Christer füttert die skandinavische Liebe: die Startreihenfolge fürs Finale 2013

„Beschwert Euch nicht, Norwegen ist noch teurer“ – dieser im ersten Semi noch scherzhaft als Motto-Entwurf anstelle von We are One vorgestellte Slogan könnte 2014 erneut bittere Wahrheit werden. Die EBU gab heute Nacht die handgepflückte Startreihenfolge für das samstägliche Finale bekannt. Und es sieht bestens aus für Margaret Berger: mit Position 24 erwischte sie einen deutlich besseren Startplatz als Hauptkonkurrentin Emmelie de Forest (#18). Cascada müssen von Position 11 aus ran – zwar sehr schön zwischen zwei staubigen Superlangweilern (Russland und Armenien) geparkt, was ‚Glorious‘ nur um so heutiger und frischer aussehen lässt, dennoch kein all zu erfolgversprechender Startplatz. Auf einen hinteren Rang dürfen sich leider die Niederländer schon mal einstellen: das sperrig-düstere ‚Birds‘ folgt auf Armenien – da ist das Zuschauerkoma garantiert. Wenn diese nicht im ersten Drittel schon wegdämmern, wo sich die lahmeren Titel ziemlich ballen. Kleiner Vorteil für Krista Siegfrids und das Team Ding Dong (#4), so ziemlich der einzige flotte Titel der ersten halben Stunde.


Vereint die beiden Hauptthemen 2013: dralle Formen & Dubstep

ESC Finale 2013

Eurovision Song Contest 2013 - Finale. Samstag, 18. Mai 2013, aus der Malmö Arena in Malmö, Schweden. 26 Teilnehmer, Moderation: Petra Mede.
#LKInterpretTitelPkt
gs
Pl
gs
Rkg
TV
Pl
TV
01FRAmandine BourgeoisL'Enfer et moi0142321,6825
02LTAndrius PojavisSomething0172216,7321
03MDAliona MoonO Mie0711116,5719
04FIKrista SiegfridsMarry me0132416,6820
05ESEl Sueño de MorfeoContigo hasta el Final0082522,9226
06BERoberto BellarosaLove kills0711216,0317
07EEBirgit ŐigemeelEt uus saaks alguse0192019,5924
08BYAlyona LanskayaSolayoh0481614,1113
09MTGianluca BezzinaTomorrow1200810,9709
10RUDina GaripovaWhat if1740506,8405
11DECascadaGlorious0182115,8116
12AMDoriansLonely Planet0411815,1115
13NLAnouk TeuuweBirds1140911,7011
14ROCezar OuatuIt's my Life0651307,4907
15UKBonnie TylerBelieve in me0231917,0322
16SERobin StjernbergYou0621416,1918
17HUByeAlexKedvesem0841008,1908
18DKEmmelie de ForestOnly Teardrops2810104,9701
19ISEyþór Ingi GunnlaugssonÉg á Líf0471713,0512
20AZFarid MammadovHold me2340205,8603
21GRKoza Mostra + Agathonas IakovidisAlcohol is free1520606,0004
22UAZlata OgnevichGravity2140305,6602
23ITMarco MengoniL'Essenziale1260711,7010
24NOMargaret BergerI feed you my Love1910407,1406
25GESopho Gelovani + Nodiko TatishviliWaterfall0501517,0823
26IERyan DolanOnly Love survives0052614,6214

9 Gedanken zu “Christer füttert die skandinavische Liebe: die Startreihenfolge fürs Finale 2013

  1. ‚llöchen Hausherr! Betr. Text: Dänemark startet, glaube ich, mit der Nr. 18, während Schweden mit der Nr. 16 ins Rennen steigen wird.

  2. Auf Irland am Ende hätte ich ja wetten können, aber der Rest hätte zufällig gezogen bestimmt auch nicht viel anders ausgesehen.

  3. Weiß eigentlich jemand, wo die Werbepause sitzt? Wenn die Show mittendurch geteilt wird, hat Rumänien nicht viel zu lachen…

    Ich hoffe unbeirrt, dass Europa „echt“ und „falsch“ unterscheiden kann und erkennt, dass Anouk in die erste Kategorie fällt, Dorians hingegen nicht. Vielleicht nicht ganz der Kontrast, den man sich für „Birds“ gewünscht hätte, aber es hätte schlimmer sein können, zumal auch die beiden Nummern vor „Lonely Planet“ eher weniger in die Kategorie „Drei Akkorde und die Wahrheit“ fallen, sondern glatt produzierte Massenware sind. Das genau ist „Birds“ nicht, und darauf richten sich die Hoffnungen. Wobei ich trotzdem eher mit einem „Senhora do Mar“-Ergebnis rechne, leider (gleicher Startplatz, gleiches Skandieren des Landesnamens im Semi-Publikum – Omen?).

    Großbritannien kann auf ein brauchbares Ergebnis hoffen. Nach der überhitzten Show aus Rumänien und vor dem unsäglichen Gejodele der Gastgeber – da hätte Bonnie Tyler es doch wesentlich unfreundlicher treffen können.

    Wenn wir letztes Jahr als Vorbild nehmen, darf auch Italien mit einem guten Ergebnis rechnen. Eine kompetente Ballade zwischen zwei Uptempo-Stücken – damit ist Serbien Dritter geworden. Natürlich spielt Norwegen dieses Jahr in einer etwas anderen Liga als die Ukraine 2012…

    Welcher Chef-Ironiker hat ausgerechnet Ungarn auf den Platz gesetzt, der in den letzten zehn Jahren dreimal den Sieger hervorgebracht hat? Nicht, dass es mich stören würde, aber so recht dran glauben mag ich auch nicht. Gleiches gilt für Island auf der 19. Und wer hat zuletzt von der 18 gewonnen? Das Mädchen mit der großen weißen Gitarre – was auch immer das für Dänemarks Chancen bedeuten mag.

  4. Norwegen auf der 24 und dann noch Georgien auf der 25? Ein Grund mehr, zur Auslosung zurückzukehren!

    Cascada auf der 11? Es hätte schlimmer kommen können. Nach Deutschland kommen: eine Schnarchnasenband, eine Schnarchnasensängerin (wobei die Schnarchnasensängerin Wertvolleres und Beachtenswerteres zu bieten hat als die Schnarchnasenband), ein Heuler, eine Bonnie, noch ein Heuler, ein Ungar mit einem netten Liedchen und erst dann wieder ein Knaller (Dänemark).

    Und auch vor Cascada nur mehr oder weniger nette Liedchen (außer Krista und die Eiscremewerbungstante, wobei ich auch Moldawien toll finde).

    Und zwischen 22 und 25 vier sehr aussichtsreiche Kandidaten hintereinander ???

  5. Ob Norwegens Startplatz wirklich besser ist als Dänemarks? Eigentlich ist der Bereich um Platz 18 herum erfolgversprechender. In den letzten acht Jahren hat dreimal die 17 gewonnen und zweimal die 19. Vielleicht doch ein Geschenk an die Nachbarn hinter der Brücke?

  6. Naja, die 18 selber hat 1982 das letzte Mal gewonnen, und da war das der letzte Startplatz. Aber wenn man sich die jeweilige Gesellschaft ansieht, könnte man fast meinen, man will um jeden Preis Dänemark gewinnen sehen – die haben den Kontrast zu Island und Ungarn, Norwegen muss sich mit zwei anderen (erweiterten) Favoriten prügeln. Hm.

  7. Irgendwann nach Cascada kommt vermutlich auch noch die Werbepause, aber davon dürften sie weit genug entfernt sein. Meine Hoffnung ist, dass sie in der Mitte der Laufliste liegt, damit Rumänien ihre negativen Auswirkungen abbekommt.

Oder was denkst Du?