Türkvizyon 2014: Spock & Uhura für Kirgisien

Am Wochenende bestimmten zwei weitere Länder in nationalen Vorentscheidungen ihre Vertreter/innen für die zweite Türkvizyon im tatarischen Kasan am 19. und 21. November diesen Jahres. In Kirgisien konnte das Duo Non-Stop die jeweils hälftig mitstimmenden Juroren und die per Televoting abstimmenden Zuschauer für sich begeistern. Und zu Recht! Überzeugten die Beiden doch nicht nur durch eine entfernt an das Raumschiff Enterprise angelehnte Optik, – es fehlten nur die langen Ohren für ihn und die riesigen goldenen Kreolen für sie – tolle Bühnenklamotten und einen direkt aus Tron entliehenen Bühnenhintergrund, sondern auch durch einen hübschen Dancestampfer namens ‚Seze Bil‘. Sehr lustig auch die Siegerreprise am gestrigen Sonntag (zu sehen ab Minute 3:30 im Video), als sie den fröhlich in den Songauftakt weiterlabernden Moderatoren das zum Singen benötigte Mikro fast schon aus den Händen wringen mussten.

Und Katja Ebsteins ‚Theater‘-Pantomimen sind auch dabei! (KG)

In Kasachstan fiel die Wahl des Publikums – bei reinem Televoting – unter zehn Kombattanten mit 30% der Stimmen auf die hinreißende Zhanar Dugalova und ihr in seinen besten Momenten an Georgiens Grand-Prix-Premierenbeitrag ‚My visionary Dream‘ von Sopho der Ersten erinnernden, druckvollen Ethno-Song ‚Іzіn kөrem‘. Zhanar überzeugte nicht nur durch einen schicken, zwischen Tradition und Moderne liegenden Dress und eine fabelhafte, goldbestickte Kappe, sondern vor allem durch ihre wirklich herausragende Stimme. Mal schauen, ob die Jurys in diesem Jahr den Kasachen etwas gewogener sind, denn bereits 2013 hatte das Land am Kaspischen Meer – flächenmäßig das neuntgrößte der Erde – den besten Beitrag im Türkvizyons-Aufgebot, wurde aber dennoch nur Neunter. Bekannt gegeben wurde heute auch der Titel des mazedonischen Songs: Kaan Mazahar singt das von ihm selbst geschriebene ‚Ke si go najdam patot‘ in Kasan.


Bei 1:30 Minuten geht’s los: Zhanar dedeldedelt (KZ)

Türkvizyon 2014

Song Contest des türkischen Kulturraumes. 19. und 21.11.2014 in Kasan, Tatarstan (Autonome russische Republik).
Land / RepublikTeil vonInterpretSong
AlbanienALXhoana BejkoZjarr dhe Ajër
AserbaidschanAZElvin OrdubadliDivlərin yalqızlığı
BalkarienRUEldar ZhanikaevBarama
BaschkortostanRUZamanKubair
BosnienBAMensur SalkićŠutim
BulgarienBGİsmail MatevYollara, Taşlara
ChakassienRUDmitriy Saf’yanov + Sayana SobirovaOshikba
DeutschlandDEFahrettin GüneşSevdiğim
GagausienMDMariya TopalAaladım
GeorgienGEAysel Məmmədova + Ayla ŞiriyevaTenhayam
IranIRBarışHeydar Baba
KasachstanKZZhanar DugalovaІzіn kөrem
KirgisienKGNon-StopSeze Bil
KrimUADarina SiniçkinaSuya gider
MazedonienMKKaan MazharYolumu Bulurum
RumänienROCengiz Erhan + Gafar Alev SibelGenclik basa bir gelir
RusslandRUKazan WorldSon kөtəm
Sacha (Jakutien)RUVladlena IvanovaKyn
TatarstanRUAydar SuleymanovAtlar Chaba
TurkmenistanTMZüleyha KakayevaShikga-Shikga bilerzik
TuwaRUAyas KullarSubedei
TürkeiTRFunda KılıçHoppa
TürkmeneliIQAhmet DuzluCal Kalbimi
UkraineUANatali DenizSän Benim
UsbekistanUZAziza NizamovaDunyo bolsin Omon

Oder was denkst Du?