Bos­ni­en: über­nimmt der Sen­der des ser­bi­schen Teils?

Gibt es doch noch Hoff­nung auf eine bos­ni­sche Teil­nah­me? Nur weni­ge Stun­den nach der Mit­tei­lung des bos­ni­schen Sen­ders BHRT, dass das Land aus finan­zi­el­len Grün­den nicht in Mal­mö dabei sein wer­de, mel­de­te nach einem Bericht von escx­tra der Lan­des­sen­der der Repu­bli­ka Srps­ka, RTRS, sein Inter­es­se an der Über­nah­me des bos­ni­schen Bei­trags an. Der Sen­der der ser­bi­schen Teil­re­pu­blik nann­te dem Bericht zufol­ge den Rück­zug des Lan­des eine “Schan­de” und kom­men­tier­te, die Gebüh­ren­zah­ler könn­ten für ihre Gel­der eine Teil­nah­me am ESC erwar­ten. Man sei bereit, die Ver­ant­wor­tung für den bos­ni­schen Bei­trag mit­samt aller finan­zi­el­len Ver­pflich­tun­gen zu über­neh­men. RTRS-Inten­dan­tin Dra­ga­na Davi­do­vić ergänz­te, man wol­le um die Unter­stüt­zung der Bevöl­ke­rung bit­ten, damit das Land nicht aus­set­zen brau­che, und benö­ti­ge von Sei­ten des Mut­ter­sen­ders BHRT ledig­lich orga­ni­sa­to­ri­sche Hil­fe. Mit der Band Alex­an­dria habe man bereits einen Teil­neh­mer in pet­to, die Musik­che­fin des Sen­ders, Maja Tatić (BA 2002), arbei­te mit den Musi­kern bereits an einem Song. Sta­tus­tech­nisch müss­te das mei­nes Wis­sens­stan­des nach mög­lich sein: BHRT ist der über­ge­ord­ne­te Sen­der­ver­bund für bei­de bos­ni­sche Lan­des­tei­le, gewis­ser­ma­ßen die ARD Bos­ni­ens, wäh­rend RTRS nur für den ser­bi­schen Teil sen­det, qua­si ver­gleich­bar mit dem Baye­ri­schen Rund­funk. Mit Zustim­mung von BHRT soll­te das also grund­sätz­lich gehen. Es bleibt daher span­nend!


Und so in der Art wür­de sich der bos­ni­sche Bei­trag 2013 dann wohl anhö­ren: Alex­an­dria

4 Gedanken zu “Bos­ni­en: über­nimmt der Sen­der des ser­bi­schen Teils?

  1. Hey Oli,

    nach­dem ich bei dem ver­link­ten Video kein Wort ver­stan­den habe, den­ke ich mal du hast die fal­sche Band raus­ge­sucht.

    Hier ein Video, von dem ich den­ke, dass es eher die gemein­te Band ist:

    Grüß­le, Ajlen

Oder was denkst Du?