­lich wurscht, wenn ich mich da irre.
    Und Öster­reich wäre mit dem Auf­tritt aus der Vor­ent­schei­dung sicher im Fina­le, mit der Baku-Insze­nie­rung wird das aber wohl nix.

  2. In der Pro­gno­se (weni­ger beim Wunsch­den­ken) sind wir uns ziem­lich einig.
    Ich sehe ledig­lich anstel­le von Bel­gi­en  und Mol­da­wi­en eher Zypern und Lett­land im Fina­le.

  3. Ich will auch!

    So, mal gucken:

    Sicher drin:

    Russ­land (Erd­rutsch-Tel­e­vo­ting-Gewin­ner, aber ges­tern waren sie wohl net so dol­le)
    Rumä­ni­en (kloppt sich mit Russ­land um den Sieg in die­sem Semi, Pau­se hin oder her)
    Island (muss ges­tern fan­tas­tisch gewe­sen sein)
    Mol­da­wi­en (dito)

    dazu kom­men die eini­ger­ma­ßen siche­ren aus

    Alba­ni­en (das MUSS ein­fach hono­riert wer­den, war wohl ges­tern eben­falls bril­li­ant)
    Däne­mark (war wohl ges­tern nicht gut, des­halb nicht mehr tod­si­cher)
    Irland
    Zypern
    Grie­chen­land

    Sicher drau­ßen:
    Finn­land (lah­mes Lied mit einer Sän­ge­rin, die den Bar­ba­ra-Dex-Award gewin­nen will)
    Mon­te­ne­gro (er mag ja noch so iro­nisch und intel­li­gent sein, er hat auf die­ser Büh­ne nix ver­lo­ren!)
    San Mari­no (ohne Wor­te)

    das heißt, es bleibt noch ein Start­platz für Lett­land, Schweiz, Bel­gi­en, Isra­el, Ungarn und Öster­reich. Hm. Bel­gi­en, Ungarn und Lett­land dürf­ten es dabei schwe­rer haben als die ande­ren drei, die Schweiz mag ich nicht, Öster­reich und Isra­el aber sehr wohl. Des­halb wirds die Schweiz.

    Also, zusam­men­ge­fasst in Auf­tritts­rei­hen­fol­ge:  Island, Grie­chen­land, Alba­ni­en, Rumä­ni­en, Schweiz, Zypern, Däne­mark, Russ­land, Mol­da­wi­en, Irland

  4. Tja, damit lie­ge ich effek­tiv genau­so weit dane­ben (2 Fehl­an­zei­gen) wie der Haus­herr.
    Mol­da­wi­en und Zypern sind bei­de rein­ge­kom­men (berech­tig­ter­wei­se, wie ich inzwi­schen fin­de. Der mol­da­wi­sche Auf­tritt war wesent­lich stär­ker als der rumä­ni­sche, Ele­na Iones­cu war viel zu lei­se abge­mischt, was aller­dings auch gut war, da sie enor­me Pro­ble­me mit dem Moni­to­ring zu haben schien. Und Ivy hat bedeu­tend bes­ser gesun­gen (vor allem in den tie­fe­ren Pas­sa­gen) als die jap­sen­de Eleft­he­ria, die nach DEM Auf­tritt echt nicht hät­te wei­ter­kom­men dür­fen).
    Dafür waren weder Bel­gi­en noch Lett­land dabei.
    Das Wei­ter­kom­men Ungarns statt Isra­els hat uns wohl bei­de über­rascht, wobei ich Isra­el tat­säch­lich als wacke­ligs­ten mei­ner Kan­di­da­ten ange­se­hen hat­te.

    Unent­schie­den also. mal sehen was das zwei­te Semi bringt.

    Und ich bin auch rea­li­ter  recht zufrie­den, da zumin­dest mei­ne Lieb­lin­ge Island, Alba­ni­en und Däne­mark noch mit­spie­len dür­fen.

  5. Ich freu mich, denn Alba­ni­en ist wei­ter – was für ein gro­ßer Auf­tritt! Und Ungarn hat es geschafft, damit hat­te ich nicht gerech­net (aber es gehofft). Lei­der ist Isra­el, mein zwei­ter Platz in die­sem Semi, raus – war das zu über­kan­di­delt für Euro­pa? Und erwar­tungs­ge­mäß, aber immer noch für mich nicht zu fas­sen ist der Erfolg der fremd­ge­steu­er­ten Udmur­tie­rin­nen mit dem fal­schen Gesang und dem Mit­leids­bo­nus: was bringt Men­schen dazu, für sowas anzu­ru­fen? Ansons­ten: bis auf Isra­el sind alle Bei­trä­ge, die ich im Fina­le erwar­tet hat­te, auch tat­säch­lich drin – auch wenn ich mir das in drei Fäl­len anders gewünscht hät­te (außer Russ­land sind das noch Rumä­ni­en und Irland, bei­de tra­fen nicht mei­nen Geschmack). Ich hät­te eben lie­ber Finn­land und die Schweiz im Fina­le gese­hen – aber das dürf­te ein abso­lu­tes Min­der­heits­vo­tum dar­stel­len… Nun bin ich mal gespannt auf den Don­ners­tag. Aber mein Her­zens­fa­vo­rit ist mit Alba­ni­en ja schon drin 🙂  Freu­de über Freu­de!

  6. Schweiz statt Ungarn und Öster­reich statt Rumä­ni­en und ich wäre glück­lich gewe­sen. Ich wer­de sowohl Sin­plus als auch die Tracks­hit­taz im Fina­le sehr ver­mis­sen!

  7.  Jupp­hei­di! 9 von 10! Gar nicht so schlecht. Lei­der hab ich eini­ge Stre­ber­lei­chen im Freun­des­kreis, die 10 von 10 haben. Na gut, gibt ja noch ein Semi *kicher*

    Alles in allem war das doch ein pri­ma Ergeb­nis! Und eine noch pri­maere Aus­lo­sung!

  8.  Ich ver­ste­he zwar über­haupt nicht, wie man “Suus” mögen kann, aber was die Schweiz und Finn­land angeht: Soli­da­ri­tät für die Min­der­heit, genau mei­ne Mei­nung. 🙂

Oder was denkst Du?