Bestätigt: Zypern schickt Einen Weniger

Vor zwei Tagen geisterte es noch als Gerücht durch die Gegend, nun hat es der zyprische Delegationsleiter bestätigt, wie Eurovoix berichtet: der griechische Part der zweigeteilten Mittelmeerinsel entsendet die Rockband Minus One nach Schweden. Die fünf Herren errangen beim großangelegten Vorentscheid 2015 den ersten Platz im Juryvoting, wurden aber Letzte in der Publikumsabstimmung. Für 2016 legte sich das zyprische Fernsehen daher gleich auf eine interne Abstimmung fest. Wie Eurovoix weiter berichtet, tritt das Quintett mit einem Song aus der Feder des schwedischen Fließbandkomponisten Thomas G:son an. Der ist zwar eher bekannt für uptemporäre Schwedenschlager wie ‚Möt mig i Gamla stan‘ von Magnus Carlsson (Melodifestivalen 2015) oder pompöse Bombastballaden wie ‚Quédate conmigo‘ von Pastora Soler (ES 2012), spielt aber selbst Gitarre in einer Hardrockband und hat auch schon Rockschlager geschrieben wie ‚Land of broken Dreams‘ für Dynazty (Mello 2012). Mal schauen, was er den Jungs von Minus One zusammenschustert.

Mein Lieblings-G:son-Stück. Ob er für Minus One auch so etwas Süffiges schreibt?

Oder was denkst Du?