Schlagwort: Lita Torelló

<span class="caps">ES</span> 1964: Im tie­fen Tal, im Muschel­grund
1964, Die Sechziger, Internationale Vorentscheidungen

ES 1964: Im tie­fen Tal, im Muschel­grund

Für ein besonders bizarres und ungeeignetes Vorentscheidungsverfahren entschied sich das spanische Fernsehen im Jahre 1964. Hatte der Sender TVE im Vorjahr den iberischen Repräsentanten und sein Lied noch intern bestimmt, so fand diesmal ein öffentliches Auswahlverfahren für den Song statt, integriert in die wöchentlich ausgestrahlte TV-Show Grand Parada. Insgesamt zehn Beiträge stellte man dort nach und nach dem Publikum vor, dargeboten jeweils in zwei verschiedenen Fassungen, wie es in dieser Dekade Brauch war. Die Zuschauer/innen forderte man auf, Postkarten für ihren Lieblingstitel zu schicken, und insgesamt gingen etwas über 5.000 Stück beim Sender ein. Unter den Interpret/innen fanden sich logischerweise überwiegend solche aus der zweiten Reihe, wie beispielsweise die Schlagersängeri...
Spa­ni­scher Vor­ent­scheid 1962: Und das Tele­fon sagt Du
1962, Die Sechziger

Spa­ni­scher Vor­ent­scheid 1962: Und das Tele­fon sagt Du

16 Lieder hatte der spanische Sender TVE zugelassen für seine zweite nationale Preselección im Jahre 1962. Sechs davon schieden allerdings einen Tag vor dem TV-Finale in einer Radio-Vorrunde wieder aus. Erstaunlicherweise gehörte der 'Canto de un Fracaso', also der 'Song vom Fiasko' des Komponisten, Schauspielers und Sängers Tonio Areta (†2012) nicht dazu, obwohl er doch das Scheitern bereits im Titel trug. Wie einige der Finalist/innen hatte er gleich zwei Eisen im Feuer: sein anderer Wettbewerbsbeitrag 'Un viejo Paraguas' ('Ein alter Regenschirm') machte immerhin die Silbermedaille klar. Ich dachte, den braucht man überhaupt nie in dem Land, wo "die Sonne scheint bei Tag und Nacht"? Zu den Doppelstartern zählte auch der katalanische Sänger Josep (José) Guardiola Díaz de Rada (ebenfalls †...