Birds falling down the Rooftops: Jetty Paerl ist tot

Sie war die Allererste, die jemals auf einer Grand-Prix-Bühne stand: mit ‚De Vogels van Holland‘ eröffnete Jetty Paerl 1956 die Premierenausgabe des Eurovision Song Contest im schweizerischen Lugano. Berühmtheit in ihrer Heimat erlangte Jetty während des Zweiten Weltkrieges als ‚Jetje von Radio Oranje‘, einem von Großbritannien aus in die besetzten Niederlande ausstrahlenden Widerstandssender, wo sie das Kabarettprogramm ‚Watergeusen‘ betreute, für das ihr Vater die Texte schrieb. Jetty Paerl starb am Donnerstag im Alter von 92 Jahren.


Mit Vögeln haben es die Holländer irgendwie

Oder was denkst Du?