Sieben auf einen Streich: die USFD-Kandidaten

Heute, Punkt Mittag, stellte der NDR die sieben mehr oder minder prominenten Teilnehmer der deutschen Grand-Prix-Vorentscheidung 2014 Unser Song für Dänemark vor. Neben der bereits annoncierten Band Unheilig konkurrieren sechs recht hochkarätige Acts um den zweiten Platz im reinen Zuschauervoting. Dazu gehören die durch den Fußball-EM-Song ‚Endless Summer‘ 2012 zu Hitehren gekommene Oceana; die bislang hauptsächlich mit Coverversionen aktueller Hits im Rockabilly-Sound europaweit erfolgreiche Kapelle The Baseballs; die Shanty-Band Santiano und Madeline Juno, die zur Zeit mit dem, nennen wir es mal: recht einfach strukturierten Titellied der Filmklamotte Fack ju Göhte, ‚Error‘, einen Hit hat und durch sämtliche ARD-Shows gereicht wird.


Kein Fehler: Madeline Juno ist bei USFD dabei

Zu den weniger bekannten Namen zählen der Singer-Songwriter Das gezeichnete Ich (BuViSoCo 2010) und die Newcomerin MarieMarie, welche laut NDR-Prosa „die Klänge traditioneller Instrumente wie Harfe, Hackbrett und Cello mit elektronischen Beats und flirrenden Soundflächen“ verbindet. Klingt interessant! Die Songs der Super Sieben will die ARD Mitte Januar vorstellen. Dazu kommt eine Wildcard für einen Nachwuchskünstler aus den weit über 500 Bewerbungen auf der USFD-Internetplattform, der am 27. Februar bestimmt wird. Der Vorentscheid selbst findet am Donnerstag, dem 13. März 2014, in der Kölner Lanxess-Arena statt, es gibt drei Abstimmungsrunden, wie Thomas Schreiber nochmals bestätigte. Wer moderiert, hält der NDR noch geheim.


Irgendwie kommt in ihrer Version der ranzige Sexismus des Titels erst richtig zur Geltung: The Baseballs (Repertoirebeispiel)

Alles zu Unser Song für Dänemark und den Kandidaten hier.

Welches sind Deine persönlichen Lieblingsacts unter den Super Sieben? (Max. 3)

  • Oceana (21%, 47 Votes)
  • Madeline Juno (18%, 41 Votes)
  • Unheilig (12%, 27 Votes)
  • The Baseballs (11%, 24 Votes)
  • Das gezeichnete Ich (10%, 23 Votes)
  • MarieMarie (9%, 21 Votes)
  • Santiano (9%, 21 Votes)
  • Keiner von denen. (9%, 20 Votes)

Total Voters: 110

Loading ... Loading ...

Und wer hat die besten Chancen?

  • Unheilig, leider. (41%, 41 Votes)
  • Hängt vom Song ab. (20%, 20 Votes)
  • Unheilig natürlich! (16%, 16 Votes)
  • Oceana (9%, 9 Votes)
  • Santiano (8%, 8 Votes)
  • Madeline Juno (5%, 5 Votes)
  • The Baseballs (0%, 0 Votes)

Total Voters: 99

Loading ... Loading ...

7 Gedanken zu “Sieben auf einen Streich: die USFD-Kandidaten

  1. santiano haben auch viele
    fans. schwer zu glauben, ist aber so. ausserdem gibts ja noch den nachwuchswettbewerb, da kann ja auch noch was gutes kommen.

  2. Du hast natürlich Recht. Ich find’s aber für mich spannender, mich gleich festzulegen. Dann kann ich es besser wegstecken, wenn es so kommt, wie ich befürchte (weil ich wenigstens sagen kann „told you so“) – oder mich um so mehr freuen, wenn ich daneben liegen sollte… 🙂

  3. olli,

    es liegt an den konkurrenten von unheilig, so gute songs bei der ve zu bringen, das unheilig keine chance haben. aber wenn ich die wahl habe zwischen santiano und unheilig, dann waehle ich unheilig

  4. Da sind wir doch wieder bei der traurigen ollen Kamelle, wo ein relativ bekannter Act gegen mehrere einigermaßen unbekannte Geschöpfe antritt, die von Anfang an nicht den Hauch einer Chance haben, weil sie einfach nicht die geballte Fanclubpower aufbringen können, die dann das Televoting dominiert. Einfach völlig unfair, diese Auswahl – man weiss doch schon jetzt, wie das ausgeht…. *würg*
    Da wäre es ja noch fast besser gewesen, Unheilig sofort intern zu nominieren und den anderen das vorhersehbare Abkacken zu ersparen.

  5. Mich nervt es total, das in vielen Foren an der Teilnahme von Unheilig rumgenörgelt wird. Typisch Deutsch. Jahrelang haben vor allen Dingen die Fans, nach erfolgreichen Acts verlangt. Besonders in der Zeit als es das Casting gab. Jetzt nimmt mit Unheilig ein absoluter Hochkaräter freiwillig an der VE teil, und schon wieder wird nur rumgenörgelt. Anstatt sich zunächst mal zu freuen das sie überhaupt teilnehmen. Die Erfolgsaussichten in Kopenhagen kann man ja noch gar nicht einschätzen. Wir kennen die Songs noch nicht. Und für mich ist es weiß Gott noch nicht ausgemacht, das Unheilig gewinnen. Besonders wenn man die Reaktionen im Netz sieht. Ich habe mich gefreut, als klar war, das Unheilig an der VE teilnehmen. Die anderen Kandidaten sollen sich halt anstrengen, wenn sie wirklich ernsthaft nach Kopenhagen wollen.

Oder was denkst Du?