Kei­ne Über­ra­schung: Hol­land schickt die Power­puff Girls

Euro­vi­si­ons­ge­rüch­te stim­men immer: wie bereits seit dem Som­mer gemut­maßt, ent­schied sich der nie­der­län­di­sche Sen­der Avro­tros im inter­nen Aus­wahl­ver­fah­ren für den Euro­vi­si­on Song Con­test 2017 für die Girl­group O’gene (oder, wie sich das Fami­li­en­trio selbst schreibt, 0’G3NE). Der Band­na­me bezieht sich direkt auf ihre Ver­wandt­schaft: das “O” steht für Null, die Blut­grup­pe ihrer Mut­ter, das “gene” für die gemein­sa­men DNA und die Drei natür­lich für die Anzahl der Schwes­tern Lisa (22), Amy und Shel­ly (21), letz­te­res ein Zwil­lings­pär­chen. Die drei Gra­zi­en ver­fü­gen über reich­li­che Wett­be­werbs­er­fah­rung, ver­tra­ten sie doch vor zehn Jah­ren bereits ihr Land beim Juni­or-ESC, wo sie – noch unter ihrem Mäd­chen­na­men – mit ihrer pos­sier­li­chen Pop­num­mer mit dem lebens­ret­ten­den Hin­weis ‘Adem in, adem uit’ und einer quir­li­gen Büh­nen­show den elf­ten Rang beleg­ten. 2014 sieg­ten sie bei der Cas­ting­show The Voice und konn­ten im Anschluss mit der Sin­gle ‘Magic’ einen Top-Ten-Hit lan­den. 2016 wech­sel­ten sie die Plat­ten­fir­ma und ver­öf­fent­lich­ten vor einem Monat das Num­mer-Eins-Album ‘We got this’. Von die­sem wird ihr Euro­vi­si­ons­bei­trag jedoch nicht stam­men: zwar stel­len die Val-Schwes­tern ins­be­son­de­re bei Cover­ver­sio­nen immer wie­der ihr Talent für wirk­lich wun­der­schö­nen Har­mo­nie­ge­sang unter Beweis, ande­rer­seits nei­gen sie, wie es für ihr Land lei­der typisch ist, bei der Liedaus­wahl doch sehr dem Seich­ten zu. Nun soll, wie die Prin­zen zu berich­ten wis­sen, ein neu­er Song für sie geschrie­ben wer­den, der “eine Geschich­te beinhal­tet”. Hof­fent­lich eine span­nen­de!

Noch eines ihrer flot­te­ren Ange­bo­te: die aktu­el­le Hit­sin­gle ‘Take the Money and run’ (Reper­toire­bei­spiel)

Oder was denkst Du?