Ryan Dolans Familie im Lottoglück

Kleiner Trost für den Letztplatzierten des diesjährigen Eurovision Song Contests, Ryan Dolan: während sein Beitrag ‚Only Love survives‘ bei den Jurys und Zuschauern gleichermaßen durchfiel, bewahrheitete sich mal wieder die alte Regel „Pech mit dem Liebeslied, Glück im Spiel“ (oder so ähnlich): sein Bruder Sasha (40) gewann in der selben Samstagnacht 87.000 € in der Lotterie, wie die irische Zeitung Herald heute berichtet. Doch selbst dieser nicht unerhebliche Trostpreis habe Ryans engsten Anverwandten, der den Sänger in Malmö begleitete, nicht aufbauen können: „Als Sasha die Ergebnisse sah, war im der Gewinn egal, so sehr war er über das Voting verärgert,“ sagte der irische Vertreter dem Blatt. Ryan selbst schwebe hingegen noch immer auf Wolke 7, schließlich charte sein Song in ganz Europa. „Mit dem Eurovisionsauftritt wollte ich Bekanntheit erlangen, und das ist mir gelungen“.


Geld oder Liebe? Für Ryans Famiie beantwortet sich diese Frage

Oder was denkst Du?