Pro­ben zwei­tes Semi 2008

Offi­zi­el­les Sub­lo­go des ESC 2008
© EBU, RTS

Die Tage Drei und Vier der Pro­ben in Bel­grad sind gelau­fen, wohl die inter­es­san­tes­ten von allen. Mit gleich drei siche­ren Anwär­tern auf das Fina­le, wenn nicht gar den Gesamt­sieg – und einem mög­li­chen Favo­ri­ten­sturz. Die neun­zehn Semi­fi­na­lis­ten vom kom­men­den Don­ners­tag gaben sich ein Stell­dich­ein und lie­ßen die Kon­kur­renz der ers­ten bei­den Pro­ben­ta­ge alt aus­se­hen. Es regier­te kon­zen­trier­tes High-Camp-High-NRG: und genau das ist es, was wir vom Con­test wol­len!

Wei­ter­le­senPro­ben zwei­tes Semi 2008

Pro­ben ers­tes Semi 2008

Abge­lehn­te Logo­vor­schlä­ge für den ESC 2008
© EBU

Unfass­bar – es ist schon wie­der soweit! Seit Sonn­tag lau­fen in Bel­grad die ers­ten Kame­ra­pro­ben. Lei­der kann ich die­ses Jahr nicht vor Ort sein. Dafür sind alle wich­ti­gen Euro­vi­si­ons­blogs bereits in Bel­grad und berich­ten auf das Flei­ßigs­te. Dazu stellt eurovision.tv sogar Video­clips von den Pro­ben auf you­tube ein – so kann man sich ganz ent­spannt von zu Hau­se aus einen Über­blick ver­schaf­fen. Mitt­ler­wei­le haben alle Teil­neh­mer des ers­ten Semi­fi­na­les schon mal geprobt – höchs­te Zeit also für eine ers­te Bewer­tung!

Wei­ter­le­senPro­ben ers­tes Semi 2008