Schlagwort: Lake Malawi

2020, Die Zwanzigzwanziger, Internationale Vorentscheidungen

Szan­sa na Suk­ces 2020: der Sieg der Laut­stär­ke

Wenn ein noch absurderes Vorentscheidungssystem existiert als das slowenische, dann das polnische. Wiewohl das Format Szansa na Sukces dem Sender TVP gleich zwei Siege in Folge beim Junior-ESC bescherte. Unter grotesk hohem Blutzoll: gleich 21 junge, aktuelle Künstler:innen stellten sich heuer in drei Vorrunden zum nationalen Vorentscheid zur Wahl. Sie durften dort allerdings nicht ihre eigenen Lieder singen, sondern mussten sich an thematisch vorgegebenen, steinalten Oldies versuchen, die natürlich nicht dem musikalischen Stil der Teilnehmer:innen entsprachen und damit über keinerlei Aussagekraft verfügten. Dennoch bildeten sie die Grundlage für die Auslese: nur die drei Anpassungsfähigsten überlebten das völlig unnötige Blutbad. Und durften im heute Nachmittag ausgestrahlten Finale endli...
2019, Die Zwanzigzehner, Internationale Vorentscheidungen

Tsche­chi­en 2019: Ich fra­ge für einen Freund

'Friend of a Friend' heißt er, der Beitrag Tschechiens zum Eurovision Song Contest 2019. So das heute Mittag veröffentlichte Ergebnis des dortigen Online-Verfahrens. Acht Beiträge standen auf dem Youtube-Kanal des Senders ČT zur Auswahl, neben dem knapp einen Monat geöffneten Internetvoting durften zehn ehemalige Eurovisionsteilnehmer/innen über die Lieder abstimmen. Fünf von ihnen gaben dem Song des Trios Lake Malawi ihre Douze Points und verhalfen der nach einem See in Ostafrika benannten Band damit zum Gesamtsieg. Und warum auch nicht: 'Friend of a Friend' klingt, wie schon der letztjährige Beitrag des Landes, als könnte es auch im realen Popleben existieren, und das ist beim Eurovision Song Contest selten genug. Im Vergleich zum deutlich anzüglicheren 'Lie to me' fehlt dem Ganzen zwar ...