Türk­vi­zyon 2014: Spock & Uhu­ra für Kir­gi­si­en

Am Wochen­en­de bestimm­ten zwei wei­te­re Län­der in natio­na­len Vor­ent­schei­dun­gen ihre Vertreter/innen für die zwei­te Türk­vi­zyon im tata­ri­schen Kasan am 19. und 21. Novem­ber die­sen Jah­res. In Kir­gi­si­en konn­te das Duo Non-Stop die jeweils hälf­tig mit­stim­men­den Juro­ren und die per Tel­e­vo­ting abstim­men­den Zuschau­er für sich begeis­tern. Und zu Recht! Über­zeug­ten die Bei­den doch nicht nur durch eine ent­fernt an das Raum­schiff Enter­pri­se ange­lehn­te Optik, – es fehl­ten nur die lan­gen Ohren für ihn und die rie­si­gen gol­de­nen Kreo­len für sie – tol­le Büh­nen­kla­mot­ten und einen direkt aus Tron ent­lie­he­nen Büh­nen­hin­ter­grund, son­dern auch durch einen hüb­schen Dan­cestamp­fer namens ‘Seze Bil’. Sehr lus­tig auch die Sie­ger­re­pri­se am gest­ri­gen Sonn­tag (zu sehen ab Minu­te 3:30 im Video), als sie den fröh­lich in den Song­auf­takt wei­ter­la­bern­den Mode­ra­to­ren das zum Sin­gen benö­tig­te Mikro fast schon aus den Hän­den wrin­gen muss­ten.

Und Kat­ja Ebsteins ‘Theater’-Pantomimen sind auch dabei! (KG)

In Kasach­stan fiel die Wahl des Publi­kums – bei rei­nem Tel­e­vo­ting – unter zehn Kom­bat­tan­ten mit 30% der Stim­men auf die hin­rei­ßen­de Zha­nar Dugal­o­va und ihr in sei­nen bes­ten Momen­ten an Geor­gi­ens Grand-Prix-Pre­mie­ren­bei­trag ‘My visio­na­ry Dream’ von Sopho der Ers­ten erin­nern­den, druck­vol­len Eth­no-Song ‘Іzіn kөrem’. Zha­nar über­zeug­te nicht nur durch einen schi­cken, zwi­schen Tra­di­ti­on und Moder­ne lie­gen­den Dress und eine fabel­haf­te, gold­be­stick­te Kap­pe, son­dern vor allem durch ihre wirk­lich her­aus­ra­gen­de Stim­me. Mal schau­en, ob die Jurys in die­sem Jahr den Kasa­chen etwas gewo­ge­ner sind, denn bereits 2013 hat­te das Land am Kas­pi­schen Meer – flä­chen­mä­ßig das neunt­größ­te der Erde – den bes­ten Bei­trag im Türk­vi­zyons-Auf­ge­bot, wur­de aber den­noch nur Neun­ter. Bekannt gege­ben wur­de heu­te auch der Titel des maze­do­ni­schen Songs: Kaan Maza­har singt das von ihm selbst geschrie­be­ne ‘Ke si go naj­dam patot’ in Kasan.


Bei 1:30 Minu­ten geht’s los: Zha­nar dedel­dedelt (KZ)

Türk­vi­zyon 2014

Song Con­test des tür­ki­schen Kul­tur­rau­mes. 19. und 21.11.2014 in Kasan, Tatar­stan (Auto­no­me rus­si­sche Repu­blik).
Land / Repu­blikTeil vonInter­pretSong
Alba­ni­enALXho­ana Bej­koZjarr dhe Ajër
Aser­bai­dschanAZElvin Ordubad­liDivlə­rin yal­qız­lığı
Bal­ka­ri­enRUEldar Zha­ni­ka­evBara­ma
Basch­kor­to­st­anRUZamanKubair
Bos­ni­enBAMen­sur Sal­kićŠutim
Bul­ga­ri­enBGİsmail MatevYol­la­ra, Taşla­ra
Cha­kas­si­enRUDmi­triy Saf’yanov + Saya­na Sobi­ro­vaOshik­ba
Deutsch­landDEFah­ret­tin GüneşSev­diğim
Gag­au­si­enMDMariya TopalAala­dım
Geor­gi­enGEAysel Məm­mədo­va + Ayla Şiriy­e­vaTen­ha­yam
IranIRBarışHeydar Baba
Kasach­stanKZZha­nar Dugal­o­vaІzіn kөrem
Kir­gi­si­enKGNon-StopSeze Bil
KrimUADar­i­na Sin­içki­naSuya gider
Maze­do­ni­enMKKaan Maz­harYolu­mu Bulurum
Rumä­ni­enROCen­giz Erhan + Gafar Alev SibelGen­clik basa bir gelir
Russ­landRUKazan WorldSon kөtəm
Sacha (Jaku­ti­en)RUVlad­le­na Iva­no­vaKyn
Tatar­stanRUAydar Suley­ma­novAtlar Cha­ba
Turk­me­ni­stanTMZüley­ha Kakay­e­vaShik­ga-Shik­ga biler­zik
TuwaRUAyas Kul­larSub­e­dei
Tür­keiTRFun­da KılıçHop­pa
Türk­men­e­liIQAhmet Duz­luCal Kal­bi­mi
Ukrai­neUANata­li DenizSän Benim
Usbe­ki­stanUZAzi­za Niz­amo­vaDun­yo bol­sin Omon

Oder was denkst Du?