Ein blinder Esel findet auch einen Korn: 1. Probe Bosnien, Litauen

Knapp vor Mitternacht nun das letzte Doppelpack des heutigen Probentages. Maya Sar leidet unter dem selben Handicap wie ihr Balkankollege Rambo Amadeus: sie darf den niedlichen Esel aus ihrem Vorschauvideo nicht mit auf die Bühne bringen. Ohne das herzerwärmend niedliche Tierchen aber ist ihre sterbenslangweilige Schnarchballade hoffnungslos verloren. Zumal auch Mayas Bühnenshow (sie alleine am Klavier, später aufstehend und zur Bühnenmitte wandernd sich das Herz aus dem Leib singend) vor depressionsfördernd düsterem Bühnenhintergrund nicht gerade Abwechslung oder gar Frohsinn in die Angelegenheit bringt. Zwar gehe ich davon aus, dass sie beim Semi wenigstens in etwas Festlicheres schlüpft als in die heutigen Klamotten vom Sekretärinnenflohmarkt. Und eventuell auch mal die Haare wäscht. Aber eigentlich ist es egal: den Freitagsflug nach Sarajewo kann sie fest buchen.


Iih-iih-aah, so schreit der Muli (sorry, falscher Song) (BA)

Ob die Trackshittaz wissen, dass ihre Mädels heimlich mit einem Litauer fremdgehen? Wie Maya steht auch Donny Montell völlig alleine auf der Bühne, allerdings „begleitet“ von den Schattenrissen zahlreicher Stangentänzerinnen auf der Videoleinwand hinter ihm. Donny kann jedoch sagen, er habe davon nichts gesehen: er steht zu ‚Love is blind‘, diesem kruden Amalgam aus schätzungsweise 700 Popstücken der letzten sechzig Jahre, mit einer straßbesetzten Augenbinde1)Ich sags nur ungern, weil es ein total dummer Satz ist: aber das sieht total schwul aus! auf der Bühne. Zum Tempowechsel in der Mitte des Songs entledigt er sich dieser und schlägt Rad: kennen wir alles schon von der litauischen Vorentscheidung. Und es war ja auch kaum zu erwarten, dass er seine abgeschmackte Darbietung ändert, die leider für etliche Punkte geschmacksgestörter Juroren und Telenovela-Schauerinnen gut sein wird und dem Prinzip des Fremdschämens eine neue Dimension hinzufügt.


Britney hat angerufen und will ihre ‚My Loneliness‘-Line zurück (LT)

Fußnote(n)   [ + ]

1. Ich sags nur ungern, weil es ein total dummer Satz ist: aber das sieht total schwul aus!

Oder was denkst Du?