Unser Song für Dänemark

Die deutsche Vorentscheidung zum Eurovision Song Contest 2014 fand am Donnerstag, dem 13. März 2014, in der Kölnarena (nach dem aktuellen Sponsoren in Lanxess Arena umgetauft) statt, direkt gegenüber vom Bahnhof Köln-Deutz. Kein Wunder: erneut entstand die Show als Koproduktion des NDR mit Stefan Raabs (→ DE 2000) in Köln beheimateter TV-Firma Brainpool. Die einstmals verkündeten Pläne, den Vorentscheid zu einem mehrteiligen Event mit Vorrunden nach dem Beispiel des schwedischen Melodifestivalen auszubauen, verfolgte der NDR nach den mäßigen Einschaltquoten von Unser Song für Malmö nur sehr behutsam weiter: erstmals gab es einen vorgeschalteten Internet-Wettbewerb für Newcomer nach schweizerischem Vorbild. Das dreigeteilte Abstimmungsverfahren mit Internet-, Telefon- und Juryvoting aus 2013 wurde nach massiver Kritik gekippt und durch eine hundertprozentige Zuschauerabstimmung (und ein nicht minder kompliziertes dreiteiliges Wertungsverfahren mit Semi- und Superfinale) ersetzt. Die Fertigsalat-Werbeikone Barbara Schöneberger moderierte beide Shows.

Kein Sommermärchen 2014: die Nachwuchssiegerinnen Elaiza

Acht Acts traten in einen Drei-Stufen-Verfahren gegeneinander an. In der ersten Abstimmung wählten die Zuschauer vier Kombattanten weiter, die dann jeweils noch einen zweiten Song vorstellen durften. Aus den vier Zwischenrundenteilnehmern und ihren acht Titeln pickten die Televoter zwei Beiträge für das Superfinale, von denen es am Ende einer nach Kopenhagen schaffte. Und zwar – hier wurden unglückselige Erinnerungen an 2004 wach – keiner der sieben mehr oder minder etablierten Interpreten, sondern mit dem Mädchentrio Elaiza das Nachwuchstalent, dessen Auswahl über ein vorgeschaltetes Internet-Bewerbungsverfahren sowie ein live auf N3 und EinsPlus ausgestrahltes Clubkonzert aus dem Hamburger Edelfettwerk am 27.02.2014 erfolgte, bei dem ebenfalls die Zuschauer alleine das Sagen hatten. Und das, obschon es anders als bei den Raab-Castingformaten der Vergangenheit auch für Bands offen war und es sich als Füllhorn der unterschiedlichsten Stilrichtungen erwies, aufgrund der gezielten Aussiebearbeit der NDR-Jury trotz 2.4000 Bewerbungen letzten Endes aus zehn Schattierungen desselben Beige bestand.

Der Favoritensturz 2014: Unheilig unterlagen dem Mädchencharme

Elaiza jedenfalls schafften es in einer geradezu märchenhaften David-gegen-Goliath-Erzählung, die hochkarätigen etablierten Acts, die der NDR 2014 aufzubieten vermochte, herbe zu deklassieren. Wie beispielsweise den im Vorfeld als sicheren Favoriten geltenden Grafen alias Unheilig, der sich nach einer öffentlichkeitswirksamen Vorabstimmung auf seiner Homepage um die Fahrkarte nach Kopenhagen bewarb und nur kurze Zeit nach seinem Abschmieren im Vorentscheid die Karriere an den Nagel hing. Aber auch andere kommerziell potente Künstler wie Oceana, die Shanty-Sänger Santiano, die weit über die Grenzen des Heimatlandes erfolgreiche Rockabilly-Band The Baseballs oder Shootingstar Madeline Juno (‚Error‘) vermochten gegen die von einer riesigen Sympathiewelle getragenen Underdogs von Elaiza nichts auszurichten, geschweige denn die nicht über den Nachwuchswettbewerb ins Spiel gekommenen Newcomer Das gezeichnete Ich und MarieMarie.

Verrechneten sich und gingen unter: die Freibeuter von Santiano

Immerhin bescherte das Auswahlverfahren dem NDR wieder eine ansehnliche Quote und blieb, trotz des schlechten Ergebnisses von Elaiza und der karriereschädlichen Düpierung etablierter Acts durch absolute No-Names, im Folgejahr im Wesentlichen so bestehen, samt des Nachwuchswettbewerbes.

> So lief der Vorentscheid 2014

Deutscher Vorentscheid 2014

Unser Song für Dänemark. Donnerstag, 13. März 2014, aus der Kölnarena in Köln-Deutz. 8 Teilnehmer, Moderation: Barbara Schöneberger.
#InterpretTitelRd 1Rd 2Rd 3Charts
01Das Gezeichnete IchWeil Du da bistX------
02OceanaThank youX------
03SantianoFiddler on the DeckQX--69
04MarieMarieCotton Candy HurricaneQX--39
05The BaseballsMo hotta mo bettaX------
06ElaizaIs it right?QQ0104
07UnheiligAls wär's das erste MalQX--10
08Madeline JunoLike Lovers doX----96
09SantianoWir werden niemals untergehn--X----
10MarieMarieCandy Jar--X--82
11ElaizaFight against myself--X--50
12UnheiligWir sind alle wie Eins--Q0229

> Erstes Semi 2014

> Zweites Semi 2014

> Finale 2014

Oder was denkst Du?