Anouk: “ESC ist wie ein Urlaub”

Wäh­rend die deut­sche Ver­tre­te­rin Nata­lia Hor­ler von Cas­ca­da im DAS!-Inter­view letz­ten Diens­tag bekann­te, einen gewis­sen Erwar­tungs­druck zu emp­fin­den, weil sie “nicht ent­täu­schen” wol­le, geht die nie­der­län­di­sche Con­test­hoff­nung Anouk Teu­uwe die gan­ze Sache sehr ent­spannt an. Der Euro­vi­si­on Song Con­test sei für sie “eine Art zwei­wö­chi­ger Urlaub”, wie sie dem Nach­rich­ten­por­tal NU.nl sag­te: “ich genie­ße mei­ne Zeit hier, gehe aus, bow­le, schaue Fern­se­hen”. Din­ge, für wel­che die 38jährige Mut­ter zwei­er Kin­der zu Hau­se oder auf Tour sonst sel­ten Zeit fin­det. Wie sie in den Umfra­gen steht, sei ihr egal: “Ich ver­su­che, nicht drü­ber nach­zu­den­ken, das rui­niert nur alles. Dann setzt man sich unter Druck”. Sie habe auch schon einen geeig­ne­ten Weg gefun­den, sich abzu­len­ken: “Es gibt ein paar Hüb­sche unter den schwe­di­schen Ton­in­ge­nieu­ren, von denen ich die Tele­fon­num­mern krie­gen konn­te. Nichts Roman­ti­sches, aber span­nend”. Respekt, Anouk, und wei­ter­hin viel Spaß in Mal­mö!


Wirkt auch schon ganz ent­spannt: Anouk bei der gest­ri­gen Pro­be

Nata­lie oder Anouk: wes­sen Her­an­ge­hens­wei­se an den ESC ist die Rich­ti­ge?

  • Da gibt es kein rich­tig oder falsch. Jeder geht nun mal mit Druck anders um. (57%, 55 Votes)
  • Anouks. So viel Spaß haben wie mög­lich und immer schön locker blei­ben. (28%, 27 Votes)
  • Nata­lies. Man soll­te das schon ernst neh­men, es geht ja hier um was. (15%, 15 Votes)

Total Voters: 97

Loading ... Loa­ding …

3 Gedanken zu “Anouk: “ESC ist wie ein Urlaub”

  1. Ich glau­be, gewin­nen kann man das Ding nur, wenn man auch gewin­nen will. Aber Final­ein­zug dürf­te drin sein.

  2. Für sie ist das so viel Urlaub, dass sie nicht ein­mal zur Wel­co­me Recep­ti­on kom­men kann. So lang­sam löst sich mei­ne Sym­pa­thie für sie in Luft auf.

Oder was denkst Du?