Die bos­ni­sche Saga geht wei­ter: Regi­na nach Wien?

An die­sem Wochen­en­de läuft die von der EBU ver­län­ger­te Bedenk­frist für den bos­ni­schen Sen­der BHRT aus. Ob wir das Bal­kan­land in Wien wie­der­se­hen, scheint aber unge­wis­ser denn je: wie die Fan­sei­te esc­bub­ble unter Bezug­nah­me auf das bos­ni­sche Nach­rich­ten­por­tal Dnev­ni Avaz berich­tet, sei­en die Ver­hand­lun­gen zwi­schen dem chro­nisch klam­men Staats­sen­der und Hari Mata Hari (BA 2006) geplatzt, weil man die finan­zi­el­le Last offen­bar voll­stän­dig auf den Künst­ler abwäl­zen woll­te. Statt­des­sen sei nun die Band Regi­na (BA 2009, ‘Bis­tra Voda’) ange­fragt wor­den. Die sei nach eige­ner Dar­stel­lung bereit, aller­dings eben­falls nicht zu die­sen Bedin­gun­gen: “Sup­port für das Pro­jekt ist das Eine, aber für alles zu bezah­len, ist völ­lig absurd,” zitiert die Sei­te das Regi­na-Mit­glied Alek­san­dar Čović. Anders als Hari Mata Hari habe BHRT die Band angeb­lich nicht um Geld ange­hau­en, den­noch sei­en die finan­zi­el­len Aspek­te noch nicht geklärt. Mal schau­en, ob es noch zu einer Eini­gung in letz­ter Minu­te kommt – oder gar einer wei­te­ren Frist­ver­län­ge­rung durch die EBU. Fest steht immer­hin, dass Regi­na-Front­mann Davor Ebner hei­ßer aus­sieht als jemals zuvor. Daher: Dau­men drü­cken!


Ger­ne noch mal was von die­sem Kali­ber: Regi­na beim ESC 2009

Wen möch­test Du lie­ber für Bos­ni­en sehen?

  • Hängt vom Lied ab (37%, 16 Votes)
  • Kei­nen. Mir hängt das Hick­hack zum Hals raus. (30%, 13 Votes)
  • Hari Mata Hari (16%, 7 Votes)
  • Regi­na (16%, 7 Votes)

Total Voters: 43

Loading ... Loa­ding …

Oder was denkst Du?