Mol­da­wi­en lädt Ovi­diu als Gast­sän­ger ein

Im Dra­ma um die Aus­la­dung Rumä­ni­ens vom Euro­vi­si­on Song Con­test 2016 wegen nicht bezahl­ter Schul­den zeigt sich das Nach­bar­land Mol­da­wi­en soli­da­risch: wie euro­voix berich­tet, offe­rier­te der Dele­ga­ti­ons­lei­ter von TRM, der geschass­te Ovidio Anton sei herz­lich ein­ge­la­den, als Duett­part­ner der mol­da­wi­schen Reprä­sen­tan­tin Lidia Isac ein­sprin­gen und mit ihr gemein­sam in Stock­holm ihren Song ‘Fal­ling Stars’ zum Bes­ten geben. Der rumä­ni­sche Meat Loaf zeig­te sich gerührt, lehn­te das Ange­bot jedoch ab. Auf Face­book kom­men­tier­te er: “Ich ver­beu­ge mich vor unse­ren mol­da­wi­schen Brü­dern und ihrer außer­ge­wöhn­li­chen, ein­zig­ar­ti­gen und noblen Ges­te. Ich weiß, wie viel Arbeit in der Vor­be­rei­tung auf so einen Moment steckt und wie wich­tig er für die Kar­rie­re eines Euro­vi­si­ons-Künst­lers ist. Ich möch­te daher die Per­for­mance von Lidia, in die sie so viel Ener­gie inves­tiert hat, nicht stö­ren und ihr ein Risi­ko auf­bür­den. Dan­ke noch­mal für die­se groß­ar­ti­ge Ges­te, die ich nie­mals ver­ges­sen wer­de”. Anton hat­te im Zuge der Affä­re bereits erklärt, das Kapi­tel Euro­vi­si­on sei für ihn für alle Zei­ten been­det.

Irgend­wie nicht ganz der Stil Ovi­di­us: Lidia mit ihrem ESC-Bei­trag

Oder was denkst Du?

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.