Grrrrrrrrr! Schickt Grie­chen­land die Mafia?

Heu­te gab der grie­chi­sche Musik­sen­der MAD TV, der in die­sem Jahr für die hel­le­ni­sche Kan­di­da­ten­aus­wahl die Ver­ant­wor­tung trägt, die vier Acts für die im Febru­ar statt­fin­den­de Vor­ent­schei­dung des Mit­tel­meer­lands bekannt. Es sind dies Tho­mais Aper­gi (nicht vom Vor­na­men täu­schen las­sen: eine Sän­ge­rin), Agge­li­ki Ilia­di sowie Alex Leon mit Gior­gi­na (doch hof­fent­lich nicht die rot­haa­ri­ge Zicke aus dem Dschun­gel­camp?). Ich muss zuge­ben, von denen bis­lang noch nie etwas gehört zu haben. Sie inter­es­sie­ren mich aber auch gar nicht wei­ter, denn ich will, dass der vier­te Act gewinnt: das “Mafia Musik-Kol­lek­tiv” (Eigen­be­zeich­nung) Koza Mos­tra näm­lich! Das kri­mi­nell gut aus­se­hen­de Her­ren­sex­tett tritt stets in Kilt und Knie­strümp­fen auf und zele­briert eine Mischung aus Ska, Buko­vina und Rock. So ein biss­chen die grie­chi­sche Ent­spre­chung zu unse­rer LaBrass­Ban­da. Anfang Febru­ar sol­len die Songs vor­ge­stellt und der Vor­ent­schei­dungs­ter­min bekannt gege­ben wer­den.


Die will ich! Alle sechs!

Und? Lecker, die Jungs, oder?

  • Nein, dan­ke. (48%, 35 Votes)
  • Oh ja! Die könn­ten jeder­zeit Schutz­geld bei mir kas­sie­ren! (37%, 27 Votes)
  • Kann ich nicht beur­tei­len, aber die Muk­ke ist klas­se! (15%, 11 Votes)

Total Voters: 73

Loading ... Loa­ding …

5 Gedanken zu “Grrrrrrrrr! Schickt Grie­chen­land die Mafia?

  1. Ja, die Sechs von Koza Mos­ta sind sehr ori­gi­nell. Mit einem guten, flot­ten Song weit vor­ne. Aber: Die haben ja unter den Röck­chen was an! Wet­ten, dass LBB “nackert” unter der Leder­ho­se sind?

  2. Das klingt doch sehr viel­ver­spre­chend – auch, weil sie noch einen tra­di­tio­nel­len Musi­ker mit ins Boot geholt haben. 🙂 Außer­dem sind Kilts vieeeeel coo­ler als Leder­ho­sen! 😉 Ich hof­fe, dass die Grie­chen die­ses Jahr den Mut haben, mal was unge­wöhn­li­ches zum ESC zu schi­cken…

Oder was denkst Du?