Luca Hänni

ESC-Fina­le 2019: Song Con­test is a losing Game

ESC-Fina­le 2019: Song Con­test is a losing Game

Da hatte die EBU in diesem Jahr eigens erneut das Auszählungsverfahren geändert, um die Sache spannender zu gestalten. Und doch trat die langweiligste aller möglicher Optionen ein: wie bereits seit Monaten von allen Wettbüros eisern vorhergesagt, gewann heute Nacht der Niederländer Duncan Laurence den Eurovision Song Contest 2019. Der 24jährige Musiker vereinte die in diesem Jahr augenscheinlich wichtigsten Eigenschaften für eine erfolgreiche Grand-Prix-Teilnahme: er ist männlich, vollbärtig, gutaussehend und er jaulte weite Teile seiner gefühlvollen Klavierballade 'Arcade' in Falsettstimme. Sein Lied handelt dem reinen Text nach von einer unglücklichen Beziehung, die der Protagonist nicht beenden kann, weil er süchtig nach…
Weiterlesen
Zwei­tes ESC-Semi 2019: Dei­ne Spu­ren im Sand

Zwei­tes ESC-Semi 2019: Dei­ne Spu­ren im Sand

Madonna wird am Samstag im Finale des Eurovision Song Contest 2019 auftreten. Die seit Monaten als Gerücht gestreute, in den letzten Tagen mit einem entweder unnötigen oder gefakten Drama um nicht unterschriebene Verträge gehypte und gestern bestätigte Nachricht, dass die EBU der amerikanischen Großmutter des Pop, die hierfür sogar noch eine von einem israelischen Industriellen finanzierte Millionengage einstreicht, in der zuschauerstärksten TV-Show der Welt kostenlos die Möglichkeit zur Bewerbung ihres neuesten Albums einräumt, nahm am gestrigen Donnerstagabend gefühlt ein Viertel der Sendezeit, mindestens jedoch der Moderation ein und degradierte die achtzehn im Kampf um den Finaleinzug angetretenen Acts zur bloßen…
Weiterlesen
Rank and File 2019: Platz 17 – She got me

Rank and File 2019: Platz 17 – She got me

Das am schlechtesten gehütete Geheimnis der diesjährigen Vorentscheidungssaison war wohl die Direktnominierung des ehemaligen DSDS-Siegers Luca Hänni für die Eidgenossenschaft. Im Land des Käsefondues konnten die Fans kaum an sich halten vor Verzückung, und das ist ja auch verständlich. Platz 17: Schweiz - Luca Hänni - She got me (Sie bringt mich dazu) Der Berner Twink sieht nämlich ganz niedlich aus, kann zugegebenermaßen ganz gut singen und hervorragend tanzen. Und er neigt zum freien Oberkörper, um den Rest der Welt am Ergebnis seines regelmäßigen Workouts teilhaben zu lassen. Sein Song ist für Schweizer Verhältnisse überraschend uptemporär und milde mitreißend. Wie…
Weiterlesen
Schweiz 2019: die Kalbs­ha­xe Florida

Schweiz 2019: die Kalbs­ha­xe Florida

Dass das singende Formfleischschnitzel Luca Hänni die Eidgenossen beim ESC 2019 in Tel Aviv vertritt, geisterte bereits seit einem gefühlten halben Jahr durch die Grand-Prix-Gerüchteküche. Die Ex-Prinzen haben den bisherigen musikalischen Werdegang des gebürtigen Berners vom DSDS-Sieg 2012 inklusive der üblichen Halbwertszeit mit stetig sinkenden Plattenverkäufen bis zu seinem letztjährigen Comebackversuch als Schlagersänger sehr schön zusammengefasst und ansprechend bebildert. Was sich in Lucas Fall besonders lohnt, neigt der durchtrainierte Twink doch dazu, sich bei jeder Gelegenheit auszuziehen, was natürlich nur begrüsst werden kann! Bedauerlicherweise zeigt er sich jedoch ausgerechnet im heute Abend vom SRF veröffentlichten Videoclip seines Eurovisionsbeitrags 'She got…
Weiterlesen