Vi maler Byen rød: MGP-Event im B&W Grand Ballroom

Heute Vormittag erst gab das dänische Fernsehen bekannt, dass der Eurovision Song Contest 2014 in der ehemaligen Werfthalle B&W Grand Ballroom im Kopenhagener Stadtteil Frederiksholm stattfinden wird. Intern muss die Entscheidung jedoch schon bereits seit einigen Tagen stehen: quasi zur Aufwärmung für den festlichen Event findet in der gleichen Halle nämlich am 3. Mai 2014, also nur eine Woche vor dem Finale, ein nostalgisches Melodi Grand Prix 1957-2014 Konzert mit etlichen dänischen Eurovisionsteilnehmern statt, für das bereits Karten erworben werden können. Zum Preis von 998 Kronen (zirka 135 €) erwarten den Fan ein Willkommensdrink, ein „leckeres Grand-Prix-Büffet“ und „delikate Desserts“, eine kostenlose Bar (was vermutlich alleine schon den immensen Eintritt rechtfertigt) sowie Liveauftritte u.a. von Olsen Brothers (DK 2000), Jakob Sveistrup (DK 2005), Søren Poppe (Rollo & King, 2001), Lonnie Devantier (DK 1990), Gry Johansen (DK 1983), Debbie Camron (DK 1981) und Birthe Kjær (DK 1989). Wer also schon weiß, dass er in der Eurovisionswoche in Kopenhagen sein wird und – im Gegensatz zu mir – Fan dänischer Grand-Prix-Beiträge ist, sollte zuschlagen!


Alptraum aller Graffiti-Sokos: Birthe malt die Stadt rot

Oder was denkst Du?