ECG-Fantreffen 2016 mit Mary Roos

Der absolute Höhepunkt des Eurovisionsjahres steht wieder an: das Clubtreffen 2016 des Eurovision Club Germany (ECG) am 19. November im Kölner Gloria! Diesmal haben sich die Jungs und Mädels vom Fanclub wirklich selbst übertroffen und ein Line-up zusammengestellt, das jeden Eurovisionista, insbesondere aber den hiesigen Seitenbetreiber, vor Verzückung schier in Ohnmacht fallen lässt. Stargast der Veranstaltung ist nämlich keine Geringere als die unfassbar fantastische, hervorragende, unvergleichliche, anbetungswürdige, unübertreffliche, liebenswerte, großartige Mary Roos! Jene Mary Roos, deren 1984er Beitrag ‚Aufrecht gehn‘ als Namenspate für diese bescheidene Seite diente und für immer einen besonderen Platz in meinem Herzen hat. Jene Mary Roos zudem, die 1972 mit dem herausragenden ‚Nur die Liebe lässt uns leben‘ den unvergesslichsten, in seiner puren Bühnenpräsenz atemberaubendsten deutschen Grand-Prix-Auftritt aller Zeiten hinlegte. Ich vermag meine Begeisterung kaum in Worte zu fassen!

Trostspendend und mutmachend: Marys fabelhafte Emanzipationshymne

Doch nicht nur Deutschlands Beste beehrt das Fantreffen mit ihrer Anwesenheit. Gleich zwei Crowd-Pleaser aus dem aktuellen Jahrgang konnten die Kölner zudem gewinnen: die absolut adorable Poli Genova aus Bulgarien UND die hinreißende Barei aus Spanien – da bleibt mir nur ein „say yay yay yay yay“! Im Rahmenprogramm treten außerdem noch das Duo Aurata (mit ElaizaMember Yvonne Grünwald) auf sowie die griechische Repräsentantin von 1997, Marianne Zorba, die uns hellenische bzw. internationale Eurovisionshits auf ihre jeweils ganz eigene Art und Weise darbringen. Ich bin sehr gespannt! Ganz besonders freue ich mich natürlich auf Seyran, fleißigen Leser/innen dieses Blogs kein Unbekannter: unsere mögliche Eurovisionshoffnung und diesjähriger Vertreter bei der Türkvizyon in Istanbul hat keine all zu weite Anreise – er kommt aus Köln. Mein Gott, wird das ein Fest! Und selbst, wenn es bei der Fülle der Stargäste kaum möglich erscheint, runden wie immer liebevoll handgemachte Grand-Prix-Persiflagen, eine Tombola und die stets hochvergnügliche Eurovisionsdisco mit DJ Ohrmeister den Abend ab.

Ob Poli das fabelhafte Baustellenkostüm mitbringt?

Los geht’s um 17:30 Uhr (Einlass ab 16 Uhr), bis 23:15 Uhr soll das Bühnenprogramm durch sein (das kann ich mir kaum vorstellen), danach legt DJ Ohrmeister bis in die frühen Morgenstunden die tanzbarsten Schwedenschlager, Ethnokracher, Dance-Remixe, Vorentscheidungsperlen und Kultschätze auf. Bei ihm steckt jedes Set voller kleiner und großer Überraschungen, auch wenn die großen ESC-Hits natürlich nie fehlen. Mehr Spaß geht nicht. Karten sind für Frühbucher und Vereinsmitglieder zum absoluten Schnäppchenpreis von 29 Euro per Vorbestellung zu bekommen. Aber auch zum vollen Preis von 40 Euro lohnt sich der Kauf. Tipp: voraussichtlich gibt es keine Abendkasse, also sichert Euch die Tickets jetzt! Zumal es kein besseres Mittel gegen die (im November wieder virulente) Herbstdepression gibt als diese Veranstaltung! Ich freu mich jedenfalls schon wie ein Keks.

Die Frau mit den Fingerschellen: die Zorba

Clubtreffen 2016 des EC Germany am Samstag, dem 19.11.2016, ab 17:30 Uhr im Gloria, Apostelnstraße 11 (U Neumarkt), Köln

Oder was denkst Du?