Déjà vu: 2. Pro­ben AL, RO, CH, BE, FI

Wenig Neu­es erbrach­ten die zwei­ten Pro­ben­durch­läu­fe für die nächs­ten fünf Star­ter. Rona Nish­liu hängt sich nach wie vor stimm­lich bei ‘Suus’ mit vol­ler Hin­ga­be rein – ich hof­fe und bete, dass sie am Diens­tag­abend noch bei Stim­me ist, so wie sie sich ver­aus­gabt! Dan­kens­wer­ter­wei­se leg­te sie das Haar­netz mit den bun­ten Bil­lard­ku­geln heu­te nicht mehr an, und auch ihr aus Ras­ta­lo­cken gefloch­te­ner Dutt sah nicht mehr so aus, als wohn­ten Tie­re in ihm. Selbst ihr heu­ti­ges Kleid­chen stand ihr viel bes­ser. Im Semi, das sag­te sie bereits, wird sie aber etwas ande­res tra­gen. Augen­schein­lich such­te sie vor der heu­ti­gen Pro­be einen Stuk­ka­teur auf: von ihren Haut­kra­tern war nichts mehr zu sein. Ihre sper­ri­ge Bal­la­de teilt die Zuhö­rer­schaft wei­ter­hin strikt in ihr zu Füßen lie­gen­de Fans (wie mich) und Has­ser, die ver­mut­lich fas­sungs­los reagie­ren wer­den, wenn sie es, wie ich fest glau­be, ver­dien­ter­ma­ßen ins Fina­le schafft.


Groß­ar­ti­ger Ohr­ring, Rona! (AL)

Als habe Ralph Sie­gel sei­ne Hän­de im Spiel, tra­gen die Män­ner von Man­din­ga ein­heit­li­ches Weiß. Wovon die Zuschau­er aber wohl nicht so viel sehen wer­den, da die Kame­ras haupt­säch­lich auf den pro­mi­nent besetz­ten Aus­schnitt der Lead­sän­ge­rin Ele­na Ionen­scu gerich­tet sein dürf­ten, die heu­te ihren Geburts­tag begeht. Sie tritt im roten Mini und schwar­zem Kunst­le­der­top an. Die Num­mer ist bis ins iTüp­fel­chen™ durch­cho­reo­gra­fiert und läuft prä­zi­se ab. Fina­le, mög­li­cher Sie­ger­ti­tel und gege­be­nen­falls euro­pa­wei­ter Som­mer­hit 2012. Bei den Par­ty­brü­dern Sin­Plus sowie den sin­gen­den Tran­tü­ten Iris und Per­nil­la Karls­son gab es im Prin­zip kei­ne Ver­än­de­run­gen zu Sonn­tag, bis auf einen ver­bes­ser­ten Büh­nen­hin­ter­grund für die schwe­disch sin­gen­de Fin­nin. Die steht nach wie vor in einem ent­setz­lich lind­grü­nen Vokuhi­la-Kleid im Sturm der Wind­ma­schi­ne, das sich auf das Schau­der­haf­tes­te mit ihren kava­naghroten Haa­ren beißt. Ob sie den drü­ber­ge­zo­ge­nen Pul­li auch im Semi anläßt? Soll­te, was ich nicht glau­be, aus die­sem Tri­um­vi­rat der Lan­ge­wei­ler einer durch­kom­men, ist es die schüch­tern-naï­ve Bel­gie­rin, auch wenn ich sie am meis­ten von allen Drei­en has­se (musi­ka­lisch, nicht per­sön­lich natür­lich).


Per­nil­la und die Wind­ma­schi­ne wer­den wohl kei­ne Freun­de mehr (FI)

1 Gedanke zu “Déjà vu: 2. Pro­ben AL, RO, CH, BE, FI

  1. Schal­tet doch ein­fach die Wind­ma­schi­ne ab, lie­be Fin­nen. Passt doch eh nicht zum Cha­rak­ter des Lie­des und ver­un­si­chert Per­nil­la ganz offen­sicht­lich. Dann kann sie sogar ihr Jäck­chen aus­zie­hen.

Oder was denkst Du?