Allora: Marco Mengoni für Italien

Die Presse mutmaßte es schon gestern Abend, weit nach Mitternacht rief die RAI ihn im Rahmen des San-Remo-Festivals, welches er dann auch noch gewann, zum italienischen Vertreter beim Eurovision Song Contest aus: Marco Mengoni, 24, bekannt geworden durch seinen Sieg in der Castingshow X-Factor im Jahre 2009 und bereits etablierter Act in seiner Heimat mit zwei bestverkauften Alben. Nun will der schnucklige Sänger mit dem auffällig hängenden Lid (das allerdings auch der späten Sendezeit geschuldet sein könnte) zu einer internationalen Karriere ansetzen. Über Aussehen und Stimme verfügt er schon mal, jetzt fehlt nur noch ein Lied. ‚L’Essenziale‘, sein San-Remo-Siegersong, stimmt einen zwar schon mal gefühlvoll ein und illustriert Marcos Eignung für große Balladen, liefert dann aber keinen richtigen Refrain, wenn es drauf ankommt. Aber das muss ja auch noch nicht der Song für Malmö sein.

L’Essenziale bei RAI ansehen

8 Gedanken zu “Allora: Marco Mengoni für Italien

  1. Ich glaube, dass L’Essenziale nicht das Song für den Eurovision sein wird..es gibt keine offizielle bestätigung. Was ich mir aber sicher bin ist, dass Marco Mengoni mit seine ausdruckstarke art wie er seine songs performt, die unglaubliche Bühnenpräsenz und wunderbare Stimme bei vielen Musikliebhaber gut ankommen wird. Ich empfehle euch auf die suche nach seinen Songs und cover zu gehe (youtube z.B) ihr werdet positiv überrascht sein. Gerne stehe ich für weitere fragen zur Verfügung ;))

Oder was denkst Du?