Finale 2017: die Songs

01. Israel (IL):

Imri ZivI feel alive (Ich fühle mich lebendig)

In einem Satz: Vom Closing Act des zweiten Semis zum Starter im Finale: sexy Imri, der gekonnt mit der Kamera flirtet, erweist sich als Allzweckwaffe, um die Stimmung anzuheizen, wobei sein orientalisch-mediterraner Sonne-und-Strand-Song nicht stört.

aufrechtgehn.de-Wertung: Mein persönlicher Rang 12 im Finale.

Vorhersage: Sechsundzwanzig Lieder lang hält kein Ständer durch. Ist bis zum Ende des Abends wieder vergessen. Unteres Mittelfeld (16-20).

Ergebnis: Rang 23 / Rang 23 im Televoting.