Birds fal­ling down the Roof­tops: Jet­ty Paerl ist tot

Sie war die Aller­ers­te, die jemals auf einer Grand-Prix-Büh­ne stand: mit ‘De Vogels van Hol­land’ eröff­ne­te Jet­ty Paerl 1956 die Pre­mie­ren­aus­ga­be des Euro­vi­si­on Song Con­test im schwei­ze­ri­schen Luga­no. Berühmt­heit in ihrer Hei­mat erlang­te Jet­ty wäh­rend des Zwei­ten Welt­krie­ges als ‘Jet­je von Radio Oran­je’, einem von Groß­bri­tan­ni­en aus in die besetz­ten Nie­der­lan­de aus­strah­len­den Wider­stands­sen­der, wo sie das Kaba­rett­pro­gramm ‘Water­geu­sen’ betreu­te, für das ihr Vater die Tex­te schrieb. Jet­ty Paerl starb am Don­ners­tag im Alter von 92 Jah­ren.


Mit Vögeln haben es die Hol­län­der irgend­wie

Oder was denkst Du?