Good­bye, zbo­gom Lju­ba­vi: Bos­ni­en ist drau­ßen

Soeben bewahr­hei­te­ten sich die schlimms­ten Befürch­tun­gen: Bos­ni­en, das Land, das uns seit sei­ner Erst­teil­nah­me am Grand Prix im Jah­re 1993 immer wie­der wun­der­schö­ne Lie­der schenk­te, nimmt auch 2015 nicht am Euro­vi­si­on Song Con­test teil. Selbst inner­halb der von EBU eigens für den kri­sen­ge­schüt­tel­ten Bal­kan­staat ver­län­ger­ten Zuschlags­frist gelang es dem bos­ni­schen Sen­der BHRT nicht, die Finan­zie­rung auf die Bei­ne zu stel­len: sowohl Hari Mata Hari (BA 2006) als auch Regi­na (BA 2009) lehn­ten es Pres­se­be­rich­ten zufol­ge ab, die Kos­ten ihrer Teil­nah­me voll­stän­dig selbst zu über­neh­men. Ange­sichts knap­per Kas­sen, gebüh­ren­zah­lungs­un­wil­li­ger Zuschau­er im ser­bi­schen Teil des Dop­pel­staa­tes und mas­si­ver Bud­get­kür­zun­gen kön­ne der öffent­li­che Sen­der die Aus­ga­ben jedoch nicht stem­men. Somit bleibt Bos­ni­en das drit­te Jahr in Fol­ge dem Wett­be­werb abhold. Die Anzahl der Par­ti­zi­pan­ten in Wien redu­ziert sich damit auf 38 – vor­aus­ge­setzt, die bei­den mit­ten in einem Umbau der Staats­sen­der ste­cken­den Län­der Isra­el und Grie­chen­land tre­ten an.

Bleibt als klei­ner Trost nur der bos­ni­sche Türk­vi­zyons­bei­trag 2014

Ange­sichts der trau­ri­gen Nach­richt: wel­ches sind Dei­ne bos­ni­schen Lieb­lings­bei­trä­ge? (max. 5)

View Results

Loading ... Loa­ding …

1 Gedanke zu “Good­bye, zbo­gom Lju­ba­vi: Bos­ni­en ist drau­ßen

  1. *schniiiiiiiiiiiiiief*

    und übri­gens, fünf Häk­chen sind bei der Abstim­mung zu wenig! Ich komm auf min­des­tens 6 wirk­lich SUPER­TOL­LE Bei­trä­ge, die alle ein Häk­chen ver­dient hät­ten.

    Die bal­ka­ne­si­sche Wun­der­tü­te fehlt sooooo sehr.… könn­ten wir denn nicht lang­sam wirk­lcih mal einen Spen­den­auf­ruf unter den Fans star­ten?

Oder was denkst Du?