Željko Joksimović disst Transgender-Sängerin

Kritik von LGBT-Verbänden musste der zweimalige serbische Eurovisionsteilnehmer und mehrfache Grand-Prix-Song-Schreiber Željko Joksimović einstecken, der in seiner Funktion als Jurymitglied bei der Castingshow X Factor Adria durch ignorante Äußerungen aufgefallen war, wie Wiwibloggs berichtet. In der Sendung vom 5. November trat die sich selbst als „Transgender“ vorstellende Fifi Janevski auf, die für ihre Version von Chers ‚Dov’e l’Amore‘ Applaus von drei der vier Juroren erntete. Joksimović hingegen bestand trotz entsprechender Erläuterung Fifis, dass sie als „sie“ behandelt werden möchte, darauf, sie mit ihrem Geburtsnamen Phillip anzusprechen und sagte zu den anderen Juroren „das sind wohl zwei [Persönlichkeiten]“. Fifi antwortete mit einem Zitat aus Christina Aguileras ‚Beautiful‘ („Worte können mich nicht verletzen“) und kam schließlich eine Runde weiter. Die Verbände Gayten-LGTB und Labris kritisierten Željko in einer öffentlichen Erklärung: „Als bekannter Musiker trägt er eine Verantwortung für das, was er sagt. Mit seiner Ignoranz […] macht er es für Transmenschen, die in Serbien bereits jetzt täglicher Diskriminierung und Gewalt ausgesetzt sind, nur noch schwieriger.“ Traurig, dass es mal wieder ein mutmaßlicher Schrankschwuler ist, dem es selbst schwer fällt, tradierte Geschlechterrollenzuschreibungen zu überwinden.


Schön, egal, was Du denkst: Fifi aus Mazedonien

2 Gedanken zu “Željko Joksimović disst Transgender-Sängerin

  1. Am Rande … die Dame ganz links, die Fifi am meisten lobt, ist Kristina Kovac … Backgroundsängerin von Bebi Dol, in Rom 1991 und Komponistin des serbischen Beitrags 2011, in Düsseldorf. Die Dame neben Zeljko Joksimovic ist Emina Jahovic. Zweite des serbischen Vorentscheids 2010 und Ehefrau von Mustafa Sandal ;). Der Herr in der Runde ist Zoran „Kiki“ Lesendric … einstiger Frontman der Gruppe Piloti und auch fleißiger Komponist in ex-YU und Griechenland.

    Damit man das auch weiß :).

    PS: Jokismovic war schon immer eine unsympathische, selbstverliebte, arrogante, selbstüberschätzende Klemmschwester. Die meisten seiner „Hitovi“ sind ohnehin Plagiate, oder zumindet hört man oft deutliche Anleihen aus anderen Liedern. Wer etwas auf seine beschränkte Meinung gibt, ist selber schuld.

Oder was denkst Du?