Käpt’n Iglo sinkt: 1. Pro­be Däne­mark

Die schlech­te Nach­richt vor­ne­weg: auch in Baku trägt Solu­na Samay die aus der däni­schen Vor­ent­schei­dung bekann­te, fremd­schäm­pein­li­che Kapi­täns­uni­form mit See­manns­müt­ze und Epau­let­ten in solch einer Über­brei­te, wie noch nicht mal Alexis Col­by sie in den schlimms­ten Acht­zi­gern sich zu tra­gen getraut hät­te. Sie singt, beglei­tet unter ande­rem von einer üppig bebus­ten Cel­lis­tin Kon­tra­bas­sis­tin, mit der Klamp­fe in der Hand und mit etwa dem glei­chen Stimmun­fang geseg­net wie ihre schwe­di­sche Vor­gän­ge­rin Anna Ber­gen­dahl, ihr super­seich­tes ‘Should’ve known bet­ter’, wäh­rend auf dem Büh­nen­hin­ter­grund ein Pot­pour­ri der Oslo­er Euro­vi­si­ons­bäl­le und Mos­kau­er Unter­was­ser-Sauer­stoff­bla­sen läuft. ‘Beg, ste­al and bor­row’, Solu­na? Nach wie vor has­se ich es von der ers­ten bis zur letz­ten Sekun­de, zumal sie mit genau die­sem Seich in die­sem Jahr den Gesamt­sieg davon­tra­gen könn­te. Im Fina­le ist sie jetzt schon sicher.

httpv://youtu.be/YsUxteU96ms
In die Saha­ra würd ich sie ger­ne schi­cken: Solu­na (DK)

13 Gedanken zu “Käpt’n Iglo sinkt: 1. Pro­be Däne­mark

  1. Wie wahr, wie wahr! Auch einer mei­ner Hass­bei­trä­ge, weil seicht und prä­ten­ti­ös und indif­fe­rent, lang­wei­lig und sooo berech­nend. Die Frau ist nicht echt. Kos­tü­me, Szü­hel und Ses­sel auf der Büh­ne – pein­lich, Aber es gibt genü­gend geis­tig Min­der­be­mit­tel­te, die das toll fin­den.

  2. Nun, mir gefällt der Song…

    Wie sieht’s aus, bist Du tat­säch­lich ein Mei­nungs­fa­schist, hast Du nur unüber­legt drauf los geplap­pert oder bist Du ein­fach auf Kra­wall gebürs­tet?

  3. Fina­le sehe ich auch sicher. Es sei denn, das Publi­kum wäre mitt­ler­wei­le gesät­tigt von der däni­schen Erfolgs­for­mel. Aber falls es dich beru­higt: Sieg sehe ich nach der ers­ten Pro­be defi­ni­tiv noch nicht.

  4.  Ähm…wo bit­te hat er gesagt, dass alle, die das mögen, geis­tig min­der­be­mit­telt sind? Wem der Schuh passt…

  5. DAS hat er so nicht gesagt, das ist rich­tig. So wie ich auch nicht gesagt habe, dass ich den Song TOLL fin­de, son­dern ledig­lich gut (gut genug, um 4 Punk­te zu geben).

    Den­noch bleibt eine – ich sage mal freund­lich – wenig schmei­chel­haf­te und unan­ge­brach­te Ver­all­ge­mei­ne­rung derer, die den Song tat­säch­lich TOLL fin­den.

    Somit zielst Du (vor allem mit Dei­nem letz­ten Halb­satz) am Ziel vor­bei.

    Aber kei­ne Sor­ge, ICH maße mir nicht an, Zwei­fel an irgend­je­man­des Geis­tes­kraft zu hegen. 😉

  6. Die Frau ist nicht echt, es gibt genü­gend geis­tig Min­der­be­mit­tel­te, die das toll fin­den”.
    Und wie siehts so bei dir aus? Beson­ders geis­tig bist du natür­lich voll auf der Höhe ^^.
    Ich hof­fe, dass Solu­na Samay bald mal für Deutsch­land beim Euro­vi­si­on Song Con­test mit­ma­chen und dir mit einem rich­tig oberaf­fen­gei­len Auf­tritt mal so rich­tig schön in den Arsch tre­ten wür­de. Es wäre so geil wenn sie dann noch den ers­ten Platz bele­gen wür­de. Damit könn­te sie Leu­ten wie dir schön das Maul stop­fen.
    Mann mann mann, über dei­nem Niveau ist gera­de eine rich­tig gei­le Kel­ler­woh­nung frei gewor­den, da kann Solu­na mit ihrer kom­plet­ten Band ein­zie­hen und dann ist immer noch mas­sen­haft Platz für ande­re, die auch ger­ne bei Sol­u­na­ba­by woh­nen wür­den.

  7. Tells It Like It Is”, der Name passt wirk­lich wie die Faust aufs Auge 🙂
    Sie schrei­ben mir aus der See­le.

  8. Wo ist die bean­stan­de­te Ver­all­ge­mei­ne­rung? Von “es gibt genü­gend geis­tig Min­der­be­mit­tel­te, die das toll fin­den” (eine Aus­sa­ge, die im Fina­le aufs Dras­tischs­te wider­legt wur­de) kann man weder schlie­ßen, dass alle, die das Lied toll fin­den, geis­tig min­der­be­mit­telt sind, noch, dass nur geis­tig Min­der­be­mit­tel­te so den­ken kön­nen. Das war eine Wischi­wa­schi-Aus­sa­ge, die OTL im Zwei­fels­fall immer noch als “war ja nicht so gemeint” zurück­zie­hen könn­te, im Gegen­satz zu dei­ner Ad-homi­nem-Atta­cke, die noch dazu auf der God­win-Rasier­klin­ge tanzt – jeman­dem wegen Hass auf bestimm­te Lie­der Mei­nungs­fa­schis­mus zu unter­stel­len, ist hart an der Gren­ze, und außer­dem fra­ge ich mich, wie du den Rest die­ser Sei­te über­stan­den hast. Der Haus­herr bringt über Lie­der, die ihm nicht gefal­len, noch ganz ande­re Klop­fer, eben­so wie über sei­ner Mei­nung nach unge­recht­fer­tigt aus­ge­schie­de­ne Songs, Stich­wort DQ oder der Fritzl-Ver­gleich bei Nadi­ne Bei­ler letz­tes Jahr.

  9. Und nicht nur mit Fritzl wur­de die gute Nadi­ne ver­gli­chen, son­dern auch mit Hit­ler ^^

  10. Mann, Mann, Mann! Der Song von Frau Kapi­tä­nin Iglu (!) hat tat­säch­lich alle Charts welt­weit erstürmt!  Die über­am­bi­tio­nier­te Schlag­zeu­ge­rin, die drauf­los schlug, was das Zeug hielt und stän­dig asyn­chron war, und die Kon­tra­bas­sis­tin, die wie mit Duracell-Bat­te­ri­en auf­ge­la­den an den Sai­ten zupf­te, haben dem Titel tat­säch­lich zum Som­mer­hit welt­weit gera­ten las­sen. Ich habe mich geirrt und stel­le mich in die Ecke schä­me mich! In Wahr­heit hat Solu­na den ESC 2012 gewon­nen, das haben nur noch nicht alle mit­ge­kriegt.

Oder was denkst Du?