Unter unse­rer Flag­ge: Unhei­lig beim deut­schen Vor­ent­scheid 2014

Damit dürf­te der deut­sche Ver­tre­ter für Kopen­ha­gen fest­ste­hen: wie der NDR berich­tet, wol­len Unhei­lig bei der deut­schen Vor­ent­schei­dung 2014 antre­ten. Um noch ein wenig zusätz­li­chen Medi­en­hype zu erzeu­gen, bit­tet Front­mann Der Graf auf sei­ner Inter­net­sei­te schein­hei­lig sei­ne Fans um deren Zustim­mung: “Ich habe den gro­ßen Wunsch, mein Land in mei­ner Spra­che beim Euro­vi­si­on Song Con­test zu ver­tre­ten. Die­sen Traum kann und will ich aller­dings nur mit Euch zusam­men träu­men,” pathost es uns über den Abstim­mungs­schalt­flä­chen ent­ge­gen. Da man bei des Gra­fen Plat­ten­fir­ma selbst­re­dend weiß, dass des­sen schein­bar bedeu­tungs­schwan­ger zele­brier­ter Schla­ger­kitsch die Deut­schen in eben­so rigo­ro­se Hater wie bedin­gungs­lo­se Fans spal­tet (was ihm durch­aus als Ver­dienst anzu­rech­nen ist), erscheint nach Betä­ti­gung des (natür­lich rein pro­be­hal­ber getes­te­ten) “Nein“But­tons nicht, wie sonst bei Inter­net­um­fra­gen üblich, der aktu­el­le Zwi­schen­stand. Erst am 04.12.2013 wol­le man das Ergeb­nis ver­öf­fent­li­chen, heißt es – und es bei­ße mich der Storch, falls da nicht eine knap­pe bis über­wäl­ti­gen­de Zustim­mung ver­kün­det wer­den soll­te. Denn nach sei­nen gewohnt mar­ki­gen Wor­ten (“Ent­schei­det ihr, ob mein Traum Wirk­lich­keit wer­den soll”) käme eine abstim­mungs­kon­for­me Absa­ge Unhei­ligs natür­lich einem kom­mer­zi­el­len Selbst­mord gleich.


Die­ses könig­li­che Duett wäre wohl der feuch­te Traum zahl­rei­cher Schla­ger­fans: Ihro Majes­tä­ten Bir­ne Hele­ne & der Sülz­graf

Nach der heu­ti­gen Vor­ankün­di­gung brau­chen die rest­li­chen sie­ben Kon­kur­ren­ten (plus der NDR-Nach­wuchs­star) eigent­lich gar nicht mehr antre­ten am 17. März 2014 in der Köl­ner Lan­xess-Are­na, zumal dies­mal nur das Publi­kum ent­schei­det bei Unser Song für Däne­mark. Über­nahm der Aache­ner doch spä­tes­tens mit sei­nem andert­halb Mil­lio­nen Mal ver­kauf­ten Album ‘Gro­ße Frei­heit’ im Jah­re 2010 im brei­ten Volk den Staf­fel­stab des deut­schen Musik­mes­si­as vom Vor­gän­ger Xavier Nai­doo und Vor­vor­gän­ger Her­bert Grö­ne­mey­er. Im sel­ben Jahr gewan­nen Unhei­lig mit ‘Unter Dei­ner Flag­ge’ Ste­fan Raabs Bun­des­vi­si­on Song Con­test. Auch sein letz­tes Album ‘Lich­ter der Stadt’ topp­te 2012 die Charts in den deutsch­spra­chi­gen Län­dern. Nun kann ich per­sön­lich zwar mit den dick auf­tra­gen­den, sich in der hoh­len Pose erschöp­fen­den Gefühls­du­se­lei­en des Gra­fen wenig anfan­gen. Den­noch begrü­ße ich sei­ne Teil­nah­me: ein Act, der nicht nur im Inland mehr als des­in­ter­es­sier­tes Schul­ter­zu­cken her­vor­ru­fen dürf­te. Und erst der sich im Mai 2014 am Hori­zont abzeich­nen­de Volks­zorn, wenn die euro­päi­schen Tele­vo­ter dem Neu­en Deut­schen Pathos eine kla­re Absa­ge ertei­len. Wird bestimmt noch lus­tig!

Unhei­lig wol­len beim deut­schen Vor­ent­scheid antre­ten. Was sagst Du?

  • Oh nein! Bleibt uns denn nichts erspart? (41%, 95 Votes)
  • Viel­leicht hat er ja ein schö­nes Lied. Wun­der gibt es immer wie­der. (31%, 72 Votes)
  • Ja geil! Ich freu mich so, so hart! (21%, 48 Votes)
  • Wenigs­tens singt er deutsch. Kriegt mei­ne Stim­me. (7%, 16 Votes)

Total Voters: 231

Loading ... Loa­ding …

7 Gedanken zu “Unter unse­rer Flag­ge: Unhei­lig beim deut­schen Vor­ent­scheid 2014”

  1. So eini­ge Unhei­lig-Fans schei­nen davon nicht sehr bei­geis­tert zu sein. Ich wür­de mich vor den im März zurück­keh­ren­den Stör­chen in Acht neh­men.

  2. Ich rech­ne sogar fest damit, dass die Fans der ers­ten Stun­de gemein­schaft­lich mit den 5% der Bevöl­ke­rung, die noch über etwas Geschmack ver­fü­gen, für eine kra­chen­de Abstim­mungs­nie­der­la­ge des Gra­fen sor­gen wer­den. Den­noch bin ich vor dem Storch nicht bang’, denn das kom­mu­ni­zier­te Ergeb­nis wird ein ande­res sein…

  3. Ich fin­de sei­ne Songs toll. Sei­en wir doch mal froh, wenn jemand Bekann­tes bei der VE mit­ma­chen will. Ich freue mich schon dar­auf das wir mög­li­cher­wei­se einen ech­ten Hoch­ka­rä­ter bei der VE haben wer­den.

  4. Ich fin­de den Song “Lie­be machen” am bes­ten 😀 Nur geht Unhei­ligs Musik seit eini­ger Zeit ja lei­der nicht mehr in Rich­tung EBM/Gothic – wirk­lich scha­de, sowas hät­te ich mir mal beim ESC gewünscht^^

  5. Der Graf hat den Vor­ent­scheid schon genau­so für sich ent­schie­den, wie das sei­ner­zeit (anno 2006) eine gewis­se Grä­fin hat­te.…. wir wer­den sehen. Ich fin­de Unhei­lig toll, hal­te die Idee einer Teil­nah­me aber für kei­ne gute, weil sie mit ihrem größ­ten Pfund beim ESC nicht wuchern kön­nen. Aber im Sack haben sie das noch lan­ge nicht!

  6. Schon allei­ne aus purer Scha­den­freu­de will ich Unhei­lig beim ESC sehen. Das kann nur episch wer­den. :))

  7. Ergän­zung: heu­te gab laut NDR der Graf das Ergeb­nis der Fan-Umfra­ge bekannt: wenig über­ra­schend sol­len rund 30.000 Voter mit “ja” gestimmt haben und nur 2000 mit “nein”.

Oder was denkst Du?