Minus One für Zypern?

Bereits beim letz­ten Con­test hät­te die zypri­sche Jury ger­ne die insel­ei­ge­ne Rock­band Minus One nach Wien geschickt. Doch die auf­säs­si­gen Tele­vo­ter mach­ten ihnen einen Strich durch die Rech­nung und bedach­ten ihren von der Jury prä­fe­rier­ten, außer­ge­wöhn­lich faden Song ‘Shi­ne’ im Fina­le der groß ange­leg­ten Vor­ent­schei­dung Euro Chal­len­ge mit dem letz­ten Platz. Dies­mal geht CyBC auf Num­mer Sicher und nomi­niert direkt. Und, Über­ra­schung: glaubt man einer loka­len Klatsch­sei­te, so läuft es wohl dies­mal auf besag­te Kapel­le hin­aus, wie Euro­Vi­sio­na­ry rap­por­tiert. Ob der Band­na­me als Omen hin­sicht­lich des ange­streb­ten Euro­vi­si­ons­er­geb­nis­ses zu wer­ten ist; ob es Minus One dem­entspre­chend gelingt, noch einen Punkt weni­ger zu errin­gen als Ann Sophie; ob sie viel­leicht doch noch einen Rock­song vor­stel­len, der tat­säch­lich rockt; oder ob alles nur ein Gerücht war, bleibt abzu­war­ten.

In einer Lang­wei­ler­li­ga mit den Dori­ans (AM 2013): Minus One

Oder was denkst Du?