Schlagwort: Loreen

2017, Die Zwanzigzehner, Internationale Vorentscheidungen, Unsere Lieblinge

Mel­lo-Scho­cker: respekt­lo­se Schwe­den schmei­ßen Loreen raus!

Es ist fraglos der absolute Schocker der Vorentscheidungssaison 2017: in der Andra Chansen (AC), dem Duell der Mittelfeldplatzierten aus den Melodifestivalen-Vorrunden der vier vergangenen Samstage, scheiterte am heutigen Abend die Eurovisionsgewinnerin von 2012, die große Loreen, mit ihrem düsteren Titel 'Statements', einem eher als artifizielles Gesamtkunstwerk denn als fröhlich-leichte Popkost zu degustierendem Song, an den offensichtlich komplett geschmacksgestörten schwedischen Televoter/innen. Und als wäre der Umstand, dass die einstige Eurovisionsheldin sich überhaupt der Erniedrigung der Zweiten Chance aussetzen musste, nicht schon beschämend genug für das skandinavische Völkchen, so vergrößerte der Mello-Verantwortliche Christer Björkman, seines Zeichens Letztplatzierter von 1992,...
2017, Die Zwanzigzehner, Internationale Vorentscheidungen, Unsere Lieblinge

Vier­ter Super­sams­tag 2017: die Han­de­ta­sche muss leben­dig sein

Neben den drei Entscheidungen in der Ukraine, Moldawien und Dänemark fanden am gestrigen Supersamstag zeitgleich auch noch Eurovisions-Vorrunden in Schweden, Litauen und Island statt. Dabei zog das vierte Viertelfinale des Melodifestivalen mal wieder die höchste Aufmerksamkeit auf sich, vor allem, weil die Grand-Prix-Gewinnerin von 2012, Loreen, es hier mit ihrem bereits im Vorfeld extrem gehypten, neuen Beitrag 'Statements' versuchte, einer extrem düsteren, dräuenden Elektroballade im Stile von Sia, die vor allem auf eine eindrückliche optische Präsentation setzte. Und diese erwies sich auch tatsächlich als beeindruckend, ließ sich die sichtlich gealterte Eurovisionsveteranin, die manche spitze Zunge rein optisch an das unlängst viel zu früh verstorbene Musikgenie der Achtzigerjahre, Pete...
2017, Internationale Vorentscheidungen, Unsere Lieblinge

Vete­ra­nin­nen­tref­fen beim Melo­di­fes­ti­va­len 2017

Heute früh veröffentlichte der schwedische Sender SVT die von vielen Eurovisionistas sehnsüchtig erwartete Teilnehmerliste des Melodifestivalen 2017. Und sorgte damit sicherlich für einen hohen Feuchtigkeitsgrad in etlichen Fanhöschen, finden sich in den vier Vorrunden der beliebtesten Eurovisionsvorentscheidung der Welt doch zahlreiche Wiederkehrer/innen, darunter mit der Interpretin des besten schwedischen Beitrags aller Zeiten (dem schlagertastischen 'Hero'), Charlotte "Chuckys Braut" Perrelli (→ SE 1999, 2008), und der euphorischen Waldelfe Loreen (→ SE 2012) sogar gleich zwei vormalige Grand-Prix-Siegerinnen. Der hieraus resultierende, hochgradig spannende Kampf der Gigantinnen gestaltet sich um so interessanter, da beide an ihren aktuellen Songs mitgeschrieben haben. Am Start finden ...
2016, Die Zwanzigzehner, Internationale Vorentscheidungen, Jurys sind Wichser, Unsere Lieblinge

Und Spa­ni­en sagt so: yeah!

Knapp zwei Stunden Sendezeit für sechs Wettbewerbssongs, gestreckt mit zahllosen Schnelldurchläufen, Stargästen, Medleys und gleich zwei Jurys: das spanische Fernsehen weiß, wie es das Meiste aus einer Show herausholt! Das Ticket nach Stockholm erlöste bei der am heutigen Montagabend (!) stattgefundenen Objetivo Eurovisión die 34jährige Bárbara Reyzábal, die unter ihrem Künstlernamen Barei antrat. TVE stellte sie auf seiner Internetseite als den "vielleicht am wenigsten bekannten Name dieser Auswahl" vor, obschon es ihr mit ihrem Wettbewerbsbeitrag 'Say yay!' gelang, nach dessen Veröffentlichung kurzzeitig die iTunes-Charts des Landes anzuführen. Eine Popularität, die sich auch im dreigeteilten Abstimmungsverfahren niederschlug: Barei erhielt die Spitzenwertungen der Televoter (40% Gewicht...
2014, Die Zwanzigzehner, Internationale Vorentscheidungen, Unsere Lieblinge

Die Euro­vi­si­ons­mor­de von Litau­en

Die Litauer sind ja seither ein etwas eigenes Völkchen und tun die Dinge auf ihre besondere Art. In diesem Jahr beispielsweise ziehen sie ihre Eurovisionsvorentscheidung als zehnteilige (!) Castingshow auf, in der pro Sendung zehn Kandidaten Coverversionen singen müssen, unter denen dann das Publikum und eine Jury fünf in die nächste Runde weiter wählt. Erst am Finalabend am 15. Februar gibt es dann eigene Lieder. Klingt soweit erst mal nach Unser Star für Oslo, werden Sie sagen? Richtig, nur dass sich hier keine bis dato unbekannten Nachwuchskünstler an bekannten Popsongs versuchen, sondern etablierte Stars, die eigentlich über eine eigenes Repertoire verfügen, wie der litauische Eurovisionsvertreter von 2009, Sasha Song. Der musste gestern Abend auf offener Bühne Céline Dions 'Ne partez ...
Unsere Lieblinge

Mar­cin Mro­ziń­ski sagt Fes­ti­val in Russ­land ab

Vorbildlich: Marcin Mroziński, der polnische Eurovisionsvertreter von 2010, sagt aus Protest gegen die dortige homophobe Gesetzgebung seine Teilnahme an einem fünftägigen internationalen Musikfestival in Russland ab, wie escxtra unter Bezugnahme auf die Facebookseite des Künstlers berichtet. Dort sagt Mroziński: "Dieses Gesetz beschneidet die Freiheitsrechte der sexuellen Minderheiten. Ich denke, dass dies im 21. Jahrhundert nicht mehr akzeptiert werden kann. Ich kann mir nicht vorstellen, an einem Festival in einem Land teilzunehmen, das seine Bürger aufgrund von Religion, Rasse oder Sexualität ausgrenzt. Wir sind frei, das sollte sich auch in den Gesetzen widerspiegeln. Wir sollten dafür nicht kämpfen müssen." Der 2010 durch ein erst nach dem zwanzigsten Hören zugängliches Ethnolied und ...
Diese Welt, Unsere Lieblinge

Eupho­ria: Platz 3 in der Homo Hot 100

Jawohl, es ist eine klassische Eurovisionssommerlochmeldung, aber in genau dem befinden wir uns nun mal: 'Euphoria', der Siegersong von Baku, belegt den dritten Platz in der aktuellen, von Hörern einer niederländischen Radioshow kompilierten Top 100 der Homo-Hits, knapp hinter dem (berechtigten) Spitzenreiter 'Born this Way' von Lady Gaga und einem Discotitel der holländischen Schlagerlegende Anita Meyer. Loreen erwies sich im übrigen mit einem gefeierten Auftritt in Unterwäsche beim Stockholm Pride am Donnerstag der schwulen Verehrung als mehr als würdig. Neben den üblichen Verdächtigen wie 'YMCA', 'It's raining Men' und - man höre und staune - Marianne Rosenbergs 'Ich bin wie Du' schafften es zwei weitere Grand-Prix-Titel in die Homoparade: ganz knapp auf der 100 die belgische Siegerin v...
Diese Welt, Unsere Lieblinge

Schwe­den: Loreen ist offi­zi­el­le Abba-Nach­fol­ge­rin

Na, ob diese Fußstapfen dann nicht doch ein paar Nummern zu groß sind? Ein riesiges Poster der Eurovisionssiegerin Loreen heißt künftig die Fluggäste auf Stockholms Airport Arlanda in Schweden willkommen. Die 'Euphoria'-Sängerin tritt damit die Nachfolge der Poplegende Abba an, deren Bild bis vor einigen Wochen an dieser Stelle hing, wie die Schlagerboys unter Bezugnahme auf einen Bericht der Zeitung The Local rapportieren. Das Foto der größten Band des Universums musste auf Geheiß von Benny Andersson aus der dortigen Hall of Fame entfernt werden, der ein Zeichen des Protestes gegen die aus seiner Sicht nicht den Belangen des Denkmalschutzes genügende Renovierung des zentralen Verkehrsknotenpunktes Slussen in der Hauptstadt setzten wollte. Loreen, die künftig neben Porträts von Ingmar Berg...
2012, Die Zwanzigzehner, Diese Welt, Unsere Lieblinge

Eupho­ric Dance Radio: Loreen auf Rota­ti­on

Heute Vormittag konnte man mich glücklich über beide Ohren grinsend durchs Büro tanzen sehen (Gott sei Dank waren die Kollegen gerade in Pause!): Loreens 'Euphoria' lief auf Sunshine live, dem einzigen Radiosender, den ich (auf der Arbeit) höre. Und kaum ebbten meine durch dieses unerwartete Erlebnis ausgeschütteten Glückshormone am Nachmittag langsam wieder ab, ging der Song  nochmal über die Antenne. Und ich nochmal steil. Was sich, wie der Moderator ankündigte, noch öfters wiederholen wird: der Eurovisions-Siegersong ist der "Top Track der Woche", läuft also auf Rotation. Und das heißt bei Sunshine live, wie wohl bei den meisten Formatradios: einmal alle vier Stunden! Ich muss zugeben, meine Euphorie überraschte mich zunächst selbst[ref]Für Hörer regulärer Top-40-Stationen wie Antenne (...
2012, Die Zwanzigzehner, Diese Welt, Unsere Lieblinge

Loreen is going up-up-up

Der schwedische Sieg beim Eurovision Song Contest wiederholt sich nun auch in den Verkaufscharts. Wie der Branchendienst mediabiz berichtet, steigt Loreen in den am kommenden Freitag offiziell zu veröffentlichenden Top 100 Singlecharts direkt an der Spitze ein. Damit ist die euphorische Pop-Elfe die erste nichtdeutsche Eurovisionssiegerin seit Sandie Shaw (1967, 'Puppet on a String') Abba, der ein Nummer-Eins-Hit im zweitgrößten Popmarkt der EU gelingt (wozu heutzutage allerdings auch wesentlich weniger verkaufte Tonträger beziehungsweise bezahlte Downloads erforderlich sind als im vergangenen Jahrtausend). Selbst die Brotherhood of Men, die mit 'Save your Kisses for me' 1976 den kommerziell erfolgreichsten Siegertitel aller Zeiten hatten, mussten sich in Deutschland mit dem zweiten Chartr...