Schlagwort: Blue

2014, Deutsche Vorentscheidung, Schwules, Unsere Lieblinge

Blue: Inzucht inner­halb der Band?

So richtig gut lief es für die britische ehemalige Boyband Blue in den letzten Jahren nicht: beim Eurovision Song Contest 2011 in Düsseldorf, wo sie das Vereinigte Königreich vertraten, von den vergreisten Juroren unverschämterweise auf den elften Platz im Gesamtranking heruntermanipuliert, gelang ihnen mit 'I can' zwar dennoch ein Top-Ten-Hit im deutschsprachigen Raum. Mit der Nachfolgesingle 'Hurt Lovers' (2012) und dem Album 'Roulette' (2013) konnten sie ebenfalls Erfolge erzielen. Dennoch musste vergangenes Jahr Sänger Duncan James Privatinsolvenz anmelden. Und auch Blueworld Ltd., die Holding der Band, ging pleite. Duncans Kollegen Lee Ryan (den Kleinen mit der hohen Stimme) trieb die Geldnot nun in die vor wenigen Tagen angelaufene neue Staffel von Celebrity Big Brother UK. Dort verr...
2011, Die Zwanzigzehner, ESC Finale, Jurys sind Wichser, Schwules, Unsere Lieblinge

ESC Fina­le 2011: I’m sca­red tonight

Europa macht mir Angst. Erst verwies es, natürlich unter tatkräftiger Mithilfe der gerontischen Jurys, in den Semis meine beiden jeweiligen Lieblingsbeiträge, das wunderbar optimistische 'Haba haba' (NO) und das exzellent dramatische 'San Angelos s'agapisa' (CY), auf die vorletzten Plätze. Und dann bestimmte es im Finale einen musikalisch glattgebügelten, beliebigen Seichtkram zum Sieger, in dem sehr offensichtlich die Zwangsheterosexualisierung eines bedauernswerten, sehr offensichtlich nicht interessierten Jünglings durch eine an Jahren und Erfahrung reiche Frau zelebriert wird. Bei evangelikalen Fundamentalisten mit ihren absurden Homo-Heilungs-Programmen dürften die Sektkorken geknallt haben. Für mich wurde an diesem Abend ein beträchtliches Stück der schwulen Identität des Grand Pri...
2011, Die Zwanzigzehner, Unsere Lieblinge

Blue zie­hen sich aus

Wie bereits berichtet, zogen sich die britschen Eurovisionsteilvertreter Blue unlängst für das Londoner Schwulenmagazin Attitude aus. Sehr aufmerksam, Jungs - und sehr an die Zielgruppe gedacht! Der offen bisexuelle Frontmann Duncan James dürfte nun in Düsseldorf noch mehr von Journalisten schwulen Fans umringt werden - und auch die drei anderen Boygroup-Mitglieder können sich wahrlich sehen lassen! Auch wenn Antony Costa beim Fotoshooting offensichtlich etwas die Wampe einziehen musste - ich find Männer mit Bauch ja sexy! So dürften die Jungs gerne auch beim Grand Prix auftreten! Die Attitude, laut Eigenwerbung "Europe's No 1 gay lifestyle mag", ist für 2,99 £ auch als digitaler Download erhältlich - leider scheinbar nur innerhalb Englands. Dann mal ab zum gut sortierten Bahnhofsbuchhande...
Unsere Lieblinge

Ant­o­ny Cos­tas öffent­li­ches Geschäft

Soll noch mal einer sagen, Männer seien nicht multitaskingfähig! Antony Costa, ein Viertel der Boyband Blue, welche dieses Jahr beim Eurovision Song Contest für Großbritannien antritt, kann sogar drei Dinge gleichzeitig: Geld abheben, telefonieren und... pissen. Wie das britische Boulevardblatt Mirror genüsslich-angewidert minutiös berichtet, verband der 29jährige Mittwochnacht in der Nähe des Londoner Trafalgar Square ein Bankgeschäft mit einer weiteren Verrichtung offensichtlich höchster Dringlichkeit und erleichterte sich während des Geldabhebens am Automaten direkt an die Häuserwand. Nur wenige Meter von einer öffentlichen Toilette entfernt, wie das Blatt anmerkt. Die Zeitung habe die Bilder an die Londoner Polizei weitergegeben - den Sänger könne nun eine Strafe von 100 Pfund erwarten...