Lade Veranstaltungen

« Alle Ver­an­stal­tun­gen

  • Die­se Ver­an­stal­tung hat bereits statt­ge­fun­den.

1in360, Fina­le

3. März von 21:00 bis 23:15 CET

EUR1,00

Eine wahr­lich inter­na­tio­na­le Affä­re, die Euro­vi­­si­ons-Vor­­en­t­­schei­­dung der brief­mar­ken­gro­ßen Repu­blik San Mari­no. Eine in Lon­don und Wien behei­ma­te­te Pro­duk­ti­ons­fir­ma trägt die Ver­ant­wor­tung für die teils in 360-Grad-Tech­­nik (daher der Name) auf­ge­zeich­ne­te Sen­de­rei­he; die ins­ge­samt elf über das Inter­net gecas­te­ten Bewerber/innen stam­men aus neun ver­schie­de­nen Natio­nen, dar­un­ter Sim­bab­we. Die Vor­ent­schei­dungs­ti­tel ent­stan­den in einem Song­wri­ting­camp in den Wie­ner Echo-Pilot-Stu­­di­os von Chris­tof Straub, Vater von Zoë (AT 2016), die an allen bis auf zwei Songs kom­po­si­to­risch ver­tre­ten ist, gleich­zei­tig jedoch in der Aus­wahl­ju­ry saß (im Fina­le darf sie nach ent­spre­chen­dem Fan-Pro­­­test nun nicht mehr mit­stim­me). Nepo­tis­mus, anyo­ne?

Die TV-Shows wur­den hin­ge­gen kos­ten­güns­tig im benach­bar­ten Bra­tis­la­va (Slo­wa­kei) auf­ge­zeich­net. In den vor­aus­ge­gan­ge­nen zwei Semis stel­len alle elf Teilnehmer/innen jeweils einen Song pro Show vor, und zwar als akus­ti­sche Ver­si­on. Nur einer von bei­den kam nach Jury-Aus­­­le­­se ins heu­ti­ge, live über­tra­ge­ne Fina­le. In den zwei Wochen zwi­schen dem letz­ten Semi und heu­te soll­ten die elf Finalist/innen bei ihren Fans per Crowd­fun­ding bis zu 8.000 € zur Finan­zie­rung der Pro­duk­ti­ons­kos­ten der voll instru­men­tier­ten Ver­si­on ein­sam­meln. Fün­fen von ihnen ist das Maxi­mal­ziel gelun­gen, womit sie gleich­zei­tig jeweils über 12 Punk­te im “Tele­vo­ting” ver­fü­gen, denn das ein­ge­nom­me­ne Geld wird gleich­zei­tig in Publi­kums­stim­men umge­rech­net. Pech für die rest­li­chen sie­ben, die sich nun kaum noch eine rea­lis­ti­sche Chan­ce auf das Ticket nach Lis­sa­bon aus­rech­nen brau­chen.

Live­stream SMRTV

→ 1in360 Web­site

→ You­tu­be-Kanal

→ Face­book

Die Songs:

Vor­ent­scheid SM 2018

1in360. Sams­tag, 3. März 2018, aus den TV Joj Stu­di­os in Bra­tis­la­va, Slo­wa­kei. 11 Teilnehmer/innen. Mode­ra­ti­on: Nick Earles und Kris­tin Stein.
#Inter­pretTitelCrowdJuryPlatz
01Camil­la NorthYo no soy tu Chi­ca12
02Gio­van­ni Mon­tal­ba­noPer quel­le che mi dai12
03Jeni­fer Bre­ningUntil the morning Light12
04Jes­si­ka Mus­cat + Jeni­fer Bre­ningWho we are121201
05Sarah de BlueOut of the Twi­light121002
06Fran­k­lin Cal­le­jaStay5
07Sebas­ti­an SchmidtStay4
08Tinas­he Maku­raFree yours­elf3
09Emma Sand­strömDia­monds2
10Judah Gav­raStay1
11Irol + Sebas­ti­an SchmidtSor­ry0

Details

Datum:
3. März
Zeit:
21:00 bis 23:15
Ein­tritt:
EUR1,00
Ver­an­stal­tung­ka­te­go­ri­en:
,
Ver­an­stal­tung-Tags:
Web­site:
1in360.com

Ver­an­stal­tungs­ort

<span class=“caps”>TV</span> Joj Stu­dio
Brec­t­a­no­vá 2353/1
Bra­tis­la­va, 83101 Slo­wa­kei
Web­site:
joj.sk/

Oder was denkst Du?