It all looks gre­at: Bos­ni­en ist in Wien dabei!

Freu­de, schö­ner Göt­ter­fun­ken! Wie esc­to­day heu­te ver­mel­det, hat sich das bos­ni­sche Fern­se­hen BHRT bei der EBU vor­läu­fig 1)Nach dem offi­zi­el­len Anmel­de­schluss am 15. Sep­tem­ber 2014 steht es allen poten­ti­el­len Par­ti­zi­pan­ten vier Wochen offen, ihre Anmel­dung straf­frei zurück­zu­zie­hen. 2014 nahm der Sen­der genau die­se Klau­sel auch in Anspruch, von daher heißt es: Dau­men drücken! für die Teil­nah­me am Euro­vi­si­on Song Con­test 2015 ange­mel­det. Damit kehrt die exju­go­sla­wi­sche Nati­on nach einer zwei­jäh­ri­gen Grand-Prix-Pau­se wie­der zum Wett­be­werb zurück, von mir hei­ßen Her­zens begrüßt! Um so mehr, da die Rück­kehr ange­sichts der  ver­hee­ren­den Sturm­flut vom Som­mer 2014, die dort 20 Todes­op­fer for­der­te und nach Mel­dung von Wiwi­bloggs Schä­den in Höhe von 15% des bos­ni­schen Brut­to­in­lands­pro­duk­tes anrich­te­te, im Hin­blick auf die finan­zi­ell deso­la­te Lage des Lan­des und des Sen­ders beson­ders über­rascht, und da ange­sichts der Teil­nah­me Bos­ni­ens an der 2013 erst­mals durch­ge­führ­ten Türk­vi­zyon eine kul­tu­rel­le Abwen­dung des Viel­völ­ker­staa­tes von Euro­pa zu befürch­ten stand. Doch es gibt noch mehr Bal­kan-Power in Wien: Mon­te­ne­gro, das in den letz­ten Jah­ren jeweils her­vor­ra­gen­de, wenn­gleich wenig gewür­dig­te Euro­vi­si­ons­bei­trä­ge bei­steu­er­te, bestä­tig­te zeit­gleich sei­ne erneu­te Teil­nah­me. In bei­den Fäl­len dürf­te wohl mit einer inter­nen Nomi­nie­rung des Ver­tre­ters zu rech­nen sein. Um Lena Mey­er-Land­rut zu zitie­ren: “Ich freu mich so, so hart!”

Muss­ten zur Türk­vi­zyon aus­wei­chen: Emir & the Fro­zen Camels (BA)

Ange­sichts der trau­ri­gen Nach­richt: wel­ches sind Dei­ne bos­ni­schen Lieb­lings­bei­trä­ge? (max. 5)

View Results

Loading ... Loa­ding …

Fußnote(n)   [ + ]

1. Nach dem offi­zi­el­len Anmel­de­schluss am 15. Sep­tem­ber 2014 steht es allen poten­ti­el­len Par­ti­zi­pan­ten vier Wochen offen, ihre Anmel­dung straf­frei zurück­zu­zie­hen. 2014 nahm der Sen­der genau die­se Klau­sel auch in Anspruch, von daher heißt es: Dau­men drücken!

5 Gedanken zu “It all looks gre­at: Bos­ni­en ist in Wien dabei!

  1. Ser­bi­en und Bul­ga­ri­en wol­len anschei­nend auch wie­der mit­ma­chen. Wenn alle Län­der, die die­ses Jahr dabei waren, auch nach Wien kom­men, kämen wir damit auf 41 Teil­neh­mer – 42, falls Kroa­ti­en sich auch noch auf­rafft.

    Ande­rer­seits haben San Mari­no, Polen und die Ukrai­ne sich bis­her noch nicht geäu­ßert. Wäre in allen drei Fäl­len scha­de drum – ich hof­fe mal, dass man zum 60. ESC alles ver­sucht.

Oder was denkst Du?